Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Examinatorium mündliche Prüfung im Strafrecht

Lehrveranstaltungstyp: Examensvorbereitungskurs
Veranstaltungssemester: WiSe 2020/21
Dozent(en): Ibold Victoria
Veranstaltungsnummer: 03051
Zeit und Ort: Dienstag, 16-19 Uhr

Informationen und Hinweise

Aktuell (17.12.2020):

Um alle Studierende auf der Warteliste zu berücksichtigen, findet morgen (18.12.) ein Zusatztermin um 10 Uhr s.t. statt. Die Einwahldaten bleiben selbstverständlich gleich. Der Termin am 22.12. findet weiterhin statt.

Aktuell (17.11.2020):

Die Veranstaltung beginnt ab dem 24.11.2020 bereits um 15:30 Uhr, die Einwahldaten gelten unverändert.

Aktuell (06.11.2020):

Den Podcast der Einführungsveranstaltung finden Sie ab sofort hier: https://cast.itunes.uni-muenchen.de/#/clip-list/nH7331n3xe

Aktuell (29.10.2020):

Auf Grund der aktuellen Situation findet die Veranstaltung bis auf Weiteres ausschließlich digital statt!

 

Die Veranstaltung bietet eine inhaltliche, prüfungstaktische und rhetorische Vorbereitung auf die mündliche Prüfung im Staatsexamen auf den Gebieten Strafrecht und Strafprozessrecht.

Auf Grund der Corona-Pandemie kann die Veranstaltung leider nicht wie gewohnt als Präsenzveranstaltung stattfinden.

 Zum Ablauf der Veranstaltung:

• Als Ersatz für die Einführungsveranstaltung am 3. November 2020 stellen wir einen Podcast zum Thema mündliche Prüfung (Informationen und Tipps zur Vorbereitung und zum Ablauf einer mündlichen Prüfung) bereit.
• In den anschließen Terminen werden mit max. 4 Studierenden 2 mündliche Prüfungen simuliert, deren darin besprochenen juristischen Problemfelder im Anschluss mit allen Teilnehmern - auch mit den Zuhörern - erörtert werden. Danach besprechen wir mit den Teilnehmern der Simulation die prüfungstaktischen und rhetorischen Aspekte des „Prüfungsverlaufs“.
• Die Prüfung in Präsenz (soweit möglich) findet im Raum V005 statt.
• Die Meeting-ID sowie das Passwort zur Veranstaltung finden Sie im Dokument „Zoom-Meeting-Informationen“. Alle Zuhörer müssen sich also auf dieser Plattform rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn (16 Uhr c.t.) einloggen. Die Veranstaltung wird aus Datenschutzgründen nicht aufgezeichnet.
• Nach Ihrem Beitritt zum Meeting werden Sie zunächst einem „Warteraum“ zugewiesen und dann freigeschaltet. Die jeweiligen Prüflinge und die Dozenten werden über Video und Audio sicht- und hörbar sein; die Zuhörer können mithören, mitsehen und anschließende Fragen über eine Aktivierung des Mikrofons bzw. über den Chat stellen.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Interessenten melden sich bitte per E-Mail unter Angabe eines Wunschtermins, eines Ersatztermins und einer Telefonnummer bei Frau Hasel (sekretariat.krueger@jura.uni-muenchen.de). Die zur Verfügung stehenden Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Dokumente