Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Tutorium Zivilrecht Mittelphase Wintersemester 2022/23

Lehrveranstaltungstyp: Tutorium
Veranstaltungssemester: WiSe 22/23
Dozent(en): Münchner Prüfungstraining, Fleck Wolfgang
Zeit und Ort: Derzeit als Präsenz-Kurs geplant mit zusätzlichem Podcast, montags 8.30-10.00, dienstags 12-14 c.t., mittwochs 18-20 c.t.

Informationen und Hinweise

I. Konzept

  • Inhalt: Es werden Grundlagen des Zivilrechts (namentlich Schuldrecht, Sachenrecht, Erbrecht und auch Familienrecht) anhand von Fällen besprochen und die Darstellungstechnik für Klausuren eingeübt. Das Tutorium soll Ihnen das notwendige Rüstzeug im Zivilrecht für die Mittelphase geben und Sie auf den Großen Schein vorbereiten; es ist auf zwei Semester hin angelegt.
  • Eine Anmeldung zum Tutorium ist nicht erforderlich.
  • Wer am Modul "Methodik des Klausurschreibens" teilnehmen will, beachte bitte Ziff. V. unten.

II. Organisation

Im WiSe 2022/23 findet das Tutorium bis auf Weiteres in Präsenz statt. Das Tutorium am Dienstag wird zusätzlich als Podcast aufgezeichnet.

Dr. Bayerle:

  • Montag 8.30-10.00 Uhr, Geschwister-Scholl-Platz 1, HGB, Hörsaal A 140
  • Dienstag 12-14 Uhr s.t., Geschwister-Scholl-Platz 1, HGB, Hörsaal A 140

Dr. Fleck: 

  • Mittwoch 18-20 Uhr c.t., Geschwister-Scholl-Platz 1, HGB, Hörsaal M 018

III. Materialien

  • Podcasts: Sie finden die Aufzeichnungen im LMUCast hier oder:
    • Melden Sie sich hier an: https://cast.itunes.uni-muenchen.de/
    • Klicken Sie auf das Menü links oben
    • Geben Sie in Search "Tutorium Mittelphase" ein
    • Spielen Sie die gewünschte Datei ab
  • Angaben, Lösungen und Folien
    • Die Fälle (Angaben, Lösungen und Folien) werden ab sofort nur noch in Moodle zu finden sein.
    • Aktuelle Informationen und den Terminplan finden Sie ebenfalls in Moodle.
    • Den Kurs in Moodle finden Sie hier: https://moodle.lmu.de/course/view.php?id=24025
    • Die Anmeldung zum Methodikkurs bei Frau Dr. Bayerle erfolgt ebenfalls über Moodle (s. Ziff. V).
  • Fälle aus dem SOSE 22: in Moodle erhältlich.

IV. Probeklausuren im WiSe 2022/23

Es werden drei Probeklausuren angeboten.

Probeklausur 1 und 3

Die Korrektur der 1. und 3. Probeklausur erfolgt durch das Münchner Examenstraining. Eine Registrierung ist nicht notwendig.

Schreiben und Abgeben

  • Sie schreiben zuhause.
  • Sie senden Ihre Klausur als PDF per Mail an Muenchner-Examenstraining@jura.uni-muenchen.de ODER Sie werfen Ihre Klausur in Papierform in den Briefkasten von Frau Dr. Bayerle (Fakultätsgebäude, Prof.-Huber-Platz 2) ODER Sie geben die Klausur im Tutorium von Frau Dr. Bayerle ab.
  • Bitte beachten Sie die Frist zur Einreichung.
  • Bitte verwenden Sie das zugehörige Deckblatt (s. Fallangabe).
  • Geben Sie auf Ihrer Klausur unbedingt eine E-Mail-Adresse oder Pseudonym an.
  • Benennen Sie Ihre Datei bei der digitalen Abgabe so wie auf dem Deckblatt beschrieben.
  • Bitte komprimieren Sie das PDF auf maximal 8 MB.

Korrektur und Rückleitung

  • Sie erhalten die Korrektur der elektronisch eingereichten Klausuren per E-Mail.
  • In Papierform abgegebene Klausuren können ab dem Zeitpunkt der Besprechung des Falls im Tutorium am Infopoint der Fakultät (Ludwigstr. 28 RGB) abgeholt werden.


 Probeklausur 2 

Registrierung, Schreiben und Einreichen

  • Registrierung bei der vhb erforderlich: Infos dazu im "Flyer vhb" (in Moodle).
  • Termin: Probeklausur 2 und Deckblatt werden am 7.11.2022 online gestellt.
  • Sie schreiben zu Hause.
  • Beachten Sie bitte die Abgabefrist (auf dem Klausursachverhalt).
  • Senden Sie Ihre Klausur als pdf (nur PDFs werden akzeptiert!) per E-Mail an vhb-scherer@jura.uni-wuerzburg.de
  • Bitte verwenden Sie das Deckblatt (in Moodle).
  • Geben Sie eine leserliche E-Mail-Adresse an.
  • Bitte komprimieren sie das PDF auf maximal 8 MB. Übergroße Dateien bereiten Probleme.

Korrektur und Rückleitung:

  • Die Korrektur und die Rückleitung an Sie direkt erfolgen durch die vhb.

 

 V. Modul "Methodik des Klausurschreibens"

  • Idee: Wir bieten – im Rahmen des Tutoriums – wieder einen Kurs zur Methodik des Klausurschreibens an. Die Auswertung zahlreicher Klausuren zeigt, dass immer noch zu viele - dogmatische, methodische und auch praktische - Fehler gemacht werden, die sich am besten mit einer individuellen Analyse und Anleitung beheben lassen.
  • Konzept: Sie schreiben zu Hause einmal (!) in diesem Semester eine zweistündige Klausur, die Sie in Moodle finden ("Methodikfall Winter 22/23"). Sie reichen uns Ihre Lösung ein. Wir korrigieren Ihre Lösung und werten sie aus.
  • Mehrfache Teilnahme: Wer in den vorigen Semestern schon einmal einen Methodikfall bearbeitet hat, kann nochmals teilnehmen, sofern die Kapazitäten reichen. Vorrang haben die Erst-Teilnehmer.
  • Wahl: Sie können entweder bei Frau Dr. Bayerle oder Herrn Dr. Fleck teilnehmen. Beide Dozenten besprechen den gleichen Fall. Eine "Doppelbuchung" macht also keinen Sinn. 
  • Ablauf bei Herrn Dr. Fleck
    • Danke für Ihre Anmeldungen!
    • Ihre Ausarbeitung senden Sie an Dr. Fleck bitte per E-Mail wolfgang.fleck@jura.uni-muenchen.de als word-Dokument oder pdf (auch Handschriftliches, eingescannt), sobald Sie sie fertiggestellt haben.
    • Bitte reichen Sie Ihre Ausarbeitung möglichst bald ein, bis 13. Januar 2023 spätestens.
    • Sie erhalten möglichst zeitnah nach Eingang ihrer Ausarbeitung - manchmal sogar am gleichen Tag - die Korrektur als PDF per E-Mail zurück.
    • Sie sehen sich die Korrektur in aller Ruhe durch.
    • Wenn Sie dann noch Fragen haben, können diese gerne individuell per Telefon oder Zoom geklärt werden. Der Termin wird per Mail individuell vereinbart. Sie erhalten also den Luxus eines online-Einzelunterrichts!
  • Ablauf bei Frau Dr. Bayerle: 
    • Bei Frau Dr. Bayerle können Sie sich ab dem 31.10.2022 über Moodle selbst einschreiben.
    • Eine Anmeldung erfolgt nach dem Prinzip first come, first serve.
    • Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung nur mit gleichzeitiger Abgabe Ihrer Falllösung möglich ist.
    • Nähere Infos zur Anmeldung folgen.
    • Termine: 18.11. 2022, 16.12. 2022, 13.01. 2023, 3.2.2023, jeweils 10-12 Uhr; Raum A 115 (Geschwister-Scholl-Platz 1)

Dokumente