Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Hinweis zur Anmeldung zur Notenverbesserung der Schwerpunktklausur

Hinweis zur Anmeldung zur Notenverbesserung
der studienabschließenden Prüfung (Schwerpunktklausur)

Stand: 04.01.2021

 

Gemäß § 50 der Prüfungs- und Studienordnung vom 28.09.2012 in der Fassung der Änderungssatzung vom 30.09.2015 müssen Sie sich innerhalb von 6 Monaten nach Mitteilung des Prüfungsergebnisses der studienabschließenden Prüfung zur Notenverbesserung anmelden.

Bitte beachten Sie, dass ab sofort der Prozess für die Anmeldung zur Fristwahrung und die tatsächliche Anmeldung zur studienabschließenden Prüfung getrennt wird. Beide Anmeldungen sollten nach Möglichkeit über das LSF erfolgen. Sollte das nicht möglich sein, verwenden Sie bitte das entsprechende Anmeldeformular und senden uns diese im Original mit einer Ausweiskopie zu.

Bitte beachten Sie unbedingt, dass die Anmeldung zur Fristwahrung keine Prüfungsanmeldung darstellt. Zum Verbesserungsversuch selbst müssen Sie sich zusätzlich rechtzeitig zum entsprechenden Termin anmelden (siehe § 41 der Prüfungs- und Studienordnung).

 

Ablauf:

  • Erstmalige Teilnahme an der studienabschließenden Prüfung (mit Erfolg)
  • Anmeldung zur Fristwahrung innerhalb von 6 Monaten nach Ergebnismitteilung per LSF (alternativ per Formular „Anmeldung zur Fristwahrung“)
    Konto 7850 „Anmeldung zur Schwerpunktklausur Verbesserungsversuch zur Fristwahrung nach § 50 PStO 2012“
  • Anmeldung zur studienabschließenden Prüfung zum entsprechenden Termin

 

Die Anmeldung zur Fristwahrung wird Ihnen im LSF unter Angemeldete Prüfungen angezeigt, allerdings nur während des aktuellen Semesters.
Drucken Sie sich daher bitte unbedingt die Übersicht der angemeldeten Prüfungen zu Dokumentationszwecken aus.

Hinweis:
Sollte Ihre Anmeldung zum Verbesserungsversuch innerhalb der 6-Monats-Frist liegen, genügt die reguläre Anmeldung. Die Anmeldung zur Fristwahrung ist dann nicht nötig.