Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Platzvergabe und Anwesenheitspflicht

Zulassungsverfahren

Dieser Kurs des Rechtsinformatikzentrums ist regelmäßig so stark nachgefragt, dass leider nicht alle Interressenten zugelassen werden können.

Deshalb erfolgt die Vergabe der verfügbaren Plätze nach dem "Windhundprinzip". Frühere Anmeldungen gehen späteren vor. Sobald alle Plätze dieser Veranstaltung belegt sind, wird eine Warteliste angelegt. Auch hier ist der Zeitpunkt des Eingang der Anmeldung maßgebliches Kriterium.

Falls Sie den Kurs doch nicht wahrnehmen können, bitten wir um möglichst frühzeitige Abmeldung.

Hierbei gilt folgendes:

  • Abmeldungen vor Kursbeginn werden mit Eingang unmittelbar berücksichtigt. Die Nachrücker werden per E-Mail benachrichtigt, sofern zeitlich noch möglich.
  • Letzte Nachrückmöglichkeit ist der 1. Veranstaltungstermin.
    Teilnehmer, die nicht pünktlich erscheinen oder unentschuldigt fehlen, verlieren ihren Platz zugunsten der Warteliste. Freigewordene Plätze werden im Termin direkt an anwesende Interessenten der Warteliste vergeben. Bei mehreren Kandidaten entscheidet der Rang auf der Warteliste.
  • Ein Nachrücken an späteren Terminen eines laufenden Kurses ist grundsätzlich nicht möglich und auch nicht sinnvoll.

Anwesenheitspflicht

Die Teilnahme an Kursen des Rechtsinformatikausbildungsprogramms ist freiwillig.

Um im Sinne der aus Kapazitätsgründen nicht zugelassenen Interessenten aber eine "vorsorgliche" Belegung zu verhindern, wird bei dieser Veranstaltungen die Anwesenheit der zugelassenen Teilnehmer in jedem Termin einzeln festgestellt.

Insbesondere gilt:

  • Entschuldigungen sind möglichst frühzeitig an ri-kurse@jura.uni-muenchen.de zu senden.
  • Der Entschuldigungsgrund ist glaubhaft zu machen.
  • Fernbleiben ohne Entschuldigung oder ohne glaubhaft gemachten Entschuldigungsgrund führt zum Ausschluss der Teilnahme an der Abschlussprüfung/ Erwerb der Teilnahmebescheinigung.