Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Examinatorium Wirtschaftsstrafrecht im Schwerpunktbereich 2

Lehrveranstaltungstyp: Examensvorbereitungskurs
Veranstaltungssemester: WS 2019/20
Dozent(en): Peters Kristina, Niedernhuber Tanja
Veranstaltungsnummer: 03110
Zeit und Ort: Di. 14-16 Uhr, Raum A 213 (Geschwister-Scholl-Pl. 1)

Informationen und Hinweise

Die Veranstaltung gewährleistet eine umfassende Vorbereitung auf die wirtschaftsstrafrechtlichen Inhalte der Universitätsprüfung im Schwerpunktbereich 2 anhand von Wiederholungsveranstaltungen und Probeklausuren. Sie richtet sich an Studierende, welche die Schwerpunktvorlesungen bereits gehört haben und das Erlernte wiederholen und vertiefen möchten. Sie ist kein Ersatz für den Besuch der entsprechenden Vorlesungen. Grundsätzlich ist Voraussetzung für eine Teilnahme, dass die Vorgerücktenübung im Strafrecht bestanden ist (vgl. auch Hinweis im LSF).

Wir wollen die Teilnahme am Examinatorium auch Studierenden ermöglichen, die noch am Anfang des Schwerpunktes stehen. Jedoch sei darauf hingewiesen, dass sich der Schwierigkeitsgrad des besprochenen Stoffes an der Schwerpunktklausur orientiert und auf Studierende zugeschnitten ist, die sich bereits in einem fortgeschritteneren Stadium befinden.

Abgabe und Rückgabe der Probeklausuren

Die Probeklausuren sind auf eine Schreibzeit von 5 Zeitstunden angelegt.

Abgabe:

Die Klausuren können in den Briefkasten Nr. 11 (Erdgeschoss des juristischen Seminargebäudes) geworfen oder in die Box für die zu korrigierenden Klausuren (steht vor dem Büro T 314) gelegt werden. Einschicken per Post ist auch möglich an: LMU Studienfachkoordination, Münchner Examenstraining, Dr. Katrin Bayerle, Prof.-Huber-Platz 2, 80539 München.

Rückgabe:

Aktuelle Klausuren werden am Infopoint (Rückgebäude Ludwigstr. 28) zurückgegeben. Alte Klausuren können im Büro T 314 abgeholt werden (Mo, Di, Mi, 9-12 Uhr).

 

Dokumente