Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Law & Literature - Literarisches Verfassungsrecht

Lehrveranstaltungstyp: Seminar
Dozent(en): Kersten Jens, Schmidt am Busch Birgit
Zeit und Ort: Blockseminar vom 8. - 10. Juni 2018 in der Remise der juristischen Fakultät

Informationen und Hinweise

Im Sommersemester 2018 bieten wir ein Grundlagenseminar zu Law & Literature an. Über Grundfragen des Verfassungsrechts soll mithilfe aktueller Romanliteratur neu nachgedacht werden.

Die folgenden Bücher werden Gegenstand der Seminararbeiten, Referate und Diskussionen sein:

- Hammerstein, Lukas, Video, 2008
- Kinkel, Tanja, Schlaf der Vernunft, 2015
- Kurbjuweit, Dirk, Nicht die ganze Wahrheit, 2008
- Kumpfmüller, Michael, Nachricht an alle, 2008.
- Menasse, Robert, Die Hauptstadt, 2017.
- Musharbash, Yassin, Radikal, 2012
- Raddatz, Bettina, Die Kanzlerkandidatin, 2012
- Richter, Konstantin, Die Kanzlerin, 2017
- Walser, Martin, Finks Krieg, 1996.
- Zach, Manfred, Monrepos oder Die Kälte der Macht, 1996.

Der Roman von Petra Morsbach, Justizpalast, 2017, wird von allen Studierenden gelesen und mit dem Präsidenten und der Vizepräsidentin des Landgerichts München I diskutiert.

Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer: 20 Studierende.
Anforderungen: Anfertigung, Vortrag und Diskussion einer Seminararbeit.

Das Grundlagenseminar findet als Blockseminar vom 8. - 10. Juni 2018 in der Remise im Innenhof der Juristischen Fakultät statt.

Die Anmeldung erfolgt über das Studienbüro.