Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Veröffentlichungen und Vorträge

Dr. jur. Michael W. Müller, M.A., LL.M. (Cambridge)

Monografien

  1. Zeit in Gesetzen erfasst. G.W.F. Hegels Theorie der Kodifikation
    Berlin: Duncker & Humblot (Recht und Philosophie), zur Veröffentlichung angenommen
  2. Finanzmarktstabilisierung und Anlegereigentum. Ansätze zu einer verfassungsvergleichenden Prinzipienbildung für den hoheitlichen Umgang mit Finanzkrisen
    Tübingen: Mohr Siebeck (Schriften zum Unternehmens- und Kapitalmarktrecht) 2019 (zugleich Diss. jur. München 2018, ausgezeichnet mit dem Fakultätspreis der Juristischen Fakultät der LMU München)

Herausgegebene Werke

  1. Paradigms of Internet Regulation in the European Union and China
    herausgegeben gemeinsam mit Christoph Krönke, Yu Wenguang und Tian Wei, Baden-Baden 2018; parallel veröffentlicht unter dem gleichen Titel als Special Issue der Zeitschrift Frontiers of Law in China, Heft 3/2018
  2. Konstitutionalisierung in Zeiten globaler Krisen
    herausgegeben gemeinsam mit Jonathan Bauerschmidt, Bardo Fassbender, Angelika Siehr und Christopher Unseld, Baden-Baden 2015 (Rez.: Matthias Ruffert, Die Öffentliche Verwaltung 2016, S. 261)

Beiträge zu Handbüchern und Kommentierungen

  1. Informationsverarbeitung im Polizei- und Strafverfahrensrecht
    • Teil I.1 - Einleitung: Die Polizei der digitalen Gesellschaft im Mehrebenensystem des Rechts
    • Teil I.3 - Vorgaben des Unionsrechts und der Europäischen Menschenrechtskonvention
    • Teil II - Einfachrechtliche Ausgestaltung der Informationsverarbeitung im Polizei- und Strafverfahrensrecht
    • Teil III - Organisatorische und institutionelle Instrumente zur Absicherung datenschutzrechtlicher Vorgaben
    • Teil V - Ausblick: Chancen und Herausforderungen digitalisierter Polizeiarbeit
    jeweils gemeinsam mit Thomas Schwabenbauer, in Matthias Bäcker u.a. (Hrsg.), Lisken/Denninger, Handbuch des Polizeirechts, 7. Aufl. 2021 (Manuskript fertiggestellt)
  2. [Verfassungsrechtliche Grundlagen des Versammlungsrechts]
    • Art. 1 BayVersG - Grundsatz
    • Art. 2 BayVersG - Begriffsbestimmungen, Anwendungsbereich
    • Art. 23 BayVersG - Einschränkung von Grundrechten
    • Art. 28 BayVersG - Inkrafttreten, Außerkrafttreten, Übergangsregelung
    a) in: Markus Möstl/Thomas Schwabenbauer (Hrsg.), Polizei- und Sicherheitsrecht Bayern, 2021 (Manuskript fertiggestellt)
    b) online abrufbar in dies. (Hrsg), BeckOK Polizei- und Sicherheitsrecht Bayern, 16. Edition 2021 (Erstbearbeitung des BayVersG)

    Zeitschriftenbeiträge

    1. Unionsgrundrechte und Datenverarbeitung durch nationale Sicherheitsbehörden
      gemeinsam mit Thomas Schwabenbauer, Neue Juristische Wochenschrift 2021, S. 2079 ff.
    2. Unbedingte Rechtsansprüche im Bildungsföderalismus
      Zeitschrift für Gesetzgebung 2021, S. 64 ff.
    3. Rechtsschutz gegen hoheitliche Maßnahmen der Finanzmarktstabilisierung - Erkenntnisse aus der gerichtlichen Aufarbeitung der globalen Finanzkrise
      Juristenzeitung 2020, S. 766 ff.
    4. Gestaltungsmöglichkeiten bei der Finanzierung der Kindertagesförderung
      gemeinsam mit Stefan Korioth, Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 2019, S. 1065 ff.
    5. Der Ausschluss von der staatlichen Finanzierung als milderes Mittel zum Parteiverbot – Zur Systematik von Art. 21 n. F. GG
      Deutsches Verwaltungsblatt 2018, S. 1035 ff.
    6. Einstands- oder Ausfallhaftung der Länder bei Zahlungsunfähigkeit von Kommunen?
      gemeinsam mit Stefan Korioth, Verwaltungsarchiv 2016, S. 380 ff.
    7. Creditor Protection Against Bank Bail-Ins – A Case for International Investment Arbitration?
      Capital Markets Law Journal 10 (2015), S. 276 ff.
    8. Does Legal Innovation Cope with Financial Innovation?: Product Intervention Powers in Post-Crisis EU Financial Markets Regulation
      Edinburgh Student Law Review 2 (2013-2015), Heft 4, S. 129 ff.

    Beiträge zu Sammelwerken

    1. Mapping Paradigms of European Internet Regulation – The Example of Internet Content Control
      in: Christoph Krönke/Michael Müller/Yu Wenguang/Tian Wei (Hrsg.), Paradigms of Internet Regulation in the European Union and China, Baden-Baden 2018, S. 31 ff.; Frontiers of Law in China 13 (2018), S. 330 ff.
    2. Introduction: Paradigms of Internet Regulation in the European Union and China
      gemeinsam mit Christoph Krönke, Yu Wenguang und Tian Wei, in: Christoph Krönke/Michael Müller/Yu Wenguang/Tian Wei (Hrsg.), Paradigms of Internet Regulation in the European Union and China, Nomos, 2018, S. 15 ff.; Frontiers of Law in China 13 (2018), S. 317 ff.
    3. International Financial Institutions in Investment Law and Arbitration
      in: Christian J. Tams/Stephan W. Schill/Rainer Hofmann (Hrsg.), International Investment Law and the Global Financial Architecture, Cheltenham 2017, S. 316 ff. (Rez. des Bandes: Jonathan Bonnitcha, Journal of International Economic Law, S. 455 ff.)
    4. Konstitutionelle Garantien in der Krise – Die Rolle des internationalen Investitionsschutzrechts bei der rechtlichen Aufarbeitung der globalen Wirtschafts- und Finanzkrise
      in: Jonathan Bauerschmidt/Bardo Fassbender/Michael Müller/Angelika Siehr/Christopher Unseld (Hrsg.), Konstitutionalisierung in Zeiten globaler Krisen, Baden-Baden 2015, S. 221 ff.
    5. Elemente einer konstitutionellen Theorie des internationalen Investitionsschutzrechts
      in: Bardo Fassbender/Angelika Siehr (Hrsg.), Suprastaatliche Konstitutionalisierung, 2012, S.215 ff.

    Kurzbeiträge zum Jahrbuch für Öffentliche Finanzen

    1. Aus Krisen lernen – Zu Lernfähigkeit und Resilienz von Recht, Politik und Gesellschaft im Umgang mit unerwarteten Herausforderungen
      Jahrbuch für Öffentliche Finanzen 2020-2, S. 117 ff.; Kurzversion: Hamburger Rechtsnotizen 2020, S. 1 ff.
    2. Recht und Politik der Kindertagesförderung – Die Umsetzung des Anspruchs auf Kinderbetreuung als Beispiel der Verknüpfung öffentlicher Finanzen und staatlicher Verhaltenssteuerung
      gemeinsam mit Stefan Korioth, Jahrbuch für Öffentliche Finanzen 2020-2, S. 177 ff.
    3. Haushaltsgesetz und Haushaltsbegleitgesetz
      Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2017, S. 401 ff.
    4. Haften die Länder bei kommunalen Haushaltsnotlagen?
      gemeinsam mit Stefan Korioth, Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2-2016, S. 396 ff.

    Didaktisch ausgerichtete Beiträge

    1. Finanzielle Folgen der Covid-19-Pandemie für Staat und Gesellschaft
      gemeinsam mit Dominik Klauck und Laura Riedner, Juristische Schulung 2021, S. 739 ff.
    2. Grundrechte in Zeiten einer Pandemie – ein Zwischenstand (März - September 2020)
      gemeinsam mit Laura Riedner, Verwaltungsrundschau 2021, S. 87 ff.
    3. Die Rechtsstellung der Bundestagsabgeordneten
      gemeinsam mit Tassilo du Mesnil de Rochemont, Juristische Schulung 2016, S. 504 ff. (Teil 1), 603 ff. (Teil 2), Übungsfälle hierzu unter Juristische Schulung-Extra 2016, S.13ff. (Teil 1), S. 15 f. (Teil 2).

    Anmerkungen, Berichte und Rezensionen

    1. Rezension zu Peter Ernst Küfner, Vier Ehedramen und zehn Todesfälle. Unrecht und Recht in Richard Wagners Ring des Nibelungen, 2019
      MEDIENwissenschaft Rezensionen 2021, S. 176 f.
    2. Rezension zu Philipp Stolzenberg, Kommunale Haushaltskonsolidierung durch Konditionalität. Ein Vergleich der Konsolidierungsprogramme der Bundesländer und ihrer Implementation in kreisfreien Städten, 2018
      Landes- und Kommunalverwaltung 2021, S. 71 f.
    3. Länderbericht: Surveillance and Compliance – Germany, in: Young Scholars Initiative of the Institute for New Economic Thinking u.a. (Hrsg.), Global Responses to Covid-19, Stand: 20.8.2020, abrufbar unter: globalresponsescovid19.com/reports/2%20Germany%20Mueller.pdf
    4. Anmerkung zu BVerwG 7 C 1.14 (Informationszugang zu Arbeiten der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestags)
      gemeinsam mit Heiko Richter, Neue Juristische Wochenschrift 2015, S. 3262 ff.
      in chinesischer Übersetzung abgedruckt bei: Hsin-Hua Wu, The German Administrative Court Decision on the Right of Access to the Media Regarding the Documents of the Academic Department of the German Federal Diet, The Constitutional Review 43 (2017), S. 1 ff.

    Veröffentlichte Übungsmaterialien für Studierende

    1. Referendarexamensklausur - Öffentliches Recht: Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsprozessrecht - Nie sollst du mich befragen
      Juristische Schulung 2020, S. 1055 ff.
    2. Can’t Wait to Get on the Road Again (Semesterabschlussklausur Staatsorganisationsrecht)
      Juristische Ausbildung 2017, S. 471 ff.
    3. Die Hausarbeit im Öffentlichen Recht – Hinweise zur Ausarbeitung einer überzeugenden Lösung am Beispiel einer Anfängerhausarbeit
      gemeinsam mit Julian Eibl, Juristische Schulung 2017, S. 117 ff. (Erläuterungen), Juristische Schulung-Extra 2017, S. 1 ff. (Lösungsvorschlag zu einer Original-Anfängerausarbeit)
    4. Referendarexamensklausur – Öffentliches Recht: Verfassungsrecht und Steuerrecht – Einführung einer Landes-Vermögensteuer
      gemeinsam mit Maxi Koemm, Juristische Schulung 2015, S. 53 ff.
    5. Rage Against the Flying Machine – Versammlungsrecht nach der Fraport-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (Referendarexamensklausur Öffentliches Recht)
      gemeinsam mit Maxi Koemm, Bayerische Verwaltungsblätter 2014, S. 158 f. (Aufgabe), S. 186 ff. (Lösungsvorschlag).
    6. Einwendungen im Personengesellschaftsrecht und die Grundsätze der fehlerhaften Gesellschaft
      gemeinsam mit Michael Tyroller, Life&Law 2014, S. 54 ff.
    7. Grundfälle zur Rückabwicklung sittenwidriger Schenkkreise
      gemeinsam mit Philipp Eckel, Juristische Schulung 2013, S. 966 ff.

    Vorträge

    1. Sozialverfassungsrechtliche Vorgaben für das neue Kita-Recht in Brandenburg
      Überblicksvortrag für die Arbeitsgruppe 6 - Finanzierung im Rahmen des Kita-Reformprozesses im Land Brandenburg, Potsdam, 17.8.2021 (digital)
    2. Dynamic Constitutional Interpretation and the Core of Fundamental Principles – A German Perspective on the Relationship of Constitutional History and Constitutional Interpretation
      a) IACL-AIDC Junior Scholars Forum, Singapur 1.7.2021 (digital; ursprünglicher Termin: 2./3.7.2020, verschoben infolge der Corona-Pandemie).
      b) in deutscher Sprache unter dem Titel: Dynamische Verfassungsinterpretation – Verfassungsgeschichte und Verfassungsinterpretation unter dem Grundgesetz, zugesagt: Forum Junge Rechtswissenschaft, Tübingen, verschoben infolge der Corona-Pandemie
    3. Aus Krisen lernen?
      13. Workshop „Jahrbuch für Öffentliche Finanzen“: Landeshaushalte im Ausnahmezustand, Leipzig, 18.9.2020.
    4. Finanzverfassungsrechtliche Rahmenbedingungen der Kindertagesförderung
      Impulsvortrag im Rahmen der Podiumsdiskussion „Ein Kita-Platz für jedes Kind – doch wer soll das bezahlen?“, LMU München, 23.1.2020.
    5. Recht und Politik der Kindertagesförderung
      gemeinsam mit Stefan Korioth, 12. Workshop „Jahrbuch für Öffentliche Finanzen“, Leipzig, 20.9.2019.
    6. Die Finanzverfassung der Bundesrepublik Deutschland
      Einführungsvortrag für Delegationen aus der Volksrepublik China (Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Finanzministeriums der Volksrepublik, München, 8.8.2019; Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Finanzverwaltung der Stadt Shanghai, München, 30.10.2019).
    7. Financial Stabilization and Individual Rights. The Global Financial Crisis, Its Adjudication, and Beyond
      a) Brownbag Lunch, Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen, München, 1.3.2018.
      b) Konferenz: Challenges for Public Law in the Regulatory State, Münster, 2.3.2018.
    8. Mapping Paradigms of Internet Regulation in the European Union – The Case of Internet Content Control
      a) Workshop: Paradigms of Internet Regulation in China and the European Union, Renmin Law School, Peking, 20.4.2017.
      b) Book Launch & Conference: Paradigms of Internet Regulation in China and the European Union, Renmin Law School, Peking, 31.3.2019.
    9. The Potential of Constitutional Property Clauses in Integrating Finance and Social Justice
      Finance and Social Justice Conference, Bayreuth, 3.11.2016.
    10. Can Comparative Law Help Solving Comparable Legal Questions?
      Harvard Club München, Joint Event with the Bavarian American Academy, München, 27.10.2016.
    11. Eigentumsrechte im Finanzsystem. Überlegungen zu aktuellen Rettungsübernahme-Verfahren in den Vereinigten Staaten von Amerika
      Gibson Dunn Roundtable, München, 16.12.2015.
    12. Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft und die Konstitutionalisierung des Internationalen Investitionsschutzrechts
      Gesprächskreis Münchner Juristinnen und Juristen in der Studienstiftung des deutschen Volkes, Ludwig-Maximilians-Universität München, 2.12.2015.
    13. How Fundamental Rights Govern the Relationship of Government and Market – The Perspective of the German Grundgesetz
      International Forum: "The Role of Government and the Markets", Renmin Law School, Peking, 30.5.2015.
    14. Does Legal Innovation Cope with Financial Innovation? Risk Regulation Perspectives on Financial Regulation
      Edinburgh Postgraduate Law Conference, 3.12.2014.
    15. From Old MacDonald to Bank Resolution – How International Investment Law is Becoming a Framework for International Financial Disputes and What That Means
      Posterpräsentation, Research Event, Wolfson College Cambridge, 1.5.2014.
    16. Konstitutionelle Garantien in der Krise
      Workshop „Konstitutionalisierung in Zeiten globaler Krisen“, Graduiertenkolleg Verfassung jenseits des Staates, Walter-Hallstein-Institut, Berlin, 1.3.2014.