Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Tutorium Verwaltungsrecht II (Besonderes Verwaltungsrecht)

Lehrveranstaltungstyp: Tutorium
Veranstaltungssemester: SoSe 2020
Dozent(en): Heidebach Martin
Veranstaltungsnummer: 03027
Zeit und Ort: s. unten

Informationen und Hinweise

Im Sommersemester ist der Präsenz-Lehrbetrieb derzeit nicht möglich, deshalb findet das Tutorium als Online-Lehrveranstaltung statt. Informationen zum Ablauf finden Sie in dem Schreiben, das unten bei den Dokumenten eingestellt ist. Außerdem stelle ich Ihnen das Online-Lehrkonzept hier in einem Video vor. Sie können sich noch laufend für die Teilnahme an den Videochats anmelden, wir haben noch freie Plätze.

Die Übungsklausur im Tutorium wird wie angekündigt in der Woche vom 8. Juni stattfinden. Ich werde den Sachverhalt am Montag, 8. Juni ab 9:00 Uhr online stellen. Die Klausur können Sie handschriftlich schreiben und  dann einscannen oder direkt am Computer schreiben. Bitte speichern Sie Ihre Klausur in jedem Fall als Pdf-Datei, um Kompatibilitätsprobleme bei der Korrektur zu vermeiden. Bitte schreiben Sie keine persönlichen Daten in die Klausur, um eine anonyme Korrektur zu ermöglichen. Bitte bezeichnen Sie die Datei aber mit Ihrem vollständigen Namen. Schicken Sie diese Datei dann als Anhang einer Email an meine studentische Hilfskraft Sebastian Mayr (sebastian.mayr@jura.uni-muenchen.de). In die Betreffzeile der Email schreiben Sie bitte: Übungsklausur im Tutorium Besonderes Verwaltungsrecht. Späteste Abgabe der Klausur ist am Mittwoch, 10. Juni, 18 Uhr. Gerade weil Sie die Klausur zu Hause schreiben, denken Sie bitte daran, möglichst "originale" Bedingungen herzustellen: Halten Sie die Zeit von 120 Minuten unbedingt ein. Schreiben Sie die Klausur am Stück ohne Unterbrechungen. Benutzen Sie keine unzulässigen Hilfsmittel. Tauschen Sie sich nicht mit anderen über die Klausur aus, bevor oder während Sie die Klausur schreiben. Nur wenn Sie dies beachten, profitieren Sie von dem vollen Übungszweck der Klausur. Da Sie Ihre Klausuren ohnehin in elektronischer Form einreichen, werden wir für die Korrektur voraussichtlich ein neues Verfahren ausprobieren: Die Korrektorin wird die Korrektur als Screencast aufnehmen, den Sie dann zugeschickt bekommen. Auf diese Weise sollen Sie die Korrektur besser nachvollziehen und aus Ihren Fehlern lernen können. Wie im letzten Semster bieten wir Ihnen die Möglichkeit der gegenseitigen studentischen Korrektur. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Die Korrektur erfolgt anonym; für die Korrektur werden wir Ihnen eine Hilfestellung in Form eines Bewertungseinheiten-Systems zur Verfügung stellen. Wenn Sie eine andere Klausur korrigieren möchten, müssen Sie Ihre eigene Klausur zur studentischen Korrektur zur Verfügung stellen. Wenn Sie an der studentischen Korrektur teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte in die Betreffzeile der Email, mit der Sie Ihre Klausur an Sebastian Mayr schicken: Übungsklausur im Tutorium Besonderes Verwaltungsrecht; studentische Korrektur. Sie bekommen Ihre zu korrigierende Klausur bis Montag, 15. Juni zugeschickt und haben für die Rückgabe (wieder per Email an Sebastian Mayr) bis zum 29. Juni Zeit.

Hinweis: Das Lehrbuch Huber/Wollenschläger, Landesrecht Bayern, auf das ich im Podcast zu Fall 1 hingewiesen habe, ist mittlerweile wieder als E-Book bei der UB verfügbar: https://www-nomos-elibrary-de.emedien.ub.uni-muenchen.de/10.5771/9783748904779/landesrecht-bayern.

Linkliste der Video-Podcasts zum Tutorium (online spätestens montags, 12 Uhr, der Besprechungswoche):

Die Podcasts sind in unterschiedlichen Formaten verlinkt. In "Stream" lässt sich der Podcast leichter vorspulen; in "Download" können Sie das Video herunterladen; "Audio" ist nur die Tonspur als MP3. Sie können beim Video auch die Wiedergabegeschwindigkeit anpassen (Rechtsklick auf das Video/Wiedergabegeschwindigkeit).
Zu zwei "technischen" Problemen, die in der Evaluation mehrfach angesprochen wurden:
  • Wir arbeiten daran, die Powerpoint im Hintergrund schon in der Aufnahme deutlicher darzustellen. Möglicherweise können Sie aber schon eine bessere Erkennbarkeit der Schrift erreichen, wenn Sie den Kontrast an Ihrem Bildschirm anpassen.
  • Wenn Sie den Podcast herunterladen, dann können Sie ihn in Ihrem Videoplayer abspielen; dort ist dann dann auch das Vor- oder Zurückspringen für einen kurzen Zeitintervall möglich.
Aufzeichnung Podcast Tutorium I
Aufnahme Tutorium II
Vorher/Nachher: Das Equipment in unserem "Studio 122" in der Ludwigstr. 28/Rgb. ist mittlerweile besser. Jetzt müssen wir nur noch am technischen Feintuning der Aufzeichnungen arbeiten...
-----------------------------------------

Das Tutorium im Besonderen Verwaltungsrecht soll die Ausbildung im öffentlichen Recht in der Mittelphase des Studiums stärken: Parallel und ergänzend zu den Vorlesungen Verwaltungsrecht II-IV werden Tutorien angeboten, in denen in Kleingruppen die Lösung verwaltungsrechtlicher Fälle eingeübt wird. Die Fälle befassen sich mit dem Kommunalrecht, dem Polizei- und Sicherheitsrecht sowie dem Baurecht. Im Rahmen des Tutoriums wird zur Mitte des Semesters (8. Juni) zudem eine Klausur angeboten, die korrigiert und besprochen wird. Wie im Wintersemester werden wir wieder die Möglichkeit zur studentischen Korrektur anbieten; nähere Informationen zum Ablauf erhalten Sie in den Tutorien. Falls Präsenzveranstaltungen bis zum Zeitpunkt der Klausur nicht möglich sind, werden wir den Termin nach hinten verschieben oder eventuell die Möglichkeit anbieten, die Klausuren digital einzureichen. Darüber informieren wir Sie rechtzeitig in unseren Online-Veranstaltungen.

Das Tutorium Besonderes Verwaltungsrecht setzt das Tutorium zum Allgemeinen Verwaltungsrecht aus dem Wintersemester fort. Nach Besuch der beiden Veranstaltungen werden Sie am Ende Ihres zweiten Studienjahres ca. 25 verwaltungsrechtliche Fälle gelöst und das Klausurenschreiben trainiert haben. Sie sind damit für die im 5. Studiensemester vorgesehene Fortgeschrittenen-Übung im Öffentlichen Recht bestens vorbereitet; gleichzeitig haben Sie einen wichtigen Grundstein für Ihr Examen gelegt, in dem dem Öffentlichen Recht erhebliche Bedeutung zukommt (2 von 6 Klausuren).

Es finden 10 Paralleltermine statt, in denen die gleichen Fälle besprochen werden:

Dozentin/Dozent

Zeit

Raum

Kaiser, Florian

Mo, 18-20 Uhr

Tran, Kim Chi

Di, 14-16 Uhr


Beer, Maximilian

Mi, 8-10 Uhr

 

Rapp, Michael

Mi, 16-18 Uhr

 

Hillert, Susan

Mi, 18-20 Uhr

 

Heitzer, Sonja

Do, 8-10 Uhr

 

Dr. Heidebach, Martin

Do, 12-14 Uhr

 

Dr. Heidebach, Martin

Do, 14-16 Uhr

 

Dr. Heidebach, Martin

Fr, 10-12 Uhr

 

Hufeld, Clemens

Fr, 12-14 Uhr

 

 


Dokumente