Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen und Vorträge

I. Monographien

2. Der Nießbrauchssklave im römischen Recht
(Habilitationsschrift, Veröffentlichung in Vorbereitung)

1. Römische Testamentsurkunden aus Ägypten vor und nach der Constitutio Antoniniana, Münchner Beiträge zur Papyrusforschung und Antiken Rechtsgeschichte Band 109, C.H. Beck, München 2014, 318 Seiten
(Dissertation)
rezensiert von: Ulrike Babusiaux, SZ 133 (2016), 517-533

 

II. Aufsätze und Beiträge

23. Die Annahmefähigkeit des Antrags nach § 147 BGB bei der Einschaltung von Hilfspersonen
in: JuS 2021 (zur Veröffentlichung angenommen)

22. Von der sog. praesumptio Muciana zu § 1362 BGB - Die Wiederkehr einer alten Rechtsfigur in neuer Funktion
in: Legal Roots (LR) 10 (2021) (zur Veröffentlichung angenommen)

21. Bedarf das gemeinschaftliche Testament des deutschen BGB einer Reform?
in: AcP 221 (2021), 399-432

20. Ist der Nacherbe an vom Vorerben geschlossene Verträge gebunden?
in: ZEV 2021, 201-208

19. Die Rechtsnatur der sogenannten Negativzinsen
in: NJW 2021, 881-886

18. Der Vorbehalt beschränkter dinglicher Rechte
in: ZfPW 2021, 42-72

17. Rechtsschutz gegen den pflichtwidrig handelnden Testamentsvollstrecker
in: NJW 2020, 3745-3750

16. Einführung in das Stiftungsrecht
in: JuS 2020, 1149-1153

15. Bedarf das Stiftungsgeschäft unter Lebenden bei Grundstücken der notariellen Beurkundung?
in: ZErb 2020, 397-400

14. Lässt die Zustimmung des Pflichtteilsberechtigten zu einer Schenkung des Erblassers den Anspruch aus §§ 2325, 2329 BGB entfallen?
in: ErbR 2020, 778-783

13. Die Vollmacht des Testamentsvollstreckers
in: ZEV 2020, 589-596

12. Die Zurückweisung nach § 174 BGB bei Untervollmachten
in: NJW 2020, 2433-2438

11. Testamentsvollstreckung und Vollmacht
in: ZEV 2020, 449-456

10. Ersitzung und Bereicherungsrecht. Zugleich ein Beitrag zur Verjährung von Vindikation und Vindikationsersatzsansprüchen
in: ZfPW 2020, 220-238

9. Das Sparbuch auf den Namen des Minderjährigen
in: WM 2020, 449-455

8. Die trans- und postmortale Vollmacht zugunsten des Vorerben
in: NJW 2020, 502-507

7. Vermächtnis als Valutaverhältnis beim Vertrag zugunsten Dritter auf den Todesfall?
in: ZEV 2019, 505-510

6. Widerruf des Schenkungsantrags beim Vertrag zugunsten Dritter auf den Todesfall durch Verfügung von Todes wegen?
in: WM 2019, 1477-1483

5. § 2306 und die sog. cautela Socini
in: ZEV 2019, 49-56

4. Artikel „§ 52 – Erwerb und Ausschlagung der Erbschaft“,
in: Babusiaux/Baldus/Ernst/Meissel/Platschek/Rüfner (Hrsg.) Handbuch des Römischen Privatrechts, Walter de Gruyter, Berlin
(Manuskript eingereicht, 20 Seiten)

3. „Utrum per talem ratihabitionem cesset Macedo?“
[Zur Behandlung der Genehmigung durch die Glossatoren im Mittelalter]
in: Babusiaux/Platschek/Nobel (Hrsg.), Der Bürge. Einst und heute, Schulthess, Zürich 2017, 187-201

2. Der Nießbrauch
in: JURA 2017, 512-519

1. Der Ausschluss von der Erbfolge
in: JuS 2016, 401-406


III. Rezensionen

2. Rezension von: Lisa Beck, Die GmbH als Testamentsvollstreckerin. Neue Überlegungen zu einem alten Rechtsinstitut, Frankfurt a.M. 2019
in: ZErb 2020, 429-430

1. Rezension von: Maria Nowak, Wills in the Roman Empire. A Documentary Approach, Warschau 2015
in: SZ 135 (2018), 800-808


IV. Urteilsbesprechungen

3. Besprechung von: BGH, Urt. v. 12.10.2016 – XII ZR 9/15
[Zur Anwendbarkeit des § 566 BGB auf ein vertragliches Ankaufsrecht]
in: ZJS 2017, 482-485

2. Besprechung von: BGH, Beschl. v. 18.06.2014 – III ZR 537/13
[Ansprüche der tatsächlichen Erben gegen einen vom Scheinerben beauftragten Erbenermittler]
in: ZJS 2016, 375-378

1. Besprechung von: BGH, Beschl. v. 10.6.2015 – IV ZB 39/14
[Zur Frist bei der Anfechtung einer erbrechtlichen Anfechtungserklärung]
in: ZJS 2016, 91-95

 

V. Didaktische Beiträge

1. (Original-)Schwerpunktbereichsklausur "Römische Rechtsgeschichte und Römisches Privatrecht"
in: JURA (zur Veröffentlichung angenommen)

 

VI. Vorträge

23.07.2020: Bedarf das gemeinschaftliche Testament des deutschen BGB einer Reform?
(Habilitationsvortrag)

26.06.2019: Erbrecht beim Vertrag zugunsten Dritter auf den Todesfall?
(Workshop Privatrecht, LMU München)

23.03.2019: Ersitzung und Bereicherungsrecht
(XIII. Jahrestreffen Junger Romanisten, Tübingen, 21.-23.03.2019)

07.04.2018: Konnte der ususfructus im klassischen römischen Recht vererblich ausgestaltet werden?
(XII. Jahrestreffen Junger Romanisten, Wien, 05.-07.04.2018)

25.03.2017: Servus sine domino
(XI. Jahrestreffen Junger Romanisten, Györ [Ungarn], 24.-25.03.2017)

10.02.2017: Gräko-ägyptische Testamente aus römischer Zeit, am Beispiel des P.Oxy. VI 907 (Tagung „Dokument und Recht“, veranstaltet von der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des DAI sowie des LWI, Abt. A der LMU München)

28.06.2016: Quasi ususfructus – Der Quasi-Nießbrauch
(Mittwochseminar des Leopold-Wenger-Instituts München, Abt. A)

21.06.2016: Der Sklave ohne Herr
(Mittwochseminar des Leopold-Wenger-Instituts München, Abt. A)

28.05.2016: Der Vorbehalt von Dienstbarkeiten
(XX. Sommerseminar Antike Rechtsgeschichte, „Infrastruktur und Recht“, München, 27.-29.05.2016)

08.04.2016: Der Antritt der römischen Erbschaft in Theorie und Praxis
(X. Jahrestreffen Junger Romanisten, Münster, 08.-09.04.2016)

03.11.2015: Der Nießbrauchssklave im Römischen Recht II
(Werkstattseminar des Leopold-Wenger-Instituts München, Abt. A)

06.10.2015: Der Nießbrauchssklave im Römischen Recht I
(Werkstattseminar des Leopold-Wenger-Instituts München, Abt. A)

08.07.2015: Die Als-ob-Betrachtung der Anweisung im Dreipersonenverhältnis
(Mittwochseminar des Leopold-Wenger-Instituts München, Abt. A)

03.06.2015: Fictio legis Corneliae
(Mittwochseminar des Leopold-Wenger-Instituts München, Abt. A)

05.03.2013: Rechtsprobleme bei unberechtigtem Überbau – die Grindelallee-Hochhäuser
(BGHZ 41, 157)
(Doktorkolloquium)

13.05.2011: Römische Testamentsurkunden aus Ägypten vor und nach der Constitutio Antoniniana
(im Rahmen des Promotionsprogramms Altertumswissenschaften [PAW], Münchner Zentrum für Antike Welten, München)