Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Schwerpunktbereichsseminar

Lehrveranstaltungstyp: Seminar
Veranstaltungssemester: WiSe 2020/21
Dozent(en): Leistner Matthias, Leistner Matthias
Zeit und Ort: verblockt

Informationen und Hinweise

Schwerpunktbereichsseminar im Zivilrecht und Recht des Geistigen Eigentums mit Internet- und Medienrecht

"Hatespeech, Internetpranger und Online-Bewertungsportale" — Im IT-Zeitalter sehen sich Rechtsprechung und Gesetzgeber stets mit neuen Herausforderungen der Digitalisierung konfrontiert. Hierzu bietet Prof. Dr. Matthias Leistner, LL.M. (Cambridge), Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Recht des Geistigen Eigentums mit Medien- und IT-Recht (GRUR-Lehrstuhl), im kommenden Wintersemester 2020/21 ein „Schwerpunktbereichsseminar im Zivilrecht und Recht des Geistigen Eigentums mit Internet- und Medienrecht“ an.

Das Seminar richtet sich an Studierende, die ihr Schwerpunktstudium im Bereich des Geistigen Eigentums absolvieren und sich vertieft in eine aktuelle Problematik dieses Bereichs einarbeiten möchten.

Organisatorisches

  • Das Seminar findet als Blockseminar an Ende des Wintersemesters statt; Ort und Zeit werden rechtzeitig bekannt gegeben.
  • Die Anmeldung erfolgt per E-Mail ab 07.07.2020 bis 14.07.2020 an sekretariat.leistner@jura.uni-muenchen.de. Die Anmeldung ist bindend! Bei mehr Anmeldungen als verfügbaren Plätzen, entscheidet das Los. Bitte geben Sie folgende Informationen in Ihrer Anmeldung an:
    • Name und Immatrikulationsnummer
    • Kontakt E-Mail-Adresse (wenn abweichend zur verwendeten E-Mail)
    • Themenbereichspräferenz: (1) Patentrecht (2) Urheberrecht (3) Lauterkeitsrecht/Medienrecht
  • Die Bearbeitungszeit von 6 Wochen beginnt mit der Abholung des Themas am Lehrstuhl. Sie kann frühestens am 27.07.2020 beginnen und muss spätestens am 12.11.2020 enden. Innerhalb dieses Zeitraums können die Bearbeiter/innen den genauen Bearbeitungszeitraum wählen.
  • Zusätzlich wird zur Vorbereitung ein Vortrag zum Thema „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten“ angeboten (voraussichtlich in KW 30 als Zoom-Meeting oder Präsenzveranstaltung; genauere Informationen folgen).