Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Aktuelles

Ernennungen

Ernennung von Professor Veil in den Beschwerdeausschuss der ESA (Joint Board of Appeal)

 Neuerscheinungen

Neues Buch ECML 3. Auflage (2)

Rüdiger Veil, European Capital Markets Law, 3rd Edition

Description

“The richness, clarity and nuances of the structure and methodology followed by the contributors make the book a very valuable tool for students... seeking to obtain a general understanding of the market and how it is regulated.” – Ligia Catherine Arias Barrera, Banking & Finance Law Review

The fully updated edition of this user-friendly textbook continues to systematise the European law governing capital markets and examines the underlying concepts from a broadly interdisciplinary perspective. The 3rd edition deals with 3 central developments: the project of the capital markets union; sustainable finance; and the further digitalisation of financial instruments and securities markets.

The 1st chapter deals with the foundations of capital markets law in Europe, the 2nd explains the basics, and the 3rd examines the regime on market abuse. Chapter 4 explores the disclosure system and chapter 5 short-selling and high-frequency trading. The role of intermediaries, such as financial analysts, rating agencies, and proxy advisers, is described in chapter 6. Chapter 7 explains compliance and corporate governance in investment firms and chapter 8 illustrates the regulation of benchmarks. Finally, chapter 9 deals with public takeovers.

Throughout the book emphasis is placed on legal practice, and frequent reference is made to the key decisions of supervisory authorities and courts. This is essential reading for students involved in the study of capital markets law and financial law.

Rüdiger Veil und Marc Wiesner, CAT Bonds als Anlageinstrument für OGAW-Fonds, ZBB Heft 6 2021

 

Rüdiger Veil und Marcel Lötscher, Fraktionierte Aktien WM, Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht Ausgabe 44

Europäisches und deutsches Kapitalmarktrecht
Herausgegeben von Rüdiger Veil. Bearbeitet von Hendrik Brinckmann, Rüdiger Veil, Fabian Walla und Malte Wundenberg

 Buch Veil27803_00_detail

Inhaltsübersicht

Die Neuauflage beinhaltet neben dem europäischen nun auch das deutsche Kapitalmarktrecht. Neue Abschnitte behandeln die privatrechtlichen Aspekte des Kapitalmarktrechts, insbesondere die zivilrechtliche Haftung von Emittenten und Marktteilnehmern. Ebenfalls wird auf die Digitalisierung der Kapitalmärkte und die (ökologische) Nachhaltigkeit als neues Regulierungsziel im Kapitalmarktrecht eingegangen. Ein zusätzliches Kapitel widmet sich den öffentlichen Unternehmensübernahmen. In neuen Abschnitten werden die Governance- und Compliance-Anforderungen für Wertpapierdienstleistungsunternehmen erläutert.
Darüber hinaus werden die Regulierungstheorien, das Marktmissbrauchsrecht, die Publizitätspflichten sowie Enforcement-Mechanismen, insbesondere unter Berücksichtigung des Wirecard-Skandals vertieft.

»Insgesamt empfiehlt sich das Werk nach alledem als überaus profunde, gedankenreiche, zugleich eingängig und auch drucktechnisch sehr ansprechende Referenzquelle zu einer hochkomplexen Materie, die im deutschen Sprachraum ihresgleichen nicht hat und mit einer englischen Ausgabe inzwischen auch den englischsprachigen Markt erobert.«
Jens-Hinrich Binder Zeitschrift für Gemeinschaftsprivatrecht 2014, 284–285

 

Downloads