Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Datenaustausch mit Gigamove

01.05.2019

Wie funktioniert der Austausch von Dateien mit Gigamove?

Oft sollen mit internen oder auch externen Partnern große Dateien ausgetauscht werden, doch ein E-Mail-Attachement reicht für die Datengröße nicht aus.
In Zusammenarbeit mit dem DFN (Deutsches Forschungsnetz) und der RWTH Aachen stellt die LMU allen Mitgliedern eine einfache Lösung bereit: Die Webanwendung GigaMove. Diese bietet eine benutzerfreundliche und sichere Möglichkeit, große Dateien auszutauschen.

Das bietet Gigamove

Mit GigaMove kann man als LMU-Mitglied Partnern Dateien bis zu einer Größe von 2 GByte bereitstellen. Ebenso ist es möglich einen Upload für große Dateien anzubieten.
Login
• Loggen Sie sich hier ein: https://gigamove.rz.rwth-aachen.de
• Wählen Sie als Heimateinrichtung die LMU München.
• Melden Sie sich über den zentralen LMU-Web-Login mit Ihrer LMU-Kennung an

Upload und Bereitstellen von Dateien

Nach dem Login stellt Ihnen GigaMove die Möglichkeit zu Datei-Upload und zum Download bereit.
• Wollen Sie jemandem Zugriff auf eine große Datei geben, wählen Sie den Punkt "Datei bereitstellen".
• Dann können Sie eine Datei in das System hochladen und erhalten anschließend einen Link der Form "https://gigamove.rz.rwth-aachen.de/d/id/THmo093DFchag".
• Wenn Sie diesen Link an Ihren Kommunkationspartner (z.B. per E-Mail) senden, kann die Datei darüber ohne weiter Formalitäten abgerufen werden.
• Zusätzlich kann der Download noch mit einem Passwort abgesichert werden (dies sollten Sie Ihrem Partner dann ebenfalls auf einem weiteren Kommunikationsweg mitteilen müssen.


Achtung: Die Dateien werden daher nach einer Woche automatisch gelöscht. Optional lässt sich diese Zeitspanne einstellen, die maximale Speicherzeit beträgt 14 Tage.

Dateien anfordern

• Möchte Ihnen Ihr Partner eine große Datei zukommen lassen, wählen Sie den Punkt "Datei anfordern".
• Daraufhin erhalten Sie wiederum einen Link, den Sie Ihrem Partner per E-Mail senden. Ruft er diesen auf, wird ihm ein einfaches Formular angezeigt, über das die Dateien hochgeladen werden können
• Gigamove informiert Sie daraufhin per E-Mail, dass die Datei für Sie bereit steht.

In beiden Richtungen können so Dateien bis zu einer Größe von 2 GByte ausgetauscht werden. Insgesamt stehen jedem LMU-Nutzer 10 GByte Speicher auf diesem System zur Verfügung.

Verantwortlich für den Inhalt: Rainer Fritsch