Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen

I. Monographie

  • Die insolvenzfeste Refinanzierung von Forderungen durch Asset-Backed Securities. Eine Untersuchung der Grundlagen der True Sale-Verbriefung. Duncker & Humblot, 2011, Reihe „Untersuchungen über das Giro-, Spar- und Kreditwesen“, Bd. 190; zugleich Diss., Tübingen, WS 2010/2011; ISBN 978-2-428-13633-9, 416 Seiten, 2011; mit dem Förderpreis der Stiftung Kapitalmarktrecht für den Finanzstandort Deutschland und dem Preis der Reinhold-und-Maria-Teufel-Stiftung bedacht. Rezensionen: Kübler, ZHR 176 (2012), 669 und Gimeno Ribes, Revista de Derecho Mercantil 288 (2013), 521. Presse-Echo dazu: Börsen-Zeitung vom 12.5.2011, S. 16

II. Kommentierungen

  • Münchener Kommentar zum BGB, 7. Aufl. 2017, Bd. 12, Kommentierung des Art. 229 §§ 9, 18, 22, 38, 40 EGBGB und der Artt. 247, 247a EGBGB, mit Ausnahme des Art. 229 § 40 EGBGB mit Jan Schürnbrand
  • Beck'scher Online-Großkommentar zum BGB, Kommentierung des § 488 Abs. 2 u. 3 sowie der §§ 489, 490 BGB (ca. 160 Manuskriptseiten) mit vierteljährlicher Aktualisierung
  • Kommentierung der §§ 262-277 AktG, in: Wachter (Hrsg.), AktG Kommentar, 3. Aufl. 2018
  • demnächst erscheinend: Münchener Kommentar zum BGB, 8. Aufl. 2018, Kommentierung der §§ 491-515, mit Jan Schürnbrand

III. Buchbeiträge

  • Stakeholderinteressen zwischen interner und externer Corporate Governance, in: Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler 2015. Netzwerke im Privatrecht, 2016, S. 419-457
  • Klausur mit dem Titel "Von Stretch-Limousinen und Firmenstempeln", gemeinsam mit Stephan Dangelmayer, in: JURA Examensklausurenkurs Zivilrecht, Öffentliches Recht, Strafrecht und ausgewählte Schwerpunktbereiche; ISBN 978-3-11-025863-9; 4. Aufl. 2011; S. 31-43

IV. Aufsätze

  • Das Vortragsverwertungsverbot im Zivilprozess und im FamFG-Verfahren, ZZP 129 (2016), 57
  • Die Scala-Entscheidung des OLG Stuttgart und ihre Auswirkungen auf die Kündigung von Bausparverträgen, BB 2016, 584
  • Le società quotate tra modelli normativi "rigidi" e autonomia statutaria: spunti per un’analisi comparata italo-tedesca, RDS (Rivista di Diritto Societario) 2015, 539, gemeinsam mit Alessandro Luciano
  • Kündigung von Bausparverträgen – § 489 BGB als Ausweg aus der eigenen Vertragsgestaltung?, BB 2015, 2185. Als Volltext-PDF mit freundlicher Genehmigung des Verlags.
    Presse-Echo dazu: Börsen-Zeitung vom 30.9.2015, S. 8,
    Handelsblatt vom 28.9.2015, S. 44 f.
    Stuttgarter Nachrichten.de vom 18.7.2015
  • Die Kündigung unrentabel gewordener Bauspar- und Ratensparverträge, ZIP 2015, 961
  • Die Einlageforderung als Gegenstand von Aufrechnung, Abtretung, Verpfändung und Pfändung, ZGR 2014, 509, gemeinsam mit Prof. Dr. Mathias Habersack
  • Schadensersatz wegen unberechtigter Kündigung von Darlehensverträgen, DStR 2014, 213
  • Inhaltskontrolle von Bearbeitungsentgelten im Kreditgeschäft – von der Dogmatik zur Interessenlage und zurück, BKR 2013, 450
  • Beteiligungstransparenz und dynamisches Hedging – zur Frage einer Delta-Adjustierung der Meldepflichten, AG 2012, 440, gemeinsam mit Christian Renn und Georg Gotschev
  • Kapitalmarktinformationshaftung und gesellschaftsrechtliche Kapitalbindung – ein einheitliches Problem mit rechtsformübergreifender Lösung? ZHR 176 (2012), 184
  • Unerhebliche Pflichtverletzung oder unerheblicher Mangel? Entwicklungslinien in der Rechtsprechung zu §§ 281 Abs. 1 S. 3, 323 Abs. 5 S. 2 BGB. Zugleich Besprechung des BGH-Urteils vom 29.06.2011, Az.: VIII ZR 202/10, VuR 2011, 457
  • Das Schadensersatzrecht als richtiger Ort zur Umsetzung der Gebr. Weber-Entscheidung des EuGH, ZGS 2011, 539
  • Sanieren oder Ausscheiden - Besprechung des BGH-Urteils vom 19.10.2009 - II ZR 240/08, DStR 2010, 702
  • Finanzielle Differenzgeschäfte - Ein legaler Weg zum "Anschleichen" an die Zielgesellschaft bei Übernahmen?, BB 2008, 2022; gemeinsam mit Rechtsanwältin Dr. Anne Meckbach
  • Internationale Prospekthaftung nach der Rom II - Verordnung, WM 2008, 1581
  • E-Mail-basierte virale Werbeinstrumente - unzumutbare Belästigung oder modernes Marketing?, MMR 2007, 482; gemeinsam mit Rechtsanwältin Dr. Anne Meckbach
  • Äußerungsdelikte in Internetforen, NStZ 2006, 492; gemeinsam mit Rechtsanwältin Dr. Anne Meckbach

V. Didaktisch ausgerichtete Besprechungsaufsätze für die Juristischen Arbeitsblätter

  • Die BGB-Gesellschaft als Verbraucher? JA 2018, 307
  • Abiturjahrgang als Gesellschaft bürgerlichen Rechts, JA 2017, 69
  • "Sanieren oder Ausscheiden", reloaded, JA 2016, 147
  • Von Firmen und Etablissements, JA 2015, 388
  • Totgesagte leben nicht immer länger – das (endgültige) Ende des personengesellschaftsrechtlichen Bestimmtheitsgrundsatzes, JA 2015, 147
  • Notleidende Fonds-BGB-Gesellschaft: Sanierung mit Gewinn auf Kosten der Mitgesellschafter? JA 2014, 870
  • Ich unterlasse es – Du unterlässt es? Inhalt der Gesellschafterhaftung bei der GbR. Besprechung des BGH-Urteils vom 20.6.2013 – I ZR 201/11, JA 2014, 470
  • Einmal schlampig, immer fahrlässig? Besprechung des BGH-Urteils vom 24.9.2013 – II ZR 391/12, JA 2014, 150
  • Deine Geschäftschance – Meine Geschäftschance? – Besprechung des BGH-Urteils vom 4.12.2012 – II ZR 159/10, JA 2013, 548
  • 31 Jahre sind einfach zu lang! Besprechung des BGH-Urteils vom 22.5.2012 – II ZR 205/10, JA 2013, 230
  • Besser als erhofft? – Überschießende Rechtsscheinhaftung bei Firmierung einer UG (haftungsbeschränkt) als GmbH, JA 2012, 868
  • Keine Haftung der Rechtsanwalts-GbR, in die eine Einzelkanzlei eingebracht wird, für Altverbindlichkeiten des Einzelanwalts, Besprechung des BGH-Urteils vom 17.11.2011 – IX ZR 161/09, JA 2012, 390

VI. Anmerkungen und sonstige kleinere Beiträge

  • Diskussionsbericht zu den Referaten von Gerald Spindler und Hans-Christoph Ihrig (im Rahmen des ZHR-Symposiums 2017), ZHR 181 (2017), 416
  • Anmerkung zum Urteil des BGH vom 16.2.2016 - XI ZR 96/15, NJW 2016, 1881 (Formularmäßige Entgeltklauseln in von der KfW geförderten Darlehensverträgen)
  • Diskussionsbericht zu den Referaten von Wolfgang Bosch, Tobias Tröger und Marc Löbbe (im Rahmen des ZHR-Symposiums 2013), ZHR 177 (2013), 555
  • Anmerkung zum Urteil des OLG München vom 30.11.2011 – 7 U 330/11 (Gefahrtragung bei einem Kauf später für wertlos erklärter Aktien), BKR 2012, 247, gemeinsam mit Victor Jouannaud
  • Bericht über die Diskussion des Referats Grunewald, in: Gesellschaftsrecht in der Diskussion 2011, 2012,
    S. 45
  • Anmerkung zum Urteil des BGH vom 15.7.2011 – V ZR 171/10 (Kausalitätsfragen bei § 444 BGB), NJW 2011, 3642
  • Diskussionsbericht zu den Referaten Hemeling, Goette und Verse (im Rahmen des ZHR-Symposiums 2011) ZHR 175 (2011), 425
  • Bericht über die Diskussion des Referats Fastrich, in: Gesellschaftsrecht in der Diskussion 2010, 2011, S. 157
  • Anmerkung zum Urteil des BGH vom 6.2.2009 - V ZR 130/08 (Verhältnis von § 138 BGB zu § 528 BGB), JR 2010, 164
  • Anmerkung zum Beschluss des LG Mannheim vom 24.7.2009 - 1 O 66/08 ZV I (Anforderungen an eine Bankbürgschaft als Prozesssicherheit), WuB VII A. § 108 ZPO 1.09, S. 855
  • Anmerkung zum Urteil des BGH vom 30.6.2009 - XI ZR 364/08 (Änderungsvorbehalt in den Emissionsbedingungen von Optionsscheinen), BKR 2009, 516
  • Neue Erscheinungsformen der Gewinnzusage (§ 661a BGB) im Internet, MMR 2008, Heft 10, S. X
  • Anmerkung zum Urteil des LG Hamburg vom 27.4.2007 - 324 O 600/06 (Haftung für Foreneinträge), MMR 2007, 450; gemeinsam mit Rechtsanwältin Dr. Anne Meckbach