Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lebenslauf

1983 geboren in Tettnang (Bodensee)
2002 Abitur am Rupert-Ness-Gymnasium in Wangen i.A.
2002-2003 Zivildienst im Zentrum für Psychiatrie Weissenau
2003-2009 Studium der Rechtswissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und an der Ludwig-Maximilians-Universität München
2009 Erste Juristische Prüfung
2009-2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Deutsches und Bayerisches Staats- und Verwaltungsrecht sowie öffentliches Sozialrecht (Prof. Dr. jur. Dres. h.c. Hans-Jürgen Papier)
Juli 2013 Promotion zum Dr. jur. mit einer Dissertation zum Thema "Die Verfahrensautonomie der Mitgliedstaaten der Europäischen Union"
 2012-2014 Referendariat im OLG-Bezirk München mit Wahlstation im Kabinett des Präsidenten des Gerichtshofs der Europäischen Union (Prof. Dr. jur. Dr. h.c. mult. Vassilios Skouris)
Nebentätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Verwaltungswissenschaften (Prof. Dr. jur. Jens Kersten)
November 2014 Zweite Juristische Staatsprüfung
seit April 2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Wirtschaftsverwaltungsrecht, Umwelt- und Sozialrecht (Prof. Dr. jur. Martin Burgi)
2015-2017 „Early Career Scholar“ des „Enhancing Life Project“ der University of Chicago (in Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum) mit einem Projekt zum Thema „Governmental Paternalism“
seit 2016 Arbeit an dem Habilitationsprojekt "Öffentliches Digitalwirtschaftsrecht"
seit Januar 2017 Akademischer Rat a. Z.
2018 „Junior Researcher in Residence“ am Center for Advanced Studies (CAS) der LMU