Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Examinatorium IPR/IZVR/CISG SoSe 2020

Lehrveranstaltungstyp: Examensvorbereitungskurs
Veranstaltungssemester: SoSe 2020
Dozent(en): Großerichter Helge, Großerichter Helge
Veranstaltungsnummer: 03139

Informationen und Hinweise

TagZeitDauerRaum
Freitag 12:00 – 14:00 c.t. 24.04. – 24.07.2020 Prof.-Huber-Pl. 2 (V) - LEHRTURM-V005

Das Examinatorium IPR/IZVR/CISG dient der Vorbereitung auf die Juristische Universitätsprüfung im Schwerpunktbereich 7 anhand von Fällen. Der Kurs ist als Jahreskurs konzipiert.

Die Inhalte aus den Vorlesungen Internationales Privatrecht, Internationales Zivilverfahrensrecht und UN-Kaufrecht/CISG werden als Grundkenntnisse vorausgesetzt.


Zoom-Veranstaltung am 24.07.2020

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Einwahldaten aktualisiert wurden (s.u. "Einwahldaten zoom Examinatorium"). (Stand: 20.07.2020)

10:00 bis 13:00 Uhr
Gedankliches Schema zur Prüfung von IPR-Fällen
Internationales Familienrecht
Internationales Namensrecht

14:00 bis 16:00 Uhr
Internationales Erbrecht
Rechtsvergleichung
Internationales Gesellschaftsrecht

16:30 bis 19:00 Uhr
Noch offene Fragen
Aktuelle Entwicklungen


NEUE CORONA-NOTLÖSUNG:
Es wird mehr und mehr traurige Gewissheit, dass es die Corona-Situation nicht nur aktuell, sondern mindestens mittelfristig unmöglich macht, das Examinatorium IPR wie geplant wöchentlich an Freitagen von 12 bis 14 Uhr als Präsenzveranstaltung abzuhalten.

Auf zahlreiche Anfragen aus der Hörerschaft werden wir als Notlösung so vorgehen, dass wir ein regelmäßiges wöchentliches Einstellen der Fälle mit ihren Lösungen mit einem abschließenden „Crashkurs“ kombinieren, in dem wir Fragen zu den Fällen beantworten, Hinweise zur Klausurlösung geben und wie üblich aktuelle Entwicklungen besprechen.
Wir hoffen sehr, dass zumindest dieser Crashkurs am 24.7. und bei Bedarf zusätzlich am 25.7. vormittags als Präsenzveranstaltung stattfinden kann. Da auch dies nicht gesichert ist, werden wir diese Veranstaltung erforderlichenfalls online (voraussichtlich per Zoom) abhalten. Das Einstellungsdatum der Fälle entspricht dem ursprünglich vorgesehenen Rhythmus ihrer Besprechung und ist dem Terminplan zu entnehmen.

Dokumente