Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Veröffentlichungen/Vorträge/Aktuelle Projekte

Monographie:

Die Verfassungsunmittelbaren Pflichtaufgaben von Gemeinden, Diss. Jur. 2013, Duncker & Humblot, Schriften zum Öffentlichen Recht (SÖR), Band 1261, 2014

Rezensionen:

  • Prof. Dr. Thorsten Ingo Schmidt, in: Die Öffentliche Verwaltung, 23/2015
  • Prof. Dr. Angela Faber, in: Die Verwaltung, 4/2014
  • Dr. Kai Engelbrecht, in: DVBl., 8/2015
  • Dr. Markus Winkler, in: LKRZ, 5/2014
  • Dr. Holger Obermann, in: Landes- und Kommunalverwaltung, 7/2014

Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden:

  1. Capital Market instruments targeted by EU Sanctions against Russia, RSCR (The Review of Securities & Commodities Regulation), Vol. 49 (2016), No. 3, S. 25-31 (mit Anahita Thoms)
  2. Das Provisionsabgabeverbot soll Gesetz werden – Was bringt die geplante Verankerung der umstrittenen Regelung im VAG?, VersR 2017, S. 193-197 (mit Dr. Wessel Heukamp)
  3. Suspensiveffekt vor Anfechtung in der Hauptsache – Die gerichtliche Anordnung der aufschiebenden Wirkung nach § 80 Abs. 5 VwGO und ihre verfassungskonforme Auslegung im Lichte effektiven Rechtsschutzes, Archiv des öffentlichen Rechts (AöR) Band 144 (2019), S. 536-576 
  4. Reichweite verwaltungsgerichtlicher Entscheidungen gegen Allgemeinverfügungen – Einer darf trinken, die anderen nicht?, NVwZ 2021,
    S. 778-782
  5. Verwaltungsgerichte als Garanten des Rechts im Spannungsfeld zur Politik, in: Huggins/Herrlein/Werpers et al. (Hrsg.), Zugang zu Recht (61. Junge Tagung Öffentliches Recht), Nomos, 2021, S. 419-439
  6. Diplomatie à la française, EuZW 2021, S. 701-707
  7. Die Verwaltungsgerichtsbarkeit im europäischen Rechtsprechungsverbund, in v. Bogdandy/Huber/Marcusson (Hrsg.), Ius Publicum Europaeum, Band 9, C.F. Müller, i.E. 2021, § 155, S. 795-846
  8. Executive power and judicial control through administrative courts - A special relationship, erscheint in einem Sammelband der CPG Series of Comparative Constitutional Law, Politics and Governance, Nomos, i.E. 2022

Kommentierungen:

  1. Dietlein/Suerbaum (Hrsg.), Kommunalrecht Bayern, Kommentar, Verlag C.H. Beck, 2020 (erscheint jeweils vierteljährlich aktuell als Dietlein/Suerbaum (Hrsg.), Beck‘scher Online-Kommentar zum Kommunalrecht Bayern): Art. 19, 20, 20a, 21 GO und Art. 13, 14, 14a, 15 LKrO 
  2. Bürkle (Hrsg.), Solvabilität II-Verordnung, Kommentar zur delegierten Verordnung (EU) 2015/35, Verlag C.H. Beck, i. E. 2022: Art. 254 - 257 Solvabilität II-Verordnung
  3. In Vorbereitung: Kalss/Krönke/Völkel (Hrsg.), Crypto-Assets, Verlag C.H. Beck: Art. 92-97 MiCA-Verordnung (Verwaltungsrechtliche Maßnahmen und Sanktionen der zuständigen Behörden)

    Didaktisches:

    Fortgeschrittenenklausur - Öffentliches Recht: Traue nie einer Statistik, JuS 2021, S. 762-768

    (Aktuelle) Vorträge:

    1. "Verwaltungsgerichte als Garanten des Rechts im Spannungsfeld zur Politik?", 61. Junge Tagung Öffentliches Recht (früher: Assistententagung Öffentliches Recht), 26. Februar 2021 zum Thema "Zugang zu Recht"
    2. "Executive power and judicial control through administrative courts - A special relationship", Academy on German Law and Politics am German-Southeast Asian Center of Excellence for Public Policy and Good Governance (CPG) an der Thammasat University, Thailand, Februar 2021
    3. “Was für eine Gewalt ist die Staatsgewalt?” Interdisziplinäre Tagung zum Thema “Die Gewalt, die Freiheit und das Recht” der Evangelischen Akademie Tutzing in Kooperation mit der Akademie für Politische Bildung Tutzing (pandemiebedingt verschoben, vorauss. auf 8.-10. Dezember 2021)
    4. "Funktionen und Bedeutung der gerichtlichen Kontrolle im europäischen Mehrebenenverbund", Lunch Talk am Center for Advanced Studies der Ludwig-Maximilians-Universität München, 13. Dezember 2021 (nähere Informationen finden Sie hier

    Weitere Veranstaltungen:

    Organisation und Leitung eines internationalen Workshops zum Thema "Challenges of Judicial Control in the Compound Administrative Structure of the European Union" am Center for Advanced Studies der Ludwig-Maximilians-Universität München, 24./25. März 2022 (nähere Informationen finden Sie hier).