Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Leopold Wenger

(4.9.1874 - 21.9.1953)

 

Lehrstuhl für Römisches Recht an der Ludwig-Maximilians-Universität München (1909-1935, unterbrochen 1926/27 durch Professur in Wien); Gründer des "Seminars für Papyrusforschung" (1909; 1923: "Institut für Papyrusforschung"; 1932: "Institut für Papyrusforschung und antike Rechtsgeschichte"; 1957: "Leopold-Wenger-Institut für antike Rechtsgeschichte und Papyrusforschung"). Gründer der "Münchener Beiträge zur Papyrusforschung und Antiken Rechtsgeschichte" (1915).
Ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (1914); Präsident der Akademie (1932-1935).

Selbständige Veröffentlichungen, Herausgeberschaften

  1. Zur Lehre von der actio iudicati. Eine rechtshistorische Studie, Graz 1901, 270 S.
  2. Rechtshistorische Papyrusstudien, Graz 1902, 173 S.
  3. Papyrusforschung und Rechtswissenschaft: ein Vortrag gehalten im Grazer Juristenvereine am 31. Januar 1902, Graz 1903, 56 S.
  4. Römische und antike Rechtsgeschichte: akademische Antrittsvorlesung an der Universität Wien, gehalten am 26. Oktober 1904, Graz 1905, 31 S.
  5. Die Stellvertretung im Rechte der Papyri, Leipzig 1906/ND 1966, 227 S. (Festschrift der K. K. Karl-Franzens-Universität in Graz aus Anlaß der Jahresfeier am 15. November).
  6. Die Rede des Hypereides gegen Athenogenes, Krems 1906, 29 S. (Jahres-Bericht des K. K. Staats-Gymnasiums in Krems).
  7. Die Stellung des öffentlichen römischen Rechts im Universitätsunterrichte, Wien 1907, 40 S.
  8. Zum Wohn- und Wirtschaftsrecht in den Papyri, Weimar 1907, 13 S.
  9. Vorbericht über die Münchener byzantinischen Papyri, München 1911, 28 S. (SbBAW 1911/8. Abh.).
  10. Das juristische Studium an den deutschen Universitäten, Berlin 1912, 34 S. (Schriften des Vereins Recht und Wirtschaft 1,5).
  11. Das römische Recht an deutschen Universitäten, Paris 1912, 13 S.
  12. mit Heisenberg, A. (Hgg.): Byzantinische Papyri in der K. Hof- und Staatsbibliothek zu München, Leipzig u. a. 1914, Text: 203 S.; Tafeln: 37 Bl. (Veröffentlichungen aus der Papyrus-Sammlung der K. Hof- und Staats-Bibliothek zu München I).
  13. Über Papyri und Gesetzesrecht und über den Plan eines Wortindex zu den griechischen Novellen Justinians, München 1914, 42 S. (SbBAW 1914/5. Abh.).
  14. Zum Cippus Abellanus, München 1915, 67 S. (SbBAW 1915/10. Abh.).
  15. Gareis, Karl von, Rechtsenzyklopädie und Methodologie als Einleitung in die Rechtswissenschaft, 5. Aufl. mit Zusätzen von Leopold Wenger, Gießen 1920, 251 S.
  16. Volk und Staat in Ägypten am Ausgang der Römerherrschaft: Festrede gehalten in d. öffentl. Sitzung d. B. Akademie d. Wiss. zur Feier d. 162. Stiftungstages am 22. Juni 1921, München 1922, 58 S. (Fest- und Gedächtnisreden 11, 2).
  17. Ludwig Mitteis und sein Werk, Wien u.a. 1923, 82 S.
  18. Sohm, Rudolph, Geschichte und System des römischen Privatrechts, 17. Aufl., bearb. von Ludwig Mitteis. Hrsg. von Leopold Wenger, München 1923, 756 S. (mehrere Nachdrucke).
  19. Von der Staatskunst der Römer: Rede gehalten beim Antritt des Rektorates am 29. November 1924, München 1925, 40 S. (Münchner Universitätsreden 1).
  20. Ansprache bei der 70. Geburtstagsfeier des Herrn Hofrates Professor Dr. Gustav Hanausek in der Aula der Universität Graz am 10. Oktober 1925, Graz 1925, 20 S.
  21. Institutionen des römischen Zivilprozeßrechts, München 1925, 356 S.

    ital.: Istituzioni di procedura civile romana, Übers. R. Orestano, Milano 1938.

    engl.: Institutes of the Roman Law of Civil Procedure, Übers. O. H. Fisk, New York 1955 (with an introduction by Roscoe Pound).

  22. mit Bogolepov, A., Wieser, F., Klein, P.: Der Staat, das Recht und die Wirtschaft des Bolschewismus: Darstellung und Wertung seiner geistigen Grundlagen, Berlin 1925, 350 S.
  23. Praetor und Formel, München 1926, 122 S. (SbBAW 1926/3. Abh.).
  24. Zum Zivilrecht Sowjetrusslands, Berlin-Grunewald 1926, 56 S.
  25. Der heutige Stand der römischen Rechtswissenschaft: Erreichtes und Erstrebtes; erweiterter Abdruck der beim Antritt des Wiener Lehramtes am 3. Nov. 1926 gehaltenen Rede, München 1927/ND 1970, 113 S. (Münchener Beiträge zur Papyrusforschung und antiken Rechtsgeschichte 11).
  26. mit Stroux, J., Die Augustus-Inschrift auf dem Marktplatz von Kyrene, München 1928, 145 S. (AbhBAW34,2).
  27. Aus Novellenindex und Papyruswörterbuch: I. Bericht über den Stand der Arbeiten am Novellenindex. II. ΑΓΡΑΦΟΣ in den Rechtsquellen, München 1928, 107 S. (SbBAW 1928/4. Abh.).
  28. mit Otto, W. (Hgg.): Papyri und Altertumswissenschaft: Vorträge des 3. Internationalen Papyrologentages in München vom 4. bis 7. September 1933, München 1934, 476 S. (Münchener Beiträge zur Papyrusforschung und antiken Rechtsgeschichte 19).
  29. mit Mitteis, L.: Reichsrecht und Volksrecht in den östlichen Provinzen des römischen Kaiserreichs: mit Beiträgen zur Kenntnis des griechischen Rechts und der spätrömischen Rechtsentwicklung, Leipzig 1935, 560 S.
  30. Zwei lateinische Papyri zum römischen Eherechte, Wien 1941, 40 S. (SbAWWien; Phil.-hist. Kl. 219,1).
  31. Canon in den römischen Rechtsquellen und in den Papyri: eine Wortstudie, Wien 1942, 194 S. (SbAWien; Phil.-hist. Kl., 220,2).
  32. Die Quellen des römischen Rechts, Wien 1953, 973 S. (Denkschriften der Gesamtakademie 2).

Aufsätze, Lexikonartikel, kleinere Beiträge

  1. Der Eid in den griechischen Papyrusurkunden, ZRG RA 23 (1902) 158-274.
  2. Die Erzählung in der Rede des Hypereides gegen Athenogenes, in: Jahres-Bericht d. K. K. Staats-Gymnasiums in Cilli 1902/03 (1903), 1-27.
  3. Rechtsurkunden aus Tebtynis, AfP 2 (1903) 483-514.
  4. Zu den Rechtsurkunden in der Sammlung des Lord Amherst, AfP 2 (1903) 41-62.
  5. Strafprozesse vor dem römischen Statthalter in Ägypten, Archiv für Kriminal-Anthropologie und Kriminalstatistik 16 (1904) 304-323.
  6. Editio, in: RE 1,5,2 (1905), 1960-1967.
  7. Zur Vormundschaft der Mutter, ZRG RA 26 (1905) 449-456.
  8. Curatrix, ZRG RA 28 (1907) 305-311.
  9. Schulte, Aloys, Eine Schenkung Kaiser Friedrich I. für das Hospiz auf dem Septimerpasse: mit juristischen Bemerkungen von Leopold Wenger, in: Mitteilungen des Instituts für österreichische Geschichtsforschung 28 (1907) 117-145.
  10. Curatrix, ZRG RA 29 (1908) 474.
  11. Spendo, spondeo, ZRG RA 30 (1909) 410-411.
  12. Exceptio, in: RE 1,6,2 (1909), 1553-1565.
  13. Formula, in: RE 1,6,2 (1909), 2850-2876.
  14. Antikes Richterkönigtum, in: Festschrift zur Jahrhundertfeier des Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuches 1. Juni 1911, Wien 1911, 479-498.
  15. Eidesformel aus arabischer Zeit, ZRG RA 32 (1911) 361-362.
  16. Eine Schenkung auf den Todesfall, ZRG RA 32 (1911) 325-337.
  17. Die Verfassung und Verwaltung des orientalischen Altertums, in: Vierkandt, A./Hinneberg, P. (Hgg.), Allgemeine Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte I, Leipzig u.a. 1911, 16-48.
  18. Die Verfassung und Verwaltung des europäischen Altertums, in: Vierkandt, A./Hinneberg, P. (Hgg.), Allgemeine Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte I, Leipzig u.a. 1911, 136-197.
  19. Ein eidliches Gestellungsversprechen, ZRG RA 33 (1912) 489-491.
  20. Das „sonstige Recht“ in § 823 BGB und der Münchener Papyrus 102, ARWP 6 (1912) 169-175.
  21. Ergebnisse der Papyruskunde für Rechtsvergleichung und Rechtsgeschichte: Vortrag, gehalten auf dem Dritten Internationalen Archäologischen Kongress in Rom am 10. Oktober 1912, Archiv für Kulturgeschichte 10 (1913) 385-389.
  22. Das Recht der Griechen und Römer, in: Kohler, J. u.a. (Hgg.), Allgemeine Rechtsgeschichte I: Orientalisches Recht und Recht der Griechen und Römer, Leipzig u.a. 1914, 154-302.
  23. Zu ϰληϱονόμος διάδοχος διαϰάτοχος, ZRG RA 38 (1917) 326-327.
  24. Über Stempel und Siegel, ZRG RA 42 (1921) 611-638.
  25. Ein christliches Freiheitszeugnis in den ägyptischen Papyri, in: Beiträge zur Geschichte des christlichen Altertums und der Byzantinischen Literatur, Bonn 1922, 451-478.
  26. Das Deutschtum in Kärnten, in: Das Grenz- und Auslandsdeutschtum II (1922), 35 S.
  27. Sententia, in: RE 2,2,2 (1923), 1496-1503.
  28. Signum, in: RE 2,2,2 (1923), 2361-2448.
  29. Hausgewalt und Staatsgewalt im römischen Altertum, in: Miscellanea Fr. Ehrle II, Roma 1924, 1-55.
  30. mit v. Wieser, F., Dyroff, A. (Hgg.), Kant-Festschrift: zu Kants 200. Geburtstag am 22. April 1924, in: Archiv für Rechts- und Wirtschaftsphilosophie 17 (1924) 162-461.
  31. Begrüßungsansprache, in: Jahrtausendfeier der Rheinlande zugleich Stiftungsfeier der Universität am 20. Juni 1925, München 1925 (Münchner Universitätsreden 4), 5-7.
  32. Wandlungen im römischen Zivilprozessrecht, in: Abhandlungen zur antiken Rechtsgeschichte. Festschrift für Gustav Hanausek zu seinem siebzigsten Geburtstage am 4. September 1925, Graz 1925, 1-22.
  33. Abriss des römischen Zivilprozesses, in: Jörs, P., Geschichte und System des römischen Privatrechts, Berlin 1927, 257-280; 2. Aufl., in: Jörs, P./Kunkel, W., Römisches Recht, 2. Aufl., Berlin 1935, 363-387; 3. Aufl., in: Jörs, P./Kunkel, W., Römisches Recht, 3. Aufl., Berlin 1949, 363-387.
  34. Ludwig Mitteis, in: Deutsches Biographisches Jahrbuch III (1927), 200-203.
  35. Ein Fragment einer ägyptischen Zivilprozeßordnung, ZRG RA 49 (1929) 477-478.
  36. Griechische Inschriften zum Kaiserkult und zum Grabrecht, ZRG RA 49 (1929) 308-344.
  37. Die rechtshistorische Papyrusforschung. Ergebnisse und Aufgaben, Archiv für Kulturgeschichte 19 (1929) 10-44.
  38. Wesen und Ziele der antiken Rechtsgeschichte, in: Studi in onore di P. Bonfante II, Pavia 1929, 465-477.
  39. [Selbstbericht des Vortrags] Wesen und Ziele der antiken Rechtsgeschichte [vom Internationalen Historiker-Kongreß in Oslo 1928], ZRG RA 49 (1929) 688-691.
  40. Neues zur "ägyptischen Zivilprozeßordnung", ZRG RA 50 (1930) 500-502.
  41. Bericht über ethnologische Rechtsforschungen aus den ehemaligen deutschen Kolonien, Archiv für Rechts- und Wirtschaftsphilosophie 24/4 (1931) 531-544.
  42. Il diritto dei papiri nell'età di giustiniano, in: Conferenze per il XIV centenario delle Pandette (15 dicembre 530 - 15 dicembre 1930), Milano 1931, 3-19 (Seiten nach Sonderabdruck).
  43. »Horoi asulias«, Philologus 86 (1931) 427-454.
  44. Eine Inschrift aus Nazareth, ZRG RA 51 (1931) 369-397.
  45. mit Seidl, E.: Die demotischen Papyri Loeb, ZRG RA 52 (1932) 430-438.
  46. Mitteilungen über den Stand der Münchner Papyrussammlungen, Chronique d' Égypte 7 (1932) 335-348.
  47. Zum Testamente des Ptolemaios Neoteros von Kyrene, in: Studi in onore di Salvatore Riccobono I, Palermo 1932, 529-548.
  48. General view of ancient, in: Encyclopaedia oft the Social Sciences IX, New York 1933, 206-209.
  49. Papyrologische Miszellen, Aegyptus 13 (1933) 580-588.
  50. Superficies solo cedit, Philologus 88 (1933) 254-258.
  51. Römisches oder orientalisches Rechtsgut in c. 1 Cod. Just. 7, 7, in: Acta Congressus Iuridici Internationalis Romae, 12-17 Novembris 1934. I, Romae 1935, 201-234.
  52. Suum cuique in antiken Urkunden, in: Geisteswelt des Mittelalters. Studien und Texte. Martin Grabmann zur Vollendung des 60. Lebensjahres von Freunden und Schülern gewidmet, Aschendorff 1935, 1415-1425.
  53. Ludwig Mitteis und die hellenistische Rechtsgeschichte, in: AHDO 1 (1937) 181-211.
  54. Rechtstheoretische Fragen in der Juristischen Papyrusforschung, in: Actes du Ve Congrès de Papyrologie, Oxford, 30 août - 3 septembre 197, Liége 1937, 522-564.
  55. Eine juristische Erwägung zum Katoche-Problem, Archiv für Kulturgeschichte 28 (1938) 114-134.
  56. Paulo Koschaker Sexagenario, in: Festschrift Paul Koschaker, Weimar 1939, 1-23.
  57. Zu drei Fragen aus dem römischen Zivilprozeßrechte: eine Nachlese, ZRG RA 59 (1939) 315-389.
  58. Zu κληρονόμος διάδοχος διακάτοχος, ZRG RA 59 (1939) 596–598.
  59. Über griechische Papyrusforschungen in Deutschland, in: Forschungen und Fortschritte. Nachrichtenblatt der Deutschen Wissenschaft und Technik 16 (1940), 133-141.
  60. Verschollene Kaiserkonstitutionen, HistJB 60 (1940) 354-390.
  61. Vinctus, ZRG RA 61 (1941) 355-378.
  62. Vom Staat und Recht der Römer, Die Antike 17 (1941) 147-188.
  63. Αντισύγγϱαφος, ZRG RA 62 (1942) 359-366.
  64. Noch einmal zum Verfahren de plano und pro tribunali, ZRG RA 62 (1942) 366-376.
  65. Ulrich Wilcken zum 80. Geburtstag, in: Forschungen und Fortschritte 18 (1942), 358-359.
  66. Über canon und regula in den römischen Rechtsquellen, ZRG KA 32 (1943) 495-506.
  67. Nachträgliche Bemerkungen zu „Zwei lateinische Papyri zum römischen Eherechte, in: Anzeiger der phil.-hist. Klasse der Akademie der Wissenschaften in Wien vom 12. Dezember (1945), 94-111.
  68. Der Congresso Internazionale di Diritto Romano e di Storia del Diritto, ZRG RA 66 (1948) 627-638.
  69. Vom zweigeteilten römischen Zivilprozesse, in: Studi in onore di Siro Solazzi, Napoli 1948, 3-22 (Seiten nach Sonderabdruck).
  70. Allgemeine Erwägungen zur Ägyptischen Rechtsgeschichte. II. Eigentumsmarke und Auslobung, in: Scritti in onore di Ippolito Rosellini I, Pisa 1949, 344-364.
  71. Bericht über den 6. Internationalen Papyrologenkongreß, in: Anz. phil.-hist. Kl. ÖAW 1949, 583-585.
  72. Zur Altersbestimmung des Gaius Florentinus, in: Scritti in onore di Contardo Ferrini III, Milano 1949, 268-283.
  73. Von Staatsgewalt und Buergerrecht im alten Rom, SDHI 15 (1949) 60-99.
  74. Neue Diskussionen zum Problem „Reichsrecht und Volksrecht“, RIDA 3 (1949) 521-550.
  75. mit Hoffmann, K., Absetzung, in: RAC I (1950), 35-41.
  76. mit Oepke, A., Adoption, in: RAC I (1950), 99-112.
  77. Appellation, in: RAC I (1950), 564-571.
  78. Asylrecht, in: RAC I (1950), 836-844.
  79. Neu gefundene Bruchstücke der Lex Ursonensis c. 107-123 (Die Bronzeinschriften von El Rubio), in: Anzeiger der phil.-hist. Klasse der ÖAW 1949 (1950), 245-272.
  80. Universalgeschichtliches Denken zum römischen Rechte, in: Österreichische Geschichtswissenschaft der Gegenwart in Selbstdarstellungen I, Innsbruck 1950, 133-156.
  81. Diritto romano e antico, IVRA 2 (1951) 116-119.
  82. Ein Prozess vor Caracalla in Syrien. Zu einer neu bekannt gewordenen Inschrift, Annuaire de l´Institut de Philologie et d´Histoire Orientales et Slaves 11 (1951; Mélanges Henri Grégoire III) 469-504.
  83. Um die Zukunft des römischen Rechts, in: Festschrift Fritz Schulz II, Weimar 1951, 364-387.
  84. Zur christlichen Begründung des Naturrechts, ZRG RA 69 (1952) 5-23.
  85. Zum "Corpus iuris" in Byzanz, in: Atti dell'VIII Congresso di Studi Bizantini II, Roma 1953, 394-395.
  86. Papyrologische Miszelle zu P. Hamb. 72, in: Studi in onore di Vincenzo Arangio-Ruiz IV, Napoli 1953, 419-422.
  87. Bürgerrecht, in: RAC II (1954), 778-786.

Rezensionen, Anzeigen, Literaturberichte

  1. Preisigke, Griechische Papyrus der kaiserlichen Universitäts- und Landesbibliothek zu Straßburg im Elsaß, GGA 169 (1907) 313-321.
  2. Waszynski, Die Bodenpacht, AfP 4 (1908) 190-197.
  3. Rubensohn u.a. (Hgg.), Aegyptische Urkunden aus den Kgl. Museen in Berlin, Griechische Urkunden - Sonderheft, Elephantine-Papyri, GGA 171 (1909) 312-322.
  4. Rabel, Die Verfügungsbeschränkungen des Verpfänders besonders in den Papyri. Mit einem Anhang: Eine unveröffentlichte Baseler Papyrusurkunde, Berl. Philol. Wochenschr. 30 (1910) 82-87.
  5. Ferrari, I Documenti Greci Medioevali di Diritto Privato dell’ Italia Meridionale e loro attinenze con quelli Bizantini d´Oriente e coi Papiri Greco-Egizii, ByzZ 20 (1911) 242-253.
  6. Neue Rechtsurkunden II. [Rez. Graeca Halensis (Hg.), Dikaiomata, Berlin 1913], KritVjschr 15 (1913) 339-374.
  7. Bertolini, Appunti didattici di Diritto Romano, ZRG RA 35 (1914) 345-347.
  8. Coroi, La violence en Droit Criminel Romain, ZRG RA 37 (1916) 343-344.
  9. Taubenschlag, Das Strafrecht im Rechte der Papyri, ZRG RA 37 (1916) 337-342.
  10. Costa, Le Acque nel Diritto Romano, ZRG RA 41 (1920) 307-309.
  11. Costa, Profilo Storico del Processo Civile Romano, ZRG RA 41 (1920) 304-307.
  12. Checchini, Studi sull' ordinamento processuale Romano e Germanico. Parte I. II processo Romano, ZRG RA 47 (1927) 502-506.
  13. Monnier, Les Novelles de Léon le Sage, ByzZ 27 (1927) 407-419.
  14. Schmidt, 1. Die Vorgeschichte der geschriebenen Verfassungen, Abhandlung aus der Festgabe für Otto Mayer zum 20. März 1916. 2. Staatskunde I. Band 1. Heft. Wesen und Entwicklung des Staates. 3. Verfassungsausbau und Weltreichsbildung· Betrachtung zu den hellenistischen Dogmen vom Kreislauf der Staatsformen und von der Übertragung der Weltherrschaft im Lichte der modernen Staatslehre, ZRG RA 49 (1929) 613-647.
  15. Juristische Literaturübersicht I (1914-1928), AfP 9 (1930), 104-118.
  16. Juristische Literaturübersicht II (1914-1930), AfP 9 (1930), 257-314.
  17. Kübler, Geschichte des römischen Rechts, KritVjschr 23 (1930) 116-140.
  18. Radin, Handbook of Roman Law, KritVjschr 23 (1930) 141-158.
  19. Juristische Literaturübersicht III (1914-1931), AfP 10 (1932), 98-176.
  20. Juristische Literaturübersicht IV (1914-1932), AfP 10 (1932), 279-313.
  21. Albertario, Studi di Diritto Romano, KritVjschr 27 (1935) 278-286.
  22. Albertario, Introduzione storica allo studio del Diritto Romano Giustinianeo, SDHI 2 (1936) 172-184.
  23. Westrup, Joint familiy and family property in early law (1932), ders., Introduction to early roman law (1934); ders., Introduction to early roman law III 1 (1935); u.a., Tidsskrift for Retsvidenskap 1936, 194-211.
  24. Juristische Literaturübersicht V (bis 1935), AfP 12 (1937) 103-171.
  25. Juristische Literaturübersicht VI (bis 1936), AfP 12 (1937) 247-314.
  26. mit Kaser, M.: Rez. Kunkel, Römisches Privatrecht (1935), Gnomon 13 (1937) 202-206.
  27. Ἀνδρεάδου, Ἔργα. Ἐκδιδόμενα ὑπὸ τῆς Νομικῆς Σχολῆς τοῦ Πανεπιστημίου Ἀθηνῶν ἐπιμελείᾳ Κ. Χ. Βαρβαρέσου, Γ. Α. Πετροπόλου, Ι. Δ. Πίντου. Ι. Ἑλληνικὴ οἰκονομικὴ καὶ δημοσιονομικὴ ἱστορία (1938), ZRG RA 59 (1939) 596–598.
  28. Augustus. Studi in occasione del Bimillenario Augusteo ad opera di V. Arangio-Ruiz, G. Cardinali, P. de Francisci, A. Ferrabino, N. Festa, E. Gàbrici, A. Momigliano, A. Monteverdi, D. Mustilli, R. Paribeni, R. Pettazoni, S. Riccobono, DLZ 60 (1939) 872-880.
  29. Bizoukides, Gaius (1937-1939), Gnomon 15 (1939) 570-578.
  30. Juristische Literaturübersicht VII (bis 1938), AfP 13 (1939) 155-176.
  31. Juristische Literaturübersicht VIII (bis 1939), AfP 13 (1939) 243-317.
  32. Mitteis/Levy/Rabel, Index Interpolationum, KritVjschr 30 (1939) 139-150.
  33. Riccobono, 1. Augusto ed il problema della nuova costituzione. 2. La politica agraria di Augusto. 3. L´impero di Augusto. 4. L´opera di Augusto e lo sviluppo del diritto imperiale. 5. Ruralità, Diritto e Potenza di Roma, DLZ 60 (1939) 1633-1639.
  34. Riccolini, I Fasti dei Tribuni della Plebe, KritVjschr 30 (1939) 35-41.
  35. van Berchem, Les Distributions de Blé et d´Argent à la Plèbe Romaine sous l'Empire, ZRG RA 60 (1940) 306-308.
  36. Göhler, Rom und Italien. Die römische Bundesgenossenpolitik von den Anfängen bis zum Bundesgenossenkrieg, ZRG RA 60 (1940) 308-311.
  37. Jokers, Invloed van het Christendom op de romeinsche Wetgewing betreffende het Concubinaat en de Echtscheiding, ZRG RA 60 (1940) 298-300.
  38. Lämmli, Das attische Prozeßverfahren in seiner Wirkung auf die Gerichtsrede, ZRG RA 60 (1940) 301-302.
  39. Sanfilippo, Pauli Decretorum Libri Tres, ZRG RA 60 (1940) 302-304.
  40. Scarlata Fazio, La Successione Codicillare, ZRG RA 60 (1940) 304-306.
  41. Albertario, Il Diritto Romano, DLZ 62 (1941) 607-614.
  42. Juristische Literaturübersicht IX (bis 1941), AfP 14 (1941) 181-238.
  43. Turner, Catalogue of Greek and Latin Papyri and Ostraca in the possession of the University of Aberdeen (1939), Gnomon 17 (1941) 93-95.
  44. De Visscher, Les Édits d´Auguste découverts à Cyrène, ZRG RA 62 (1942) 425-436.
  45. Riccobono/Baviera/Furlani, Fontes Juris Romani Antejustiniani, DLZ 63 (1942) 676-681.
  46. de Robertis, Sulla efficacia normativa delle constituzioni imperiali, ZRG RA 63 (1943) 490-500.
  47. Gonvers, L'exceptio rei venditae et traditae, ZRG RA 63 (1943) 484-490.
  48. Faiveley, Redemptus ab hoste. Étude sur le rachat des captives en droit classique romain, ZRG RA 64 (1944) 449-452.
  49. Guarino, Appunti sulla „ignorantia iuris“ nel diritto penale romano, ZRG RA 64 (1944) 452-454.
  50. Verdross-Drossberg, Grundlinien der antiken Rechts- und Staatsphilosophie, JBl 68 (1946) 489-492.
  51. David/van Groningen, Papyrological Primer (1946), Anzeiger für die Altertumswissenschaft 1 (1948) 127-129.
  52. David/van Oven, Studia Gaiana I. Gai Institutiones (1948), Anzeiger für die Altertumswissenschaft 2 (1949) 108-109.
  53. Maschi, Punti di vista per la ricostruzione del diritto classico (da Adriano ai Severi) attraverso una fonte bizantina (1947), BIDR 53-54 (1948) 1-4 (Seiten nach Sonderabdruck).
  54. Verdross-Drossberg, Grundlinien der antiken Rechts- und Staatsphilosophie, JBl 71 (1949) 463-464.
  55. Bell, The British Academy Presidential Adress 14 July 1948, Anzeiger für die Altertumswissenschaft 3 (1950) 87-88.
  56. David/van Groningen/Meijers (Hgg.), Symbolae ad Jus et Historiam Antiquitatis pertinentes Julio Christiano van Oven Dedicatae (1946), Anzeiger für die Altertumswissenschaft 3 (1950) 25-28.
  57. Schwind, Römisches Recht I: Geschichte, Rechtsgang, System des Privatrechtes, ÖJZ 6 (1951) 27-28.
  58. Cosentini, Studi sui liberti, IVRA 3 (1952) 334-340.
  59. Taubenschlag, The Law of Greco-Roman Egypt in the Light of the Papyri, ZRG RA 69 (1952) 455-465.
  60. Juristische Literaturübersicht X (bis 1943), AfP 15 (1953) 123-221.

Nachrufe

  1. Josef Unger, Zeitschrift für Rechtspflege in Bayern 9 (1913) 250-251.
  2. Emil Strohal: ein Nachruf, Berlin 1914, 39 S.
  3. Ivo Pfaff, ZRG RA 46 (1926) 14-16.
  4. Gustav Hanausek, ZRG RA 48 (1928) 803-804.
  5. mit Rabel, E.: In memoriam Vittorio Scialoja, André Fliniaux, Umberto Ratti, Erwin Grueber, ZRG RA 54 (1934) 492-499.
  6. Arthur Surridge Hunt, in: Jahrbuch der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (1934/1935), 25-32.
  7. Otto Lenel, ZRG RA 55 (1935) 7-11.
  8. Moriz Wlassak, SDHI 5 (1939) 642-646.
  9. Moriz Wlassak, ZRG RA 60 (1940) IX-XLV.
  10. Bernhard Kübler, ZRG RA 61 (1941) IX-XLIV.
  11. Otakar Sommer, ZRG RA 61 (1941) 503-505.
  12. Walter Otto, Aegyptus 21 (1941) 320.
  13. Walter Otto: ein Nachruf, in: Almanach AWWien 1942, 1-28 (Seiten nach Sonderabdruck).
  14. Ulrich Wilcken, in: Almanach AWWien 1945, 199-228.
  15. Ulrich Wilcken, ZRG RA 65 (1947) 11-20.
  16. Pierre Jouguet, in: Almanach ÖAW 1950, 280-292.

Festschrift für Wenger

Koschaker, Paul (Hg.), Festschrift für Leopold Wenger Band 1, München 1944, 316 S. (Münchner Beiträge zur Papyrusforschung und antiken Rechtsgeschichte 34).

Koschaker, Paul (Hg.), Festschrift für Leopold Wenger Band 2, München 1945, 282 S. (Münchner Beiträge zur Papyrusforschung und antiken Rechtsgeschichte 35).


Nachrufe auf Wenger/Biographien

Gerner, Erich, HistJB 73 (1954) 509-510.

Kaser, Max, ZRG RA 71 (1954) XIII-XXVIII.

Kreller, Hans, IVRA 5 (1954) 636-639.

ders., in: Almanach ÖAW 1953 (1954), 321-345.

Kunkel, Wolfgang, in: Geist und Gestalt I, München 1959, 255-259.

Nörr, Dieter, in: Willoweit (Hg.), Denker, Forscher und Entdecker: eine Geschichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in historischen Porträts, München 2009, 269-279.

Seidl, Erwin, SDHI 19 (1953) 452-460.

Thür, Gerhard, Leopold Wenger - ein Leben für die antike Rechtsgeschichte, in: ders., Gedächtnis des 50. Todesjahres Leopold Wengers, Wien 2006, 1-4.