Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Klausurwerkstatt

Im WiSe 2021/22 wird die KW vom 2.9.21 bis zum 17.2.22 stattfinden.

  • Die Termine finden Sie hier.
  • Die Sachverhalte und Lösungen finden Sie ab dem WiSe 2021/22 nur noch bei Moodle; der Einschreibeschlüssel lautet "klausurwerkstatt". 
  • Die Podcasts der einzelnen Termine finden Sie hier.
Bitte geben Sie Ihre geschriebenen Klausuren erst nach dem jew. Besprechungstermin ab; andernfalls werden die Klausuren ggf. dem falschen Korrektor übersandt und kann eine Korrektur nicht gewährleistet werden.

Coronabedingte Änderungen

  • Voraussichtlich wird auch im WiSe 2021/22 keine Präsenzlehre in der KW (als Großveranstaltung mit über 100 Teilnehmern) möglich und zulässig sein.
  • Sollte sich diese Prognose bewahrheiten, werden die einzelnen Besprechungen daher weiterhin als Podcast sowie z.T. auch im Livestream via Zoom veröffentlicht werden; die jeweilige Präsentationsart geben wir dabei in der jeweiligen Fallangabe bekannt. Sollte hingegen wider Erwarten doch eine Präsenzlehre möglich sein, werden wir diesen Weg wählen und Sie wieder - hoffentlich! - live im Hörsaal begrüßen.
Die etwaigen Zoom-Einwahldaten finden Sie idR auf den Sachverhaltsangaben.
  • Bitte beachten Sie, dass sich dieses Streaming-Modell nicht in allen Terminen wird realisieren lassen.
  • Die Unterlagen werden weiterhin zu den jeweiligen Terminen online gestellt.
  • Neben den Podcasts können Sie den Dozenten auch eine (!) Woche ab dem jeweiligen Termin Fragen per Mail zusenden.

Beachten Sie, dass die Podcasts nur für 3 Wochen verfügbar sind. Dadurch wollen wir Sie zu regelmäßiger Mitarbeit bewegen und dem Semester trotz Corona eine zeitliche Struktur verleihen.

Konzept

Die Klausurwerkstatt bietet jeden Donnerstag im Wechsel zivilrechtliche, strafrechtliche und öffentlich-rechtliche Original-Examensklausuren an. Jede Klausur wird zunächst von Ihnen eigenständig bearbeitet und gegliedert. Unmittelbar danach strukturieren und lösen wir sie gemeinsam. So haben Sie bei der Besprechung Ihre Schwierigkeiten ebenso präsent wie die Besonderheiten des Falles. Dieses Konzept hilft Ihnen auch, kostbare Zeit zu sparen: Sie erzielen den vollen Lerneffekt einer Klausur auf Examensniveau und überprüfen Ihr Wissen, ohne dafür fünf Stunden schreiben zu müssen. Zusätzlich können Sie aber auch Ihre vollständig ausformulierten Lösungen korrigieren lassen.

Sachverhalte und Lösungen zur laufenden Veranstaltung

Die Sachverhalte und Lösungen der Klausurwerkstatt finden Sie hier. Wir bemühen uns, die Fälle spätestens mittwochs, 13.00 Uhr, bereit zu halten.

  • Die Aktualisierung der Internetseiten erfolgt aber manchmal leider so spät, dass wir die Verfügbarkeit nicht stets garantieren können. Bitte versuchen Sie es in einem solchen Fall im Laufe des Nachmittags erneut, oder wenden Sie sich direkt an den jeweiligen Veranstaltungsleiter.
  • Die Sachverhalte und Lösungen stehen nur bis spätestens zum Ende jeden Semesters online.
  • Laden Sie sich von Ihnen benötigte Dokumente daher rechtzeitig, am besten direkt im Anschluss an die jeweiligen Veranstaltungen, herunter.

Inhalte und Zielsetzungen

Im Examen müssen Sie Ihr Wissen innerhalb eines begrenzten Zeitraums in der Auseinandersetzung mit einem konkreten Lebenssachverhalt oder einer abstrakten Frage umsetzen. Erfolg setzt dabei voraus, dass Sie die Technik der Klausurlösung beherrschen. Wir versuchen, Ihnen dabei zu helfen. Unsere Schwerpunkte beinhalten:

  • Sachverhaltsanalyse
  • Systematisches Aufspüren der Probleme und Fragestellungen
  • Umgang mit unbekannten Problemen
  • Richtige Gewichtung
  • Aufbau, Sprache und Stil

Die Klausurwerkstatt beruht auf Original-Examensklausuren vergangener Termine und bereitet damit auf die Besonderheiten des bayerischen Staatsexamens vor.

nach ob

Inhaltliche Schwerpunkte

Im Zivilrecht liegen die Schwerpunkte im Wintersemester im Allgemeinen Teil des Bürgerlichen Rechts sowie bei den vertraglichen und gesetzlichen Schuldverhältnissen; im Sommersemester stehen Sachenrecht, Familienrecht, Erbrecht und die Nebengebiete im Vordergrund. Die Klausurwerkstatt Öffentliches Recht behandelt in beiden Semestern Fälle aus dem Verfassungsrecht, dem Europarecht und dem Verwaltungsrecht; die verwaltungsrechtlichen Fälle decken dabei die drei examensrelevanten Teilgebiete des Besonderen Verwaltungsrechts (Kommunalrecht, Polizeirecht und Baurecht) ab. Die Schwerpunkte im Strafrecht entsprechen denen des bayerischen Examens. Die Klausuren behandeln den Allgemeinen und Besonderen Teil des StGB ebenso wie strafprozessuale Probleme.

Ablauf

Die Klausurwerkstatt wird als durchlaufender Jahreskurs angeboten. Die Veranstaltung beginnt jeweils um 16 Uhr s.t. und endet um 20 Uhr s.t. Um 16 Uhr s.t. wird die Klausur in dem jeweiligen Veranstaltungsort ausgegeben. Sie haben sodann zwei Stunden Zeit, den Fall zu bearbeiten und eine Lösungsskizze zu erstellen. Die Besprechung erfolgt um 18 Uhr s.t. und dauert spätestens bis 20 Uhr s.t. Nach der Sitzung veröffentlichen wir einen Lösungsvorschlag im Internet.

Die Klausuren der "Klausurwerkstatt" können auch im vollem Umfang geschrieben und dann zur Korrektur abgegeben werden.

  • Abgabe
    • Denken Sie immer an das Deckblatt, ohne das keine Korrektur erfolgen kann.
    • Achtung Änderung: Bitte beachten Sie hierfür die Abgabemodalitäten. Eine Abgabe der Klausuren bei den Dozenten ist nicht möglich.
  • Rückgabe
    • Beachten Sie folgende Termine:
      KW 01 - Schreibtermin 02.09.2021 - Rückgabe 27.09.2021; 
      KW 02 - Schreibtermin 09.09.2021 - Rückgabe 04.10.2021;
      KW 03 - Schreibtermin 16.09.2021 - Rückgabe 11.10.2021; 
      KW 04 - Schreibtermin 23.09.2021 - Rückgabe 18.10.2021;
      KW 05 - Schreibtermin 30.09.2021 - Rückgabe 25.10.2021;
      KW 06 - Schreibtermin 07.10.2021 - Rückgabe 01.11.2021;
      KW 07 - Schreibtermin 14.10.2021 - Rückgabe 08.11.2021;
      KW 08 - Schreibtermin 21.10.2021 - Rückgabe 15.11.2021;
      KW 09 - Schreibtermin 28.10.2021 - Rückgabe 22.11.2021;
      KW 10 - Schreibtermin 04.11.2021 - Rückgabe 29.11.2021;
      KW 11 - Schreibtermin 11.11.2021 - Rückgabe 06.12.2021;
      KW 12 - Schreibtermin 18.11.2021 - Rückgabe 13.12.2021;
      KW 13 - Schreibtermin 25.11.2021 - Rückgabe 20.12.2021;
      KW 14 - Schreibtermin 02.12.2021 - Rückgabe 27.12.2021;
      KW 15 - Schreibtermin 09.12.2021 - Rückgabe 03.01.2022;
      KW 16 - Schreibtermin 16.12.2021 - Rückgabe 10.01.2022;
      KW 17 - Schreibtermin 13.01.2022 - Rückgabe 17.01.2022;
      KW 18 - Schreibtermin 20.01.2022 - Rückgabe 24.01.2022;
      KW 19 - Schreibtermin 27.01.2022 - Rückgabe 31.01.2022;
      KW 20 - Schreibtermin 03.02.2022 - Rückgabe 07.02.2022;
      KW 21 - Schreibtermin 10.02.2022 - Rückgabe 14.02.2022;
      KW 22 - Schreibtermin 17.02.2022 - Rückgabe 21.02.2022.
    • Eine Korrektorensprechstunde ist nicht vorgesehen.

    nach obe

    Musterfall

    Einen Musterfall mit Lösung aus der Klausurwerkstatt Zivilrecht können Sie hier abrufen:

    Kontakt

    Verantwortlich für die Klausurwerkstatt Zivilrecht ist

    Verantwortlich für die Klausurwerkstatt Strafrecht ist

    Verantwortlich für die Klausurwerkstatt Öffentliches Recht ist