Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vergabe- und Anmeldeverfahren (Grundlagenseminare)

Ablauf des Vergabe- und Anmeldeverfahrens (Grundlagenseminare)

Einige Seminare bieten für Sie Info-Veranstaltungen vom 28.6.–1.7. an (Liste hier)!

4.–11.7.
(Bewerbungsphase)
Studierende haben die Gelegenheit, sich online unter Angabe von Prioritäten über das Buchungssystem LSF für Seminare zu bewerben. Bitte beachten: Mit der Auswahl eines Seminars erklären Sie, dass Sie das ausgewählte Seminar auch besuchen möchten.
12.–22.7.
(Vergabephase)
Der LSF-Algorithmus teilt Studierende unter Berücksichtung von Prioritäten und Fachsemesterzahl einem Seminar zu. Nach Prüfung der Ergebnisse kümmert sich das Studienbüro in engster Absprache mit den Lehrenden ggfs. um die Bereitstellung weiterer Seminarplätze, sofern insgesamt zu wenige Plätze in das Verfahren eingespeist wurden.
spätestens 22.7.
(Bekanntgabe)
Das Studienbüro informiert die Studierenden per E-Mail, ob und in welchem Grundlagenseminar sie einen Platz erhalten haben (= verbindliche Anmeldung). Studierende, die mangels Kapazitäten keinen Grundlagenseminarplatz bekommen haben, erhalten eine Absage direkt vom Studienbüro. Bis Semesterbeginn finden erfahrungsgemäß 2-3 "Clearing-Runden" statt, in denen weitere Seminarplätze vergeben werden können.

Bei Fragen, die nicht bereits im Bereich der häufig gestellten Fragen beantwortet wurden, wenden Sie sich bitte an seminaranmeldung@jura.uni-muenchen.de

Link zum LSF

Anleitung zur Bewerbung um einen Seminarplatz im Wintersemester 2022/23 über LSF

[Stand: 30. Juni - Aktualisierungen vorbehalten]

Grundlagenseminare mit Schwerpunkt in den Grundlagenfächern

LehrpersonSeminartitel und -ankündigung (wenn grün unterlegt)
Prof. Dr. Dr. Jan-Hendrik Röver Klassiker des Rechts?
  • Veranstaltungszeit: 16.–17.1.2023 (Blockseminar)
  • Geeignet ab 3. Fachsemester
  • Vorbesprechung & Themenvergabe (neu!): 28.7.
PD Dr. Thomas Pierson Gewaltunternehmer und Recht
  • Veranstaltungszeit: Di., 18–20 Uhr (wöchentlich)
  • Vorbesprechung: Freitag, 29. Juli, 16 Uhr (c.t.)

Prof. Dr. Johannes Platschek Gerichtsreden des Demosthenes
(zugleich SPB 1)
  • Veranstaltungszeit: Mi., 18-20 Uhr (wöchentlich)
  • Hybride Info-Veranstaltung: 29.6.2022, 16 Uhr (Professor-Huber-Platz 2, T328 & Zoom - Einwahldaten in Ankündigung enthalten)
  • Griechischkenntnisse werden nicht vorausgesetzt
Prof. Dr. Hans-Georg Hermann 1525 - Der Bauernkrieg und das Recht
(zugleich SPB 1)
  • Veranstaltungszeit: teilverblockt - mehrere Donnerstage 18 Uhr s.t. und abschließender Blocktermin gegen Ende der Vorlesungszeit
  • Bearbeitungszeitraum: Abgabe schriftliche Arbeit bis 27.2.2023
Prof. Dr. Hans-Georg Hermann & Georg Suppé Exegese zur deutschen Rechtsgeschichte
  • Veranstaltungszeit: wöchentlich (vsl. Do., 12–14 Uhr)
  • Bearbeitungszeitraum: Schriftliche Arbeit Mitte Dezember bis Mitte Februar
  • Info-Veranstaltung, 7.7., 15:00 Uhr (Zoom - Einwahldaten in der Ankündigung)

Grundlagenseminare mit Schwerpunkt im Zivilrecht

LehrpersonSeminartitel und -ankündigung
Dr. Patrick Zurth, LL.M. (Stanford) Digitalisiertes BGB
  • Veranstaltungszeit: Januar 2023 (Blockseminar)
  • Bearbeitungszeitraum: 5.9.2022–6.2.2023
  • Geeignet ab 3. Fachsemester
  • Info-Veranstaltung: 1.7.2022, 10 Uhr (Zoom: Einwahldaten in Ankündigung enthalten)
Prof. Dr. Rüdiger Veil VW Dieselgate im Lichte der zivilgerichtlichen Rechtsprechung
  • Veranstaltungszeit: Blockveranstaltung
  • Bearbeitungszeitraum: Vorlesungsfreie Zeit
  • Geeignet ab 3. Fachsemester
Prof. Dr. Johannes Hager Probleme des Allgemeinen Teils des Bürgerlichen Rechts
  • Veranstaltungszeit: Blockseminar 14., 21., 28.1.2023
  • Geeignet ab 3. Fachsemester - Grundkursklausur und Zwischenprüfung Zivilrecht
Prof. Dr. Hans Christoph Grigoleit Ausgewählte Probleme des Unternehmensrechts
(zugleich SPB 4)
  • Veranstaltungszeit: Blockseminar, vsl. 2-3 Termine
  • Bearbeitungszeitraum: 2.8.–18.10.2022
Dr. Heiko Richter Nachhaltigkeit im Privatrecht
  • Veranstaltungszeit: 28./29.1.2023
  • 28.10.2022, 14-16 Uhr (wissenschaftliches Arbeiten) / 13.1.2023 14-16 Uhr (Seminarvortrag)
  • Vorbesprechung: 29.7.2022 14-16 Uhr
Prof. Dr. Thomas Ackermann Verträge in Kriegen und Krisen
  • Veranstaltungszeit: Blockseminar
  • Bearbeitungszeitraum: zwischen August und Dezember
  • Geeignet ab 3. Fachsemester

Grundlagenseminare mit Schwerpunkt im Öffentlichen Recht

LehrpersonSeminartitel und -ankündigung
Prof. Dr. Ulrich Becker, LL.M. (EHI) Aktuelle verfassungsrechtliche Probleme
  • Veranstaltungszeit: Blockseminar
  • Geeignet ab 3. Fachsemester
Prof. Dr. Ann-Katrin Kaufhold & Sonja Heitzer Versammlungsfreiheit. Geschichte, Grundlagen und aktuelle Herausforderungen
  • Veranstaltungszeit: vsl. 30.11.–2.12.2022 (Blockseminar)
  • Bearbeitungszeitraum: 8.8.–14.10.2022
  • Verpflichtende Vorbesprechung: 1.8. (Einwahldaten in der Ankündigung)
  • Voraussetzung: Grundkurs Öffentliches Recht
Prof. Dr. Jens Kersten Gefährdung der liberalen Demokratie
  • Veranstaltungszeit: Blockseminar 19.10.–16.11.2022
  • Bearbeitungszeitraum: Ende Juli bis 17.10.2022
  • Geeignet ab 3. Fachsemester
PD Dr. Roman Lehner Europäische Verfassungsgeschichte der Moderne
  • verblockt im Januar 2023 (KW 4)
  • Bearbeitungszeitraum: 27.7.-5.12.2022
  • geeignet ab 3. Fachsemester
PD Dr. Roman Lehner

Internationales und Europäisches Migrationsrecht (zugleich SPB 9)

  • Veranstaltungszeitraum: November 2022 (KW 47; Blockseminar)
  • Bearbeitungszeitraum: 13.09.-25.10.2022
Prof. Dr. Rudolf Streinz Aktuelle Fragen des Verfassungsrecht und des Europarechts
  • Veranstaltungszeit: Blockseminar
  • Details werden auf der Internetseite von Professor Streinz bekannt gegeben
  • Geeignet ab 3. Fachsemester
Prof. Dr. Birgit Schmidt am Busch Die Kunst ist frei (Art. 5 III GG). Aber wie frei?
  • Veranstaltungszeit: Januar 2023 (Blockseminar)
  • Bearbeitungszeitraum: 28.7.–1.12.2022
  • Geeignet ab 3. Fachsemester
Prof. em. Dr. Dres. h.c. Hans-Jürgen Papier Grundlagenseminar zum Verfassungsrecht - Rechtsstaat und Internet
  • Veranstaltungszeit: Blockseminar
  • Bearbeitungszeitraum: Bis Dez. 2022
  • Vorbesprechung mit Themenvergabe am
    27.7.22 um 15:30 Uhr digital auf Zoom
PD Dr. Eva Ellen Wagner Der europäische Integrationsprozess im Spannungsfeld von Einheit und Vielfalt
(zugleich SPB 9)
  • Voraussetzungen: Besuch der Vorlesung Staatsrecht III
  • Info-Veranstaltung: 28.6., 15 Uhr (Einwahldaten in der Ankündigung)
Prof. Dr. Christian Walter Sanktionen
(zugleich SPB 09)
  • Veranstaltungszeit: Blockseminar
  • Bearbeitungszeitraum: Vorlesungsfreie Zeit
  • Voraussetzungen: Besuch der Vorlesungen Staatsrecht III & Europarecht
  • Info-Veranstaltung: 28.6., 12:00 Uhr (Ludwigstr. 28, Rgb 124)

Grundlagenseminare mit Schwerpunkt im Strafrecht

LehrpersonSeminartitel und -ankündigung
Prof. Dr. Matthias Krüger 25 Jahre Transplantationsgesetz - Bestandsaufnahme und Perspektiven (zugleich SPB 10)
  • Veranstaltungszeit: Dezember 2022
  • Bearbeitungszeitraum: August bis September 2022
  • Vorbesprechung: 26.7.2022 (Präsenz)
Prof. Dr. Helmut Satzger Moderne Herausforderungen an das Strafrecht unter besonderer Berücksichtigung internationaler und europäischen Zusammenhänge
(zugleich SPB 2 & 9)
  • Veranstaltungszeit:
  • Bearbeitungszeitraum:
  • Geeignet ab 3. Fachsemester
Prof. Dr. Mark A. Zöller Aktuelle Probleme und Herausforderungen für das materielle Strafrecht
(zugleich SPB 2)
  • Veranstaltungszeit: Blockseminar zum Semesterende
  • Bearbeitungszeitraum: Vorlesungsfreie Zeit
Prof. Dr. Mark A. Zöller Aktuelle Probleme und Herausforderungen für das Strafprozessrecht
(zugleich SPB 2)
  • Veranstaltungszeit: Blockseminar zum Semesterende
  • Bearbeitungszeitraum: Vorlesungsfreie Zeit
Prof. Dr. Ulrich Schroth Aktuelle Probleme des Strafrechts, insbesondere des Medizinstrafrechts (zugleich SPB 2 und 10)
  • Veranstaltungszeit: Blockseminaar 16.-17.12.2022
  • Themenvergabe am 16.9.2022
  • weitere Informationen auf der Seite von Prof. Dr. Schroth
Prof. Dr. Dr. Lorenz Schulz und Prof. Dr. Michael Soiné und Herrn Da Rosa Strafprozessual-kriminalistisches Seminar mit Beteiligung von Praktikern
  • Veranstaltungszeit: 28./29.10.2022
  • Vorbesprechung 29.7.2022, 13:00 Uhr
  • Voraussetzung: Erfolgter Besuch des GK Strafrechts; StPO-Kenntnisse wünschenswert

Häufig gestellte Fragen: 

Von wann bis wann kann ich mich anmelden?

Vom 4.–11. Juli 2022. Am 11. Juli endet die Anmeldung um 24:00 Uhr. Der Zeitpunkt der Anmeldung hat keinerlei Auswirkungen auf die Platzvergabe.

Wie kann ich mich anmelden?

  1. Öffnen Sie das LSF und melden Sie sich an.
  2. Gehen Sie auf das Vorlesungsverzeichnis. Die Anmeldemaske zu den Grundlagenseminaren liegt unter Juristische Fakultät -> Seminare. Ein Semesterwechsel auf das SoSe ist nicht nötig.
  3. Klicken Sie im Vorlesungsverzeichnis auf "belegen/abmelden" bei der Veranstaltung "Anmeldung Grundlagenseminare WiSe 21/22".
  4. Dann können Sie aus den verschiedenen Seminaren auswählen. Bitte bewerben Sie sich nicht ausschließlich für ein Seminar, sondern schöpfen Sie die vorhandenen Prioritäten nach Möglichkeit vollständig aus. Priorität „1“ ist die höchste zu vergebende Priorität.
  5. Klicken Sie nach Verteilung Ihrer individuellen Prioritäten auf "Platz Beantragen".

Anleitung mit Bildern zum Durchklicken

Finden die Seminare tatsächlich montags von 0 bis 1 Uhr statt?

Nein. Aus technischen Gründen kann der tatsächliche Termin nicht benannt werden. Dieser wird erst später bekannt gegeben.

Habe ich höhere Chancen einen Platz zu erhalten, wenn ich mich für mehrere Seminare anmelde?

Ja. Es ist möglich, Prioritäten zu vergeben. Davon sollten Sie auch Gebrauch machen, da Sie sonst riskieren, keinen Platz zu erhalten. Bitte vergeben Sie aber nur Prioritäten auf Seminare, bei denen Sie sich eine Teilnahme vorstellen können. Es kann u.U. dazu kommen, dass Sie Ihre letzte Priorität erhalten! Eine Absage wegen eines nicht gewollten Seminarplatzes trotz einer Anmeldung wird nicht berücksichtigt.

Kann ich auch an mehreren Seminaren teilnehmen?

Grundsätzlich Ja. Bitte hinterlassen Sie uns bei Ihrer Belegung einen Kommentar, wenn Sie an mehreren Seminaren in einem Semester teilnehmen möchten. Wir versuchen Ihrem Wunsch nachzukommen, soweit ausreichend Plätze vorhanden sind.

Wann erfahre ich, ob ich einen Platz erhalten habe?

Zwischen dem 24. Januar und dem 4. Februar 2022 werden Sie eine E-Mail an ihre campusLMU-Adresse erhalten. Bitte richten Sie im LMU-Portal unter Benutzerkonto -> E-Mail-Einstelllungen eine Weiterleitung ein oder rufen Sie dort Ihre Mailbox ab. Sollten Sie am 6. Februar 2022 noch keine Email von uns erhalten haben, melden Sie sich bei uns. Bitte verzichten Sie auf Anfragen vor dem 6. Februar 2022 diesbezüglich, diese werden nicht beantwortet.

Nach welchen Kriterien werden die Plätze vergeben?

Bei der Vergabe werden die Fachsemesterzahl und die gewählte Priorität berücksichtigt. Im Übrigen entscheidet das Los. Die Seminarvergabe erfolgt durch ein Algorithmus im LSF, dabei werden diese Kriterien berücksichtigt. Das Studienbüro hat keinen Einfluss darauf, welche Priorität Sie erhalten. Wir bitten Sie daher, sich nur für die Seminare anzumelden, an denen Sie wirklich teilnehmen möchten! Eine Absage aufgrund eines nicht gewollten Seminars zählt als unentschuldigt und wird bei der nächsten Seminarvergabe berücksichtigt. 

Bis wann muss ich das Grundlagenseminar absolvieren?

Das Grundlagenseminar sollte zwischen dem 2. und 7. Semester absolviert werden. Die erfolgreiche Teilnahme ist Voraussetzung für die spätere Anmeldung zum Schwerpunktseminar, nicht aber für die Anmeldung zum Schwerpunkt selbst. Daher muss es spätestens ein Semester vor dem Schwerpunktseminar besucht werden.

Für die Seminare im SoSe ist die Nachfrage der Studenten deutlich geringer. Sie haben hier höhere Chancen einen Wunschplatz mit höherer Priorität zu bekommen.

Für weitere Fragen zur Studiengestaltung wenden Sie sich bitte an die Studienberatung.

Wo erhalte ich weitere Informationen zum genauen Ablauf des Grundlagenseminars?

Sobald das Vergabeverfahren abgeschlossen ist, sind die Seminarveranstalter Ihr Ansprechpartner. In der Regel werden die erforderlichen Informationen auf der Personenseite des betreffenden Veranstalters rechtzeitig bekannt gemacht.

Ich habe einen Grundlagenseminarplatz erhalten, kann aber an dem Seminar nicht teilnehmen

Bitte richten Sie Ihre Absage umgehend an den Seminarleiter und an: seminaranmeldung@jura.uni-muenchen.de. Benennen Sie dabei das Seminar, für welches Sie einen Platz erhalten haben und Ihre Entschuldigung. Studierende, die ohne vorherige Absage oder ohne genügende Entschuldigung nicht beim Seminar erscheinen, werden im nächsten Vergabeverfahren nachrangig berücksichtigt und es werden 0 Punkte im LSF-Notenauszug eingetragen.

Ich bin im LL.M-Studium. Wie kann ich mich anmelden?

Ab dem Sommersemester 2022 besteht ein besonderes Vergabeverfahren für LL.M.-Studierende. Den genauen Ablauf finden Sie hier

Ich wechsel meinen Studienort und habe noch keine LMU-Benutzerkennung. Wie kann ich dennoch einen Platz erhalten?

Bitte suchen Sie sich aus der Liste der Seminare oben 3 oder mehr Seminare aus und teilen uns diese (unter Nennung Ihres Fachsemesters, Namen, Emailadresse) mit unter seminaranmeldung@jura.uni-muenchen.de.

Wann ist der Bearbeitungszeitraum/die Vorbesprechung/das Seminar XY?

Sollten Sie diese Informationen nicht auf dieser Website finden können, schauen Sie auf der Website des Seminarleiters bzw. der Seminarleiten oder wenden Sie sich bitte direkt an den Seminarleiter/an die Seminarleiterin.

Ich habe Probleme mit meiner LMU-Benutzerkennung (Login funktioniert nicht, Passwort vergessen, etc.). Wer kann mir weiterhelfen?

IT-Servicedesk
Geschwister-Scholl-Platz 1, Raum F009
80539 München
Tel: 089/2180 - 3555
Fax: 089/2180 - 993555
it-servicedesk.lmu.de

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
U-Bahn: Linie U3 oder U6
Haltestelle Universität

 

Verantwortlich für den Inhalt: Andreas Bartholomä