Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Parisprogramm der LMU

Integrierter Studiengang deutsch-französisches Recht zwischen der
LMU München und der Université Paris II (Panthéon-Assas)

DFH Logo

– gefördert durch die Deutsch-Französische Hochschule –

Förderungsprogramm "Starter-Kit Bayern-France" für Studierende bayerischer oder französischer Hochschulen, die einen Studienaufenthalt oder ein Forschungspraktikum in Frankreich oder in Bayern durchführen.

 


Willkommen auf der Homepage des Parisprogramms

Wenn Sie im ersten Semester für Jura an der LMU immatrikuliert sind, können Sie an diesem Doppelstudiengang teilnehmen. Die Bewerbung findet erst Ende des dritten Semesters statt. Doch schon im zweiten Semester fangen Sie mit der Vorbereitung im französichen Recht an (Semesterplan).

Die Anmeldung für den ersten Vorbereitungskurs erfolgt über LSF und ist frühestens sechs Wochen vor Beginn der Vorlesungszeit möglich.

Aktuelles

Dreifache Auszeichnung für das Parisprogramm

Wir freuen uns, dass Axelle Rupert und Philipp Reiser den Exzellenzpreis der DFH des Jahres 2021 im Bereich Rechtswissenschaften erhalten. Mit dieser renommierten Auszeichnung ehrt die Deutsch-Französische Hochschule jährlich Absolventen ihrer integrierten Studiengänge, die ihre fachliche und interkulturelle Exzellenz durch hervorragende Studienabschlüsse oder durch besondere Verdienste unter Beweis gestellt haben. Damit werden in diesem Jahr schon zum dritten Mal hintereinander gleich zwei Absolventen unseres integrierten Studiengangs ausgezeichnet und wir sind stolz, seit 2010 nunmehr insgesamt zwölf Exzellenzpreisträger in unseren Reihen zu haben.

Zugleich wurde mit Patrick Siegle in diesem Jahr zum ersten Mal ein Absolvent des Parisprogramms der LMU für ein mit 3.000 Euro dotierten „BNP Paribas-DFH-Stipendium“ ausgewählt. Die offizielle Preisverleihung bzw. Stipendienübergabe findet am 28. Januar 2021 um 18 Uhr statt. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie kann diese Veranstaltung leider nicht wie geplant in der Französischen Botschaft in Berlin stattfinden, sondern wird in einem digitalen Format durchgeführt werden.


Wir gratulieren den drei Preisträgern ganz herzlich!

 

Die Materialien zur Erstsemester-Infoveranstaltung finden Sie hier:

 

Erneut gleich zwei DFH-Exzellenzpreise für das Parisprogramm

Am 30. Januar 2020 erhielten mit Aline Brießmann und Anne Bachmann erneut gleich zwei Absolventinnen des Parisprogramms den Exzellenzpreis der Deutsch-Französischen Hochschule. Mehr dazu unter DFH-Exzellenzpreis 2020.

Bachmann_Briessmann_300x200

v.l.n.r. : Herr Dr. Heiner Baab von der Deutsch-Französischen Juristenvereinigung e.V., Frau Anne Bachmann, Herr Prof. Dr. Olivier Mentz, Präsident der DFH, Herr Prof. Dr. Philippe Gréciano, Vizepräsident der DFH, Frau Nathalie Ell von der Schultze & Braun GmbH, Frau Aline Brießmann, Herr Prof. Dr. Olivier Mentz, Präsident der DFH, Herr Prof. Dr. Philippe Gréciano, Vizepräsident der DFH (©M. Schilder/DFH)

Wir sind sehr stolz auf die exzellenten Leistungen unserer beiden Absolventinnen und gratulieren ganz herzlich!