Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Grundkurs Zivilrecht I (O - Z)

Lehrveranstaltungstyp: Grundkurs
Veranstaltungssemester: WiSe 2019/20
Dozent(en): Lepsius Susanne
Veranstaltungsnummer: 03004
Zeit und Ort: Mo., Di., Mi. 8 ct.-10 Uhr, Geschw.-Scholl-Pl.1;Raum M218 Ersatztermine: 17.10.19, 31.10. 07.11. jeweils von 8:30-10 Uhr, Geschw.-Scholl-Pl. 1, A140

Informationen und Hinweise

Informationen und Hinweise

Achtung: ab 28. Oktober finden alle Vorlesungen (Mo., Di., Mi.) von 8 c.t. bis 10 Uhr in M 218 statt!

am Mo. 21.10., Di. 22.10. und Mi. 23.10. entfallen die Vorlesungen!

Ersatztermine: Do. 17.10., Do. 31.10. und Do. 7.11., jeweils von 8:30-10 Uhr, Geschw.-Scholl-Pl. 1 - A 140

Allgemeine Informationen

Es finden während des Grundkurses im Wintersemester 2019/2020 und im Sommersemester 2020 folgende Leistungskontrollen statt:

Prüfungsart Datum Ort
1. Probeklausur 29.11.2019
8 - 10 Uhr
Geschw.-Scholl Pl. 1, M 218
2. Probeklausur 17.01.2020
8 - 10 Uhr
Geschw.-Scholl Pl. 1, M 218
1. Hausarbeit

Die Aufgabenstellung wir am 10.02.2020 ausgegeben.

Letzter Abgabetermin ist der 20.04.2020

1. Grundkursklausur voraussichtlich Mai 2020 wird noch bekannt gegeben
2. Hausarbeit Bearbeitungszeit Mai bis Juli 2020
2. Grundkursklausur und zugleich Zwischenprüfungsklausur voraussichtlich Mitte Juli 2020 wird noch bekannt gegeben
Wiederholungsklausur wird noch bekannt gegeben wird noch bekannt gegeben

 

Materialien zum Grundkurs

Literaturliste

Gesamtgliederung der Vorlesung

1 Materialien [aktualisiert: 29.10.2019]

2 Materialien 

3 Materialien

4 Materialien

Propädeutische Übungen

Einteilung der AGs

Prüfungsleistungen

 

FAQ

1. Anmeldung zum Grundkurs und zur Zwischenprüfung

2. Leistungskontrollen und –nachweise im Grundkurs Zivilrecht I (O-Z) im Wintersemester 2019/2020 und im Sommersemester 2020

3. Propädeutische Übungen (auch Arbeitsgemeinschaften)

4. Wiederholung des Grundkurses und/oder der Teilprüfung der Zwischenprüfung im Zivilrecht.

1. Anmeldung zum Grundkurs und zur Zwischenprüfung
1.1 Muss ich mich zum Grundkurs anmelden?
- Studierende im 1. Fachsemester Rechtswissenschaften (Hauptfach) müssen sich nicht für den Grundkurs Zivilrecht anmelden. Die Anmeldung erfolgt automatisch. Die Anmeldung gilt für das Wintersemester 2019/2010 und für das Sommersemester 2020. Beachten und überprüfen Sie die automatische Einteilung entsprechend ihrem Nachnamen.
- Studierende, die den Grundkurs wiederholen, müssten sich anmelden: s. unter Punkt 4
- Studierende, die sich nicht im 1. Fachsemester Rechtswissenschaft befinden und den Grundkurs nicht wiederholen, melden sich bitte unverzüglich beim Grundkurskoordinator Joerg Rohloff.
- Im Übrigen beachten Sie zum Grundkurs bitte die Seite des Prüfungsamtes und dort insb. das Merkblatt Grundkurs
1.2. Muss ich mich zur Zwischenprüfung anmelden?
- Studierende im 1. Fachsemester Rechtswissenschaft (Hauptfach) müssen sich zur Zwischenprüfung allgemein (=Zulassung) anmelden. Dies erfolgt über das LSF-Online Portal unter dem Button „Prüfungsan- und abmeldung“. im Wintersemester 2019/2020 beachten Sie den Anmeldezeitraum 14.10.2019 bis 28.10.2019
- Die verbindliche Anmeldung zur Teilprüfung der Zwischenprüfung im Zivilrecht muss zusätzlich (?) im Sommersemester 2020 vorgenommen werden. Die Anmeldezeitraum wird rechtzeitig mitgeteilt.
- Studierende, die die Zwischenprüfung wiederholen, s. unter Punkt 4.
- im Übrigen beachten Sie zur Zwischenprüfung bitte die Seite des Prüfungsamtes und dort insb. das Merkblatt Zwischenprüfung
1.3. Wechsel in einen anderen Grundkurs
- Ein Wechsel in einen anderen Grundkurs ist – außer in begründeten außerordentlich gelagerten Ausnahmefällen – nicht möglich. Hierzu wenden Sie sich ausschließlich an das Zwischenprüfungsamt.nach oben2. Leistungskontrollen und –nachweise im Grundkurs Zivilrecht I (O-Z) im Wintersemester 2019/2020 und im Sommersemester 2020
2.1. Welche Leistungskontrollen – und nachweise werde im Grundkurs angeboten und welche muss ich bestehen?
- Im Wintersemester 2019/2020 werden zwei Probeklausuren gestellt; im Sommersemester 2020 werden drei Grundkursklausuren angeboten, zwei entfallen auf die Vorlesungszeit, die dritte findet in der vorlesungsfreien Zeit zwischen dem Sommersemester 2020 und Wintersemester 2020/2021 statt.
- Daneben werden zwei Hausarbeiten angeboten, wovon die eine in der vorlesungsfreien Zeit zwischen dem Wintersemester 2019/2020 und dem Sommersemester 2020, die andere in der Vorlesungszeit des Sommersemesters 2020 angeboten wird.
- um den Grundkurs zu bestehen, muss eine Grundkursklausur sowie eine Hausarbeit mit mindestens 4,00 Punkten bewertet werden.
- Die zweite Grundkursklausur stellt zugleich die Zwischenprüfungsklausur im Zivilrecht dar. Obgleich bei Bestehen dieser Klausur sowohl die Klausurleistung im Grundkurs Zivilrecht und auch die Teilprüfung zur Zwischenprüfung im Zivilrecht erbracht sind, wird Ihnen dringend (!) angeraten unbedingt schon an der ersten Grundkursklausur teilzunehmen.
2.2. Wann finden die Probeklausuren im Wintersemester statt?
- Die erste Probeklausur findet am 29.11.2019, die zweite am 17.01.2020 statt.
2.3. Ist die Teilnahme an den Probeklausuren verpflichtend?
- Nein. Allerdings ist es in Ihrem eigenen Interesse, Ihren Lernfortschritt abprüfen zu lassen und so einen Testlauf für die Klausuren im Sommer zu absolvieren.
2.4. Erscheinen die Noten meiner Probeklausuren in meinem elektronischen Zeugnis?
- Nein. Die Noten aus den Probeklausuren werden nicht in Ihren Notenauszug im LSF-Online-Portal eingestellt.
2.5. Schreibzeitverlängerung
- Benötigen Sie eine Schreibzeitverlängerung, wenden Sie sich bitte an das Studiendekanat der Fakultät.
- Bitte beachten Sie, dass eine Schreibzeitverlängerung nur bei chronischen Erkrankungen und Benachteiligungen gewährt werden kann; nicht hingegen etwa aus Anlass unvorhergesehener Krankheitsfälle und sonstigen Ereignissen aus der Sphäre der Prüflinge. Für solche Fälle bestehen grundsätzlich keine Ersatz- oder Wiederholungsmöglichkeiten. Es werden im Rahmen des Grundkurses drei Aufsichtsklausuren angeboten, die hinreichende Möglichkeiten zum Erbringen der Prüfungsleistung bieten.nach oben3. Propädeutische Übungen (auch Arbeitsgemeinschaften)
3.1. Ist die Teilnahme an den Propädeutischen Übungen verpflichtend?
Nein. Die Teilnahme ist nicht verpflichtend, wird aber neben dem Vorlesungsbesuch dringend empfohlen.
3.2. Wird in allen Propädeutischen Übungen zum Grundkurs dasselbe Fallmaterial besprochen?
- Ja. Alle Propädeutischen Übungen des Grundkurses I (O-Z) besprechen dieselben Fälle.
3.3. Bin ich einer Propädeutischen Übung zugeteilt, muss ich mich anmelden bzw. kann ich in eine andere wechseln?
- Sie sind keiner Propädeutischen Übung zugeteilt und können selbst entscheiden, welche Sie besuchen. Jedoch wird dringend empfohlen auch die Übungen zu Randzeiten zu besuchen.
- Im ersten Termin der Propädeutischen Übungen (in der Woche vom 21.10.-25.10) wird in jeder Übung eine Liste ausgelegt, in die Sie sich bitte eintragen, wenn Sie die betreffende Übung besuchen möchten. Bei zu großem Andrang zu einer Übung wird die Leiterin bzw. der Leiter die Teilnehmeranzahl begrenzen.
- Ein späterer Wechsel in eine andere Propädeutische Übung ist möglich, sofern dort ein Platz frei ist.
3.4. Kann ich mehrere Propädeutische Übungen besuchen?
- Soweit noch ein Platz in einer Propädeutischen Übung frei ist, und die Leiterin bzw. der Leiter damit einverstanden ist, können Sie auch mehrere Übungen besuchen. Beachten Sie jedoch, dass in allen Übungen des Grundkurses I (O-Z) dieselben Fälle besprochen werden.
3.5. Wie erhalte ich die Materialien zur den Propädeutischen Übungen?
- Die Fallangaben zur nächsten Propädeutischen Übung werden immer zum Ende der vorangehenden Woche hier auf der Website unter „Propädeutische Übungen“ eingestellt.
- Die Falllösungen werden zur Wochenmitte des aktuellen Falles hier auf der Website unter „Propädeutische Übungen“ eingestellt.nach oben4. Wiederholung des Grundkurses und/oder der Teilprüfung der Zwischenprüfung im Zivilrecht.
4.1. Muss ich mich zur Wiederholung des Grundkurses und/oder der Zwischenprüfung anmelden?
- Wenn Sie den Grundkurs im Zivilrecht wiederholen, müssen Sie sich dazu anmelden. Die Anmeldung zur Wiederholung des Grundkurses im Zivilrecht für Studierende im 3. Fachsemester erfolgt für das Wintersemester 2019/2020 ausschließlich über das LSF-Online-Portal. Bitte führen Sie die Anmeldung dazu unter dem Button „Prüfungsan- und abmeldung“ durch. Beachten Sie dabei den Anmeldezeitraum von 14.10.2019 – 28.10.2019. Diese Anmeldung gilt auch für das Sommersemester 2020. Eine gesonderte Anmeldung für das Sommersemester ist nicht erforderlich.
- Die einmal erfolgte allgemeine Anmeldung zur Zwischenprüfung (=Zulassung) gilt für das gesamte Jurastudium. Sollten Sie für die Zwischenprüfung allgemein nicht angemeldet sein, müssen Sie sich im Anmeldezeitraum 14.10.2019 – 28.10.2019 über das LSF-Online-Portal unter dem Button „Prüfungsan- und abmeldung“ anmelden.
- Wenn Sie die Teilprüfung der Zwischenprüfung im Zivilrecht wiederholen, müssen Sie sich zusätzlich (!?) dazu im Sommersemester 2020 über das LSF-Online-Portal unter dem Button „Prüfungsan- und abmeldung“ anmelden. Der Anmeldezeitraum wird noch bekannt gegeben.
- Ihren Anmeldestand können Sie im LSF-Online-Portal unter „Info über angemeldete Prüfungen“ einsehen.
4.2. Welche Leistungen aus vorangehenden Grundkursen kann ich mir bei der Wiederholung anrechnen lassen?
Es wird bei einer Wiederholung des Grundkurses im unmittelbar darauffolgenden Studienjahr auf Antrag bei der Grundkursleiterin oder dem Grundkursleiter des Wiederholungskurses eine mit mindestens 4,00 Punkten bewertete Hausarbeit angerechnet. Dafür bitte die Hausarbeit im Original und einen ausgedruckten LSF-Notenspiegel ("Kontoauszug") im Sekretariat vorlegen. Klausuren können nicht angerechnet werden.nach oben

Dokumente