Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

WS 2022/23 Grundlagenseminar "Gefährdung der liberalen Demokratie"

Lehrveranstaltungstyp: Seminar
Veranstaltungssemester: WS 2022/23
Dozent(en): Kersten Jens, Kersten Jens

Informationen und Hinweise

Vorbesprechung: 21.06.2022, 19:00 Uhr / Raum E006, Hauptgebäude am Geschwister-Scholl-Platz

 

Seminar
Gefährdung der liberalen Demokratie
Wintersemester 2022/2023

Die liberale Demokratie ist in der Bundesrepublik, in Europa und global unter Druck geraten. Vor allem der Rechtspopulismus stellt ihre Prinzipien und Struk-turen in Frage. Wenn Vertreter:innen des Rechtspopulisten in Regierungsverantwortung gewählt werden, gestalten sie liberale Demokratien in autoritäre Herrschaftssysteme um. Das Grundlagenseminar geht dieser Gefährdung der liberalen Demokratie nach. Ausgehend von der Analyse von Jan-Werner Müller („Freiheit, Gleichheit, Ungewissheit. Wie schafft man Demokratie?“, 2021) fragen die Seminararbeiten und Seminarvorträge nach den verfassungspolitischen und verfassungsrechtlichen Folgen dieser Entwicklung: Was verändert sich? Welche Gefahren bestehen? Wie kann sich die liberale Demokratie schützen?


1. Herausforderungen der liberalen Demokratie
Einstieg: Müller, Freiheit, Gleichheit, Ungewissheit, S. 19-62.
Seminartermin: 19.10.2022

2. Merkmale der liberalen Demokratie
Einstieg: Müller, Freiheit, Gleichheit, Ungewissheit, S. 63-115.
Seminartermin: 26.10.2022

3. Strukturen der liberalen Demokratie
Einstieg: Müller, Freiheit, Gleichheit, Ungewissheit, S. 117-170.
Seminartermin: 02.11.2022

4. Neue Rezepte der liberalen Demokratie
Einstieg: Müller, Freiheit, Gleichheit, Ungewissheit, S. 171-193.
Seminartermin: 09.11.2022

5. Wehrhaftigkeit der liberalen Demokratie
Einstieg: Müller, Freiheit, Gleichheit, Ungewissheit, S. 193-218.
Seminartermin: 16.11.2022

Literatur

Es wäre sehr schön, wenn alle Teilnehmenden an Seminar das ganz Buch von Jan-Werner Müller („Freiheit, Gleichheit, Ungewissheit. Wie schafft man Demokratie?“, 2021) gelesen haben.

Darüber hinaus können als Einstieg und zur Bearbeitung des Themas auch die folgenden Literaturangaben weiterhelfen:

- Jan-Werner Müller, Was ist Populismus?, 6. Aufl. 2016.

- Christoph Möllers, Demokratie – Zumutungen und Versprechen, 2008.

- Christoph Möllers, Freiheitsgrade. Elemente einer liberalen politischen Mechanik, 2020.

- Andreas Voßkuhle, Demokratie und Populismus, in: Der Staat 57 (2018), S. 119 ff.

Termine

Die Vorbesprechung zu dem Seminar findet am 21.06.2022, 19.00 Uhr statt. Der Raum wird noch bekannt gegeben.

Die Seminararbeiten müssen spätestens am 17.10.2022 abgegeben werden. Das Seminar findet jeweils am Mittwoch zwischen vom 19.10.2022 bis 16.11.2022 jeweils 18:00 Uhr c.t. in Raum 124, Ludwigstraße 28 / RG statt.