Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dieter Nörr

(20.2.1931-3.10.2017)

Lehrstuhl für Römisches Recht und Bürgerliches Recht an der Ludwig-Maximilians-Universität München (1970-1999). Ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (1972), Sekretär der phil.-hist. Klasse (1983).

Publikationen

(auf der Grundlage von Spengler, Hans-Dieter, Verzeichnis der Schriften von Dieter Nörr, ZRG RA 136 (2019) 616-628)

Selbständige Veröffentlichungen, Herausgeberschaften

  1. Studien zum Strafrecht im Kodex Hammurabi, München 1954 (maschinenschr.).
  2. Die Fahrlässigkeit im byzantinischen Vertragsrecht, München 1960 (Münchener Beiträge zur Papyrusforschung und Antiken Rechtsgeschichte = MBP 42).
  3. mit B. Bischoff, Eine unbekannte Konstitution Kaiser Julians (c. Iuliani de postulando), München 1963 (AbhBAW, Phil.-hist. Kl. NF 58).
  4. Imperium und Polis in der hohen Prinzipatszeit, München 1966 (MBP 50); 2. Aufl. München 1969.
  5. Die Entstehung der longi temporis praescriptio. Studien zum Einfluß der Zeit im Recht und zur Rechtspolitik der Kaiserzeit, Köln u.a. 1969 (Arbeitsgemeinschaft für Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, H. 156).
  6. Divisio und Partitio. Bemerkungen zur römischen Rechtsquellenlehre und zur antiken Wissenschaftstheorie, Berlin 1972 (Münchener Universitätsschriften, Jur. Fak. Abh. zur rechtswissensch. Grundlagenforschung 4).
  7. Rechtskritik in der römischen Antike, München 1974 (AbhBAW, Phil.-hist. Kl. NF 77).
  8. Causa mortis. Auf den Spuren einer Redewendung, München 1986 (MBP 80).
  9. Aspekte des römischen Völkerrechts. Die Bronzetafel von Alcántara, München 1989 (AbhBAW, Phil.-hist. Kl. NF 101).
  10. Die Fides im römischen Völkerrecht, Heidelberg 1991 (Juristische Studiengesellschaft Karlsruhe; 191); 2. Auflage in spanischer Sprache: La fides en el derecho internacional romano (Traducción de R. Domingo), Madrid 1996.
  11. mit S. Nishimura (Hgg.), Mandatum und Verwandtes, Berlin u.a. 1993.
  12. Savignys philosophische Lehrjahre. Ein Versuch, Frankfurt/Main 1994.
  13. Römisches Recht: Geschichte und Geschichten. Der Fall Arescusa et alii (Dig.19.1.43 sq.), München 2005 (SbBAW, Phil.-hist. Kl., Heft 1).

Aufsätze, Lexikonartikel, kleinere Beiträge

  1. Die Entwicklung des Utilitätsgedankens im römischen Haftungsrecht, ZRG RA 73 (1956) 68-119.
  2. Zum Schuldgedanken im altbabylonischen Strafrecht, ZRG RA 75 (1958) 1-31.
  3. Zum Ersatz des immateriellen Schadens nach geltendem Recht, AcP 158 (1959) 1-15.
  4. Die XIV. Internationale Tagung der Société d’histoire des droits de l’antiquité in Freiburg i. Br. und Basel vom 13.-18. September 1959, ZRG RA 77 (1960) 402- 407.
  5. Die Evangelien des Neuen Testaments und die sog. hellenistische Rechtskoine, ZRG RA 78 (1961) 92-141.
  6. Die Auflösung der Ehe durch die Frau nach altbabylonischem Recht, in: Studi in onore di E. Betti III, Milano 1962, 505-526.
  7. Dig. 44.4.4.6. Bemerkungen zur spätrepublikanischen Kautelarpraxis, in: Eranion in honorem Georgii S. Maridakis I, Athen 1963, 203-223.
  8. Zu den geistigen und sozialen Grundlagen der spätantiken Kodifikationsbewegung (Anon. de rebus bellicis XXI), ZRG RA 80 (1963) 109-140.
  9. Origo. Studien zur Orts-, Stadt- und Reichszugehörigkeit in der Antike, TR 31 (1963) 525-600.
  10. Griechisches und orientalisches Recht im Neuen Testament, in: Actes du Xe congrès international de Papyrologie, Wrocław u.a. 1964, 109-115.
  11. Imperium und Polis in der hohen Prinzipatszeit, Gymnasium 72 (1965) 485-499.
  12. origo, in: RE S10 (1965), 433-473.
  13. pragmaticus, in: RE S10 (1965), 639-651.
  14. Zur sozialen und rechtlichen Bewertung der freien Arbeit in Rom, ZRG RA 82 (1965) 67-105
    = Rez. De Robertis, Lavoro e lavoratori nel mondo romano (1963).
  15. Civil Law in the Gospels, The Irish Jurist 1 (1966) 328-340.
  16. Papinian und Gryphius. Zum Nachleben Papinians, ZRG RA 83 (1966) 308-333.
  17. Rechtsgeschichtliche Probleme in den Evangelien, in: Die Zeit Jesu, Kontexte 3 (1966), 98-104.
  18. Die Struktur des Kaufes nach den byzantinischen Rechtsbüchern. Ein Bei¬trag zur Lehre von den byzantinischen Rechtsquellen, in: Byzantinische Forschungen I (1966), 230-259.
  19. Vom griechischen Staat, Der Staat 5 (1966) 353-370 = Rez. Ehrenberg, Der Staat der Griechen, 2. Aufl. (1965); ders., Polis und Imperium (1965).
  20. Time and the Acquisition of Ownership in the Law of the Roman Em¬pire, The Irish Jurist 3 (1968) 352-362.
  21. Zur Entstehung der gewohnheitsrechtlichen Theorie, in: Festschrift für W. Felgentraeger, Göttingen 1969, 353-366; engl. Übers.: On the Genesis of the Theory of Customary Law, in: Law and State VII (1973), 126-140.
  22. Ciceros Topica und die römische Rechtsquellenlehre, Romanitas 9 (1970) 419-436.
  23. Bemerkungen zur sakralen Freilassung in der späten Prinzipatszeit, in: Studi in onore di E. Volterra II, Milano 1971, 619-645.
  24. Spruchregel und Generalisierung, ZRG RA 89, 1972, 18 – 93 = Rez. Schmidlin, Die römischen Rechtsregeln. Versuch einer Typologie (1970).
  25. Origo, in: Der Kleine Pauly IV (1972), 342-343.
  26. Iurisperitus sacerdos, in: Ξένιον. Festschrift für Pan. J. Zepos I, Athen 1973, 555-572.
  27. Drei Miszellen zur Lebensgeschichte des Juristen Salvius Julianus, in: Daube Noster, Edinburgh 1974, 233-252.
  28. Ethik v. Jurisprudenz in Sachen Schatzfund, BIDR 75 (1972; ersch. 1974) 11-40.
  29. Aspetti della critica del diritto nel mondo romano, in: Annali Perugia N. S. 2 (1974), 579-598; engl.: Aspects of Criticism of the Law in Roman Times, in: The Juridical Review 1975, 265-280.
  30. Der Jurist im Kreis der Intellektuellen: Mitspieler oder Außenseiter? (Gellius, Noctes Atticae 16.10), in: Festschrift für Max Kaser, München 1976, 57-90.
  31. Pomponius oder „Zum Geschichtsverständnis der römischen Juristen“, in: ANRW II 15 (1976), 497-604.

    ital.: Pomponio o «della intelligenza storica dei giuristi romani». Con una «nota di lettura» di Aldo Schiavone, Übers. A. Fini und E. Stolfi, Rivista di diritto romano 2 (2002) 1-88. (http://www.ledonline.it/rivistadirittoromano/).

  32. Planung in der Antike. Über die Ehegesetze des Augustus, in: Freiheit und Sachzwang. Beiträge zu Ehren H. Schelskys, Wiesbaden 1977, 309-334.
  33. Cicero als Quelle und Autorität bei den römischen Juristen, in: Beiträge zur europäischen Rechtsgeschichte und zum geltenden Zivilrecht. Festgabe für J. Sontis, München 1977, 33-52.
  34. Zum Traditionalismus der römischen Juristen, in: Festschrift für W. Flume I, Köln 1978, 153-190; auch erschienen in: Deutsche Landesberichte zum 10. Intern. Kongreß für Rechtsvergleichung, Budapest 1978, 161-198.
  35. Kausalitätsprobleme im klassischen römischen Recht: ein theoretischer Versuch Labeos, in: Festschrift für F. Wieacker, Göttingen 1978, 115-144.
  36. Cicero-Zitate bei den klassischen Juristen. Zur Bedeutung literarischer Zitate bei den Juristen und zur Wirkungsgeschichte Ciceros, in: Ciceroniana III. Atti III Colloquium Tullianum 1976, Roma 1978, 111-150.
  37. Zur Herrschaftsstruktur des römischen Reiches: Die Städte des Ostens und das Imperium, in: ANRW II 7.1 (1979), 3-20.
  38. La intuición viva de Savigny, Revista Juridica de Cataluña 1 (1981) 213-234; japanisch in Hogaku 45 (1982) 886-917.
  39. Triviales und Aporetisches zur juristischen Hermeneutik, in: Text und Applikation (Poetik und Hermeneutik IX), München 1981, 235-246.
  40. Das Verhältnis von Fall und Norm als Problem der reflektierenden Urteilskraft, in: Text und Applikation (Poetik und Hermeneutik IX), München 1981, 395-407.
  41. Aporemata apokrimaton (P. Columbia 123), in: Proceedings of the XVI. In-ternational Congress of Papyrology, Chico 1981, 575-604.
  42. Zur Reskriptenpraxis in der hohen Prinzipatszeit, ZRG RA 98 (1981) 1-46.
  43. The Matrimonial Legislation of Augustus: An Early Instance of Social Engineering, The Irish Jurist 16 (1981), 350-364.
  44. I giuristi romani: tradizionalismo o progresso? Riflessioni su un problema inesattamente impostato, BIDR 84 (1981; ersch. 1983) 9-33.
  45. Cicero, Topica 4.22. Zur Anwendung der cautio damni infecti bei einer Kommunmauer und zum rhetorisch-philosophischen Topos ἀπὸ τοῦ αἰτίου, in: Symposion 1977 (1982), 269-305.
  46. Savignys Anschauung und Kants Urteilskraft, in: Europäisches Rechtsdenken in Geschichte und Gegenwart. Festschrift H. Coing I, München 1982, 615-636.
  47. Zugänge zu Savigny, in: Genio huius loci. Dank an Leiva Petersen, Wien 1982, 303-322.
  48. Skizze eines frostigen hermeneutischen Scherzes, RJ 2 (1983) 204-210.
  49. Zu einem fast vergessenen Konstitutionentyp: Interloqui de plano, in: Studi in onore di Cesare Sanfilippo III, Milano 1983, 519-543.
  50. Fragmentarisches zu Goethe und Savigny, in: Festschrift R. Gmür, Bielefeld 1983, 87-94.
  51. Zum Mordtatbestand bei Drakon, in: Studi in onore di Arnaldo Biscardi IV, Milano 1983, 631-653.
  52. Geist und Buchstabe: ein Goethe-Zitat bei Savigny, ZRG RA 100 (1983) 20-45; wieder abgedruckt in: Lüderssen, K. (Hg.), »Die wahre Liberalität ist Aner-kennung«. Goethe und die Jurisprudenz, Baden-Baden 1999, 123-147.
  53. C. Cassius Longinus: der Jurist als Rhetor (Bemerkungen zu Tacitus, Ann. 14.42-45), in: Althistorische Studien H. Bengtson, Wiesbaden 1983, 187-222.
  54. Aus dem Nachlaß Wolfgang Kunkels, in: Gedächtnisschrift für W. Kunkel, Frankfurt/Main 1984, 293-316.
  55. Savigny, die Ökologie des Geistes und der Laplace‘sche Dämon, RJ 3 (1984) 175-182.
  56. Zur Biographie des Juristen C. Cassius Longinus, in: Sodalitas. Scritti in onore di A. Guarino VI, Napoli 1984, 2957-2978.
  57. Savigny liest Goethe, in: Studia in honorem E. Pólay, Szeged 1985, 329-348; wieder abgedruckt in:  Lüderssen, K. (Hg.), »Die wahre Liberalität ist Anerkennung«. Goethe und die Jurisprudenz, Baden-Baden 1999, 149-175.
  58. Neue Wege zur Interpretation der römischen Rechtsquellen, in: ΑΓΑΘΩΙ ΤΥΧΩΙ. „Festschrift“ zum 60. Geburtstag von Tycho Mrsich, München 1985, 49-55.
  59. Texte zur lex Aquilia, in: Iuris Professio. Festgabe Max Kaser, Wien 1986, 211-219.
  60. Causam Mortis Praebere, in: The Legal Mind. Essays for Tony Honoré, Oxford 1986, 203-217.
  61. Zur Interdependenz von Prozeßrecht und materiellem Recht am Beispiel der lex Aquilia, RJ 6 (1987) 99-116.
  62. Savignys philosophische Lehrjahre, in: Ebel/Randelzhofer (Hgg.), Rechtsentwicklungen in Berlin, Berlin 1988, 1–21; verkürzte Fassung in italienischer Sprache: Savigny. Gli anni dell’apprendistato filosofico, Index 19 (1991) 93-107.
  63. Bemerkungen zu einem frühen Juristen-Fragment (P. Mich. 456r + P. Yale inv. 1158r), in: Krämer/Bernhard (Hgg.), Scire litteras, München 1988 (AbhBAW, Phil.-hist. Kl. NF 99), 299-305; leicht verändert abgedruckt in ZRG RA 107 (1990) 354-362.
  64. Zur neuen Faksimile-Ausgabe der littera Florentina, IVRA 39 (1988; ersch. 1991) 121-136.
  65. Riflessioni sulla littera Florentina e la codificazione Giustinianea, in: Premio internazionale Girolamo Cardano 1991, Pavia 1992, 15-32.
  66. Romanistische Phantasien, RJ 11 (1992) 163-175 = Rez. Whitman, The Legacy of Roman Law in the German Romantic Era (1990).
  67. Ethik und Recht im Widerstreit? Bemerkungen zu Paul. (29 ad ed.) D. 13.6.17.3, in: Ars boni et aequi. Festschrift für Wolfgang Waldstein, Stuttgart 1993, 267-284.
  68. Paulus (32 ad ed.) D. 17.1.3, 5: ein Traktat zum Mandatsexzeß, in: Mélanges Felix Wubbe, Fribourg 1993, 355-388.
  69. Mandatum, fides, amicitia, in: Nörr/Nishimura (Hgg.), Mandatum und Verwandtes, Berlin u.a. 1993, 13-37.
  70. Innovare, Index 22 (1994) 61-86.
  71. Reflections on Faith, Friendship, Mandate, The Irish Jurist 25–27 (Liber Memorialis John M. Kelly) (1990-1992; ersch. 1994), 302-310.
  72. Zur condemnatio cum taxatione im römischen Zivilprozeß, ZRG RA 112 (1995) 51-90.
  73. Zu den Xenokriten in TAM II 2 Nr. 508 (Pinara), in: Rom und der Griechische Osten. Festschrift für Hatto H. Schmitt, Stuttgart 1995, 187-197.
  74. Zur taxatio bei der actio iniuriarum, in: Collatio iuris Romani. Études dédiées à Hans Ankum, Amsterdam 1995, 389-401.
  75. Wissenschaftsgeschichte als Methodologie, RJ 14 (1995) 174-187 = Rez. Bowersock/Cornell (Hgg.), Arnaldo D. Momigliano, Studies in Modern Scholarship (1994).
  76. The Xenokritai in Babatha's Archive (Pap. Yadin 28-30), Israel Law Review 29 (1995) 83-94.
  77. Sulla specificità del mandato romano, SDHI 60 (1994; ersch. 1996) 367-393.
  78. L’esperienza giuridica di Gellio (Noctes Atticae XIV 2), in: Filellenismo e tradizionalismo a Roma nei primi due secoli dell’impero (Roma, 27-28 Aprile 1995). Atti dei Convegni Lincei 125, Roma 1996, 33-56.
  79. Prozessuales aus dem Babatha-Archiv, in: Mélanges André Magdelain, Paris 1998, 317-341.
  80. Römisches Zivilprozeßrecht nach Max Kaser: Prozeßrecht und Prozeßpraxis in der Provinz Arabia, ZRG RA 115 (1998) 80-98.
  81. «Richter aus der Fremde» und römische Provinzialgerichtsbarkeit. Bemerkungen zu IG. XII 5.722 (IG. XII Suppl. p. 127), Index 26 (1998) 71-87.
  82. Zu den Xenokriten (Rekuperatoren) in der römischen Provinzialgerichtsbarkeit, in: Eck (Hg.), Lokale Autonomie und römische Ordnungsmacht in den kaiserzeitlichen Provinzen vom 1. bis 3. Jahrhundert, München 1999, 257-301.
  83. PSI VII 743r fr. e: Fragment einer römischen Prozeßformel? Bemerkungen zum vorhadrianischen Edikt und zu den Heuremata Pseudodositheana, ZRG RA 117 (2000) 179-215.
  84. Zur Palingenesie der römischen Vormundschaftsgesetze, ZRG RA 118 (2001) 1-72.
  85. Zum Interdiktenverfahren in Irni und anderswo, in: Iuris vincula. Studi in onore di Mario Talamanca VI, Napoli 2001, 73-117.
  86. Iurisprudentia universalis von Schreiberhand: zur katharopoiesis-Klausel, in: Iurisprudentia universalis. Festschrift für Theo Mayer-Maly zum 70. Geburtstag, Köln u.a. 2002, 529-547.
  87. Fides punica – Fides romana. Bemerkungen zur demosia pistis im ersten karthagisch-römischen Vertrag und zur Rechtsstellung des Fremden in der Antike, in: Garofalo (Hg.), Il ruolo della buona fede oggettiva nell’esperienza giuridica storica e contemporanea. Atti del Convegno internazionale di studi in onore di Alberto Burdese (Padova – Venezia – Treviso, 14-15-16 giugno 2001) II, Padova 2003, 497-541.
  88. Probleme der Eviktionshaftung im klassischen römischen Recht, ZRG RA 121 (2004) 152-188.
  89. Osservazioni in tema di terminologia giuridica predecemvirale e di ius mercatorum mediterraneo: il primo trattato cartaginese-romano, in: Humbert (Hg.), Le Dodici Tavole. Dai Decemviri agli Umanisti, Pavia 2005, 147-189.
  90. Minima zu D. 43.1.2.3 – Bas. 58.14.8.3, in: Liber amicorum Juan Miquel. Estudios romanísticos con motivo de suo emeritazgo, Barcelona 2006, 721-736.
  91. Zur Klausel „neque pro socio aut fiduciae aut mandati quod dolo malo factum esse dicatur“ in lex Irnitana c. 84 IX B 9-10, in: Festschrift T. Hironaka, Tokyo 2006, 114-92.
  92. Leopold Wenger und die Bayerische Akademie der Wissenschaften, in: Thür (Hg.), Gedächtnis des 50. Todesjahres Leopold Wengers, Wien 2006, 9-15 (SbÖAW, Phil.-hist. Kl., 741; Veröff. Komm. Antike Rechtsgeschichte 12).
  93. Antwort auf Alberto Maffi (Das Erbgesetz von Dura-Europos – P.Dura 12 – und das sog. oikos-Prinzip), in: Rupprecht (Hg.), Symposion 2003. Vorträge zur griechischen und hellenistischen Rechtsgeschichte (Rauischholzhausen, 30. September – 3. Oktober 2003), Wien 2006, 315-322 (ÖAW, Phil.-hist. Kl. - Komm Antike Rechtsgeschichte).
  94. Exceptio doli‘ und ‚clausula doli‘, in: Garofalo (Hg.), L’eccezione di dolo generale. Diritto romano e tradizione romanistica, Padova 2006, 363-386.
  95. Marginalien zu den Bacchanalien. Das Pseudo-Senatusconsultum in Liv. 39.19, in: Fides, Humanitas, Ius. Studii in onore di Luigi Labruna VI, Napoli 2007, 3829-3865.
  96. Alla ricerca della vera filosofia. Valori etico-sociali in Giulio Paolo (a proposito di D. 19.1.43 s.; 1.1.11; 45.1.83; 46.3.98.8; 18.1.34.1-2), in: Mantovani/Schiavone (Hg.), Testi e problemi del giusnaturalismo romano (Cedant 2005), Pavia 2007, 521-561.
  97. Lex Irnitana c. 84 IX B 9-10: „neque pro socio aut fiduciae aut mandati quod dolo malo factum esse dicatur“, ZRG RA 124 (2007) 1-24.
  98. Prozessuales (und mehr) in der lex rivi Hiberniensis, ZRG RA 125 (2008) 108-188.
  99. Zur Formel der actio legis Aquiliae, in: Festschrift für Rolf Knütel zum 70. Geburtstag, Heidelberg 2009, 833-848.
  100. Exempla nihil per se valent. Bemerkungen zu Paul. 15 quaest. D. 46,3,98,8; 72 ad ed. D. 45,1,83,5, ZRG RA 126 (2009) 1-54.
  101. Notae legentis (a proposito di Diritto romano e diritti orientali di Edoardo Volterra), in: Edoardo Volterra a vent’anni dalla scomparsa, BIDR 103-104 (2000-2001; ersch. 2009), 793-805.
  102. P. Haun. III 45 und der verlorene Traktat Modestins zum Vermächtnisrecht, ZRG RA 127 (2010) 53-114.
  103. Il contributo degli documenti alla comprensione di testi giuridici (especie in tema di evizione), in: Milazzo (Hg.), Città territorio e diritto privato nei primi due secoli dell’Impero. Atti del convegno internazionale di diritto romano Copanello 5 – 8 giugno 2002, Soveria Mannelli 2010 (ersch. 2011), 173-198.
  104. Minima prosopographica zu Celsus filius, in: Römische Jurisprudenz - Dogmatik, Überlieferung, Rezeption. Festschrift für Detlef Liebs zum 75. Geburtstag, Berlin 2011, 489-503.
  105. Verwerfungen im Recht der testamentarischen Freilassungen in fraudem creditorum, in: Carmina iuris. Mélanges en l’honneur de Michel Humbert, Paris 2012, 599-617.
  106. Der Kaiser und sein Interpret. MAMA IX p. XXXVI sq.: Dossier über den ager Aezaensis Iovi dicatus, ZRG RA 129 (2012) 315-363.
  107. Zur Neuedition der lex portorii Asiae, ZRG RA 130 (2013) 72-126 = Rez. Cottier u.a. (Hgg.), The Customs Law of Asia (2008).
  108. Bemerkungen zu den leges libitinariae, ZRG RA 132 (2015) 421-448 = Rez. Castagnetti, Le "leges libitinariae" flegree. Edizione e commento (2012).

Rezensionen, Anzeigen, Literaturberichte

  1. Kammerloher, Untersuchungen eines „katapoda“ der Digesten in den Scholien zu den Basiliken Buch I–XI (1957), ZRG RA 75 (1958) 460-462.
  2. Festschrift Artur Steinwenter (1958), ZRG RA 76 (1959) 633 – 636.
  3. Sinogowitz, Studien zum Strafrecht der Ekloge, Πραγματείαι τῆς Ἀκαδηίμας Ἀθηνῶν, τομ. 21 (1956), ZRG RA 76 (1959) 628-633.
  4. Lundstedt, Legal Thinking Revised. My Views on Law (1956), ZStW 73 (1961) 242-250.
  5. Yaron, Gifts in Contemplation of Death in Jewish and Roman Law (1960), ZRG RA 78 (1961) 431-437.
  6. Düll (Hg.), Corpus iuris. Eine Auswahl der Rechtsgrundsätze der Antike, 2. Aufl. (1960), RabelsZ 27 (1962, ersch. 1963) 599-600.
  7. Ritter, »Naturrecht« bei Aristoteles (1961), ZgS 118 (1962) 763-764.
  8. Haase, Die keilschriftrechtlichen Rechtssammlungen in deutscher Übersetzung (1963), NJW 1964, 1713-1714.
  9. Gualandi, Legislazione imperiale e giurisprudenza I 2 (1963), Gnomon 37 (1965) 71-76.
  10. Sherwin-White, Roman Society and Roman Law in the New Testament (1963), TR 33 (1965) 99-105.
  11. Simon, Studien zur Praxis der Stipulationsklausel (1964), ZRG RA 82 (1965) 398-405.
  12. De Robertis, Lavoro e lavoratori nel mondo romano (1963) = Zur sozialen und rechtlichen Bewertung der freien Arbeit in Rom, ZRG RA 82 (1965) 67-105
  13. Chalon, L'édit de Tiberius Julius Alexander. Étude historique et exégétique (1964), ZRG RA 83 (1966) 431-436.
  14. Falk, Hebrew Law in Biblical Times, An Introduction (1964), ZRG RA 83 (1966), 403-404.
  15. Ehrenberg, Der Staat der Griechen, 2. Aufl. (1965); ders., Polis und Imperium (1965) = Vom griechischen Staat, Der Staat 5 (1966) 353-370.
  16. Crifò, Rapporti tutelari nelle novelle Giustinianee (1965), IVRA 17 (1966) 299-304.
  17. Colin, Les villes libres de l’Orient gréco-romain et l’envoi au supplice par acclamations populaires (1965), TR 35 (1967) 157-161.
  18. Colin, Les villes libres de l’Orient gréco-romain et l’envoi au supplice par acclamations populaires (1965), ZRG RA 84 (1967) 614-615.
  19. W. u. H. G. Gundel, Astrologumena, Die astrologische Li¬teratur in der Antike und ihre Geschichte (1966), ZRG RA 84 (1967) 416-419.
  20. Schmiedel, Consuetudo im klassischen und nachklassischen römischen Recht (1966); Stühff, Vulgarrecht im Kaiserrecht, unter besonderer Berücksichtigung der Gesetzgebung Konstantins des Großen (1966), ZRG RA 84, 1967, 454-466.
  21. Lemosse, Le régime des relations internationales dans le Haut-Empire Romain (1967), ZRG RA 85 (1968) 461-469.
  22. Nestle, Eleutheria I. Die Griechen (1967), ZRG RA 85 (1968) 435-438.
  23. Selb, Zur Bedeutung des Syrisch-Römischen Rechtsbuches (1964), TR 36 (1968) 563-570.
  24. Gundel, Weltbild und Astrologie in den griechischen Zauberpapyri (1968), ZRG RA 86 (1969) 561.
  25. Pescani, Le “operae libertorum”, Saggio storico-romanistico (1967), ZRG RA 86 (1969) 513-516.
  26. Rougé, Recherches sur l’organisation du commerce maritime en Méditerranee sous l’empire romain (1966), ZHR 132 (1969) 286-287.
  27. Gouvernés et Gouvernants II. Antiquité et Haut Moyen Age (1968), ZRG RA 87 (1970) 493-500.
  28. Garnsey, Social status and legal privilege in the Roman Empire (1970), ZRG RA 88 (1971) 408-417.
  29. Alföldi, Die monarchische Repräsentation im römischen Kaiserreiche (1970), ZRG RA 88 (1971) 540-542.
  30. Schmidlin, Die römischen Rechtsregeln. Versuch einer Typologie (1970) = Spruchregel und Generalisierung, ZRG RA 89, 1972, 18-93.
  31. Rabel, Gesammelte Aufsätze IV (1971), ZRG RA 89 (1972) 509-511.
  32. Aísa Garín, El concepto de ius singulare en derecho romano (1968), Archiv für katholisches Kirchenrecht 141 (1972) 632-634.
  33. Dahlheim, Struktur und Entwicklung der römischen Völker im dritten und zweiten Jahrhundert v. Chr. (1968), Anzeiger für die Altertumswissenschaft 25 (1972) 206-209.
  34. Kerber, Die Quasi-Institute als Methode der römischen Rechtsfindung (1970), ZRG RA 90 (1973) 421-428.
  35. ANRW, I. Teil: Von den Anfängen Roms bis zum Ausgang der Republik, Bd. 1: Politische Geschichte (1972), ZRG RA 90 (1973) 480-492.
  36. Mélanges offerts au Professeur Louis Falletti (1971), ZRG RA 90 (1973) 492-494.
  37. ANRW, I. Teil: Von den Anfängen Roms bis zum Ausgang der Republik, Bd. 2: Recht, Religion, Sprache und Literatur (bis zum Ende des 2. Jh. v. Chr.), Bd. 3: Sprache und Literatur (1. Jh. v. Chr.) (1972), ZRG RA 91 (1974) 494-508.
  38. Cenderelli, Varroniana. Istituti e terminologia giuridica nelle opere di M. Terenzio Varrone (1973), ZRG RA 91 (1974) 544-546.
  39. Bürge, Die Juristenkomik in Ciceros Rede Pro Murena, Übersetzung und Kommentar (1974), ZRG RA 92 (1975) 290-293.
  40. ANRW, I. Teil: Von den Anfängen Roms bis zum Ausgang der Republik, Bd. 4: Philosophie und Wissenschaften, Künste; II. Teil: Principat, Bd. 1: Politische Geschichte (Allgemeines) (1973/74), ZRG RA 92 (1975) 398-412.
  41. Bengtson, Kleine Schriften zur Alten Geschichte (1974), ZRG RA 92 (1975) 449-450.
  42. Béranger, Principatus. Études de notions et d’histoire politiques dans l’Antiquité greco-romaine (1973), ZRG RA 92 (1975) 450-452.
  43. Sherwin-White, The Roman Citizenship, 2. Aufl. (1973), Gnomon 48 (1976) 375-379.
  44. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 2: Politische Geschichte (Kaisergeschichte), Bd. 3: Politische Geschichte (Provinzen und Randvölker: Allgemeines; Britannien, Hispanien, Gallien), Bd. 4: Politische Geschichte (Provinzen und Randvölker: Gallien (Forts.), Germanien) (1975), ZRG RA 93 (1976) 490-497.
  45. Arangio-Ruiz, Studi Epigrafici e Papirologici, hg. von Lucio Bove (1974), ZRG RA 93 (1976) 544-545.
  46. Romuald Szramkiewicz, Les Gouverneurs de Province à l’Époque Augustéenne (1975), ZRG RA 94 (1977) 397-404.
  47. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 5.1: Politische Geschichte (Provinzen und Randvölker: Germanien (Forts.), Alpenprokuraturen, Raetien), Bd. 9.1: Politische Geschichte (Provinzen und Randvölker: Mesopotamien, Armenien, Iran, Südarabien, Rom und der Ferne Osten) (1976), ZRG RA 94 (1977) 515-516.
    Csillag, The Augustan Laws on Family Relations (1976), ZRG RA 94 (1977), 518- 519.
    Bleicken, Lex Publica. Gesetz und Recht in der römischen Republik (19759, Der Staat 16 (1977) 263-266.
    ANRW, II. Teil: Bd. 5.2: Politische Geschichte (Provinzen und Randvölker: Germanien (Forts.), Alpenprokuraturen, Raetien), Bd. 6: Politische Geschichte (Provinzen und Randvölker: Lateinischer Donau-Balkanraum) (1976/77), ZRG RA 95 (1978) 528-531.
  48. Melillo, Economia e giurisprudenza a Roma, Contributo al lessico economico dei giuristi romani (1978), ZRG RA 96 (1979) 388-393.
  49. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 8: Politische Geschichte (Provinzen und Randvölker: Syrien, Palästina, Arabien), Bd. 16.1,2: Religion (Heidentum: Römische Religion, Allgemeines) (1977/78), ZRG RA 96 (1979) 464-468.
  50. Schiller, Roman Law. Mechanisms of Development (1978), ZRG RA 96 (1979) 481-483.
  51. Visky, Geistige Arbeit und die «artes liberales» in den Quellen des römischen Rechts (1977), IVRA 28 (1977; ersch. 1980) 286-293.
  52. D’Ippolito, I giuristi e la città. Ricerche sulla giurisprudenza romana della repubblica (1978), ZRG RA 97 (1980) 395-402.
  53. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 9.2: Politische Geschichte (Provinzen und Randvölker: Mesopotamien, Armenien, Iran, Südarabien, Rom und der Ferne Osten), Bd. 23.1: Religion (Vorkonstantinisches Christentum: Verhältnis zu römischem Staat und heidnischer Religion) (1978/79), ZRG RA 97 (1980) 491-493.
  54. Wolff, Das Problem der Konkurrenz von Rechtsordnungen in der Antike (1979), ZRG RA 98 (1981) 406-411.
  55. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 19.1,2: Religion (Judentum: Allgemeines; Palästinensisches Judentum), Bd. 23.2: Religion (Vorkonstantinisches Christentum: Verhältnis zu römischem Staat und heidnischer Literatur), Bd. 31.1: Sprache und Literatur (Literatur der augusteischen Zeit: Einzelne Autoren (Vergil, Horaz, Ovid)) (1979/80), ZRG RA 98 (1981) 556-559.
  56. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 7.2: Politische Geschichte (Provinzen und Randvölker: Griechischer Balkanraum; Kleinasien (Forts.)), Bd. 12.2: Künste (Forts.), Bd. 13: Recht (Normen, Verbreitung, Materien), Bd. 17.1,2: Religion (Heidentum: Römische Götterkulte, Orientalische Kulte in der römischen Welt), Bd. 31.2,3,4: Sprache und Literatur (Literatur der augusteischen Zeit: Einzelne Autoren, Forts. (Vergil, Horaz, Ovid)), Berlin 1980/81, ZRG RA 99 (1982) 461-481.
  57. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 12.1: Künste, Bd. 14: Recht (Materien (Forts.), Bd. 30.1: Sprache und Literatur (Literatur der augusteischen Zeit: Allgemeines, Einzelne Autoren), Berlin 1982, ZRG RA 100 (1983) 763-770.
  58. Coing, Gesammelte Aufsätze zu Rechtsgeschichte, Rechtsphi¬losophie und Zivilrecht 1947-1975, Frankfurt 1982, ZRG RA 100 (1983) 771-774.
  59. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 10.2: Politische Geschichte (Provinzen und Randgebiete: Afrika und Ägypten (Forts.), Bd. 30.2: Sprache und Literatur (Literatur der augusteischen Zeit: Allgemeines, Einzelne Autoren (Forts.)) (1982), ZRG RA 101 (1984) 456-459.
  60. ANRW, II: Teil: Principat, Bd. 25.1: Religion (Vorkonstantinisches Christentum: Leben und Umwelt Jesu; Neues Testament (Kanonische Schriften und Apokryphen)), Bd. 29.1,2: Sprache und Literatur (Sprache und Schriften) Bd. 30.3: Sprache und Literatur (Literatur der augusteischen Zeit: Allgemeines, Einzelne Autoren) (1982/83), ZRG RA 102 (1985) 759-764.
  61. Mitterauer, Ledige Mütter. Zur Geschichte unehelicher Geburten in Europa (1983), ZRG RA 102 (1985) 777-779.
  62. Agathoi Tychoi, „Festschrift“ zum 60. Geburtstag, München 1985, ZRG RA 103 (1986) 619-620.
  63. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 17.3,4: Religion (Heidentum: Römische Götterkulte, Orientalische Kulte in der römischen Welt (Forts.)), Bd. 21.1,2: Religion (Hellenistisches Judentum in römischer Zeit: Philon und Josephus), Bd. 25.2,3: Religion (Vorkonstantinisches Christentum: Leben und Umwelt Jesu; Neues Testament (Kanonische Schriften und Apokryphen (Forts.)), Bd. 32.1: Sprache und Literatur (Literatur der julisch-claudischen und der flavischen Zeit) (1984/85), ZRG RA 103 (1986) 621-628.
  64. Alföldy, Die römische Gesellschaft. Ausgewählte Beiträge (1986), ZRG RA 104 (1987) 844.
  65. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 12.3: Künste (Forts.), Bd. 32.2,3: Sprache und Literatur (Literatur der julisch-claudischen und der flavischen Zeit (Forts.)) (1985), ZRG RA 104 (1987) 845-848.
  66. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 16.3 Religion (Heidentum: Römische Religion, Allgemeines (Forts.)), Bd. 18.1: Religion (Heidentum: Die religiösen Verhältnisse in den Provinzen), Bd. 32.4,5: Sprache und Literatur (Literatur der julisch-claudischen und der flavischen Zeit (Forts. und Schluß)) (1986), ZRG RA 105 (1988) 932-938.
  67. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 20.1: Religion (Hellenistisches Judentum in römischer Zeit, ausgenommen Philon und Josephus), Bd. 36.1: Philosophie, Wissenschaften, Technik (Philosophie: Historische Einleitung; Platonismus) (1986/87), ZRG RA 106 (1989) 725-727.
  68. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 11.1: Politische Geschichte (Provinzen und Randvölker: Sizilien, Sardinien), Bd. 20.2: Religion (Hellenistisches Judentum in römischer Zeit, ausgenommen Philon und Josephus (Forts.)), Bd. 25.4-6: Religion (Vorkonstantinisches Christentum: Leben und Umwelt Jesu; Neues Testament (Kanonische Schriften und Apokryphen (Forts. und Schluß)), Bd. 36.2: Philosophie, Wissenschaften, Technik (Philosophie: Platonismus (Forts.), Aristotelismus) (1987/88), ZRG RA 107 (1990) 669-681.
  69. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 10.1: Politische Geschichte (Provinzen und Randvölker: Afrika und Ägypten), Bd. 18.2: Religion (Heidentum: Die religiösen Verhältnisse in den Provinzen (Forts.)), Bd. 33.1: Sprache und Literatur (Allgemeines zur Literatur des 2 Jahrhunderts und einzelne Auto¬ren der trajanischen und frühhadrianischen Zeit) (1988/89), ZRG RA 108 (1991) 624-634.
  70. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 18.3,4: Religion (Heidentum: Die religiösen Verhältnisse in den Provinzen), Bd. 33.2: Sprache und Literatur (Allgemeines zur Literatur des 2. Jahrhunderts und einzelne Autoren der trajanischen und frühhadrianischen Zeit), Bd. 36.3: Philosophie, Wissenschaften, Technik (Philosophie: Stoizismus) (1989/90), ZRG RA 109 (1992) 733-740.
  71. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 33.3,4: Sprache und Literatur (Allgemeines zur Literatur des 2. Jhs. und einzelne Autoren der trajanischen und frühhadrianischen Zeit (Forts.)), Bd. 36.4: Philosophie, Wissenschaften, Technik (Philosophie: Epikureismus, Skeptizismus, Kynismus, Orphica, Doxographica) (1990), ZRG RA 110 (1993) 801-807.
  72. Philipps, Naheliegende Anwendungen neuronaler Netze in der Rechtswissenschaft (1990), und ders., Distribution of damages in car accidents through the use of neural networks (1991), ZRG RA 110 (1993) 817.
  73. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 33.5: Sprache und Literatur (Allgemei-nes zur Literatur des 2. Jhs. und einzelne Autoren der trajanischen und früh-hadrianischen Zeit (Forts.)), Bd. 36.5,6: Philosophie, Wissenschaften, Technik (Philosophie: Einzelne Autoren, Doxographica) (1991/92), ZRG RA 111 (1994) 684-690.
  74. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 26.1: Religion (Vorkonstantinisches Christentum: Neues Testament (Sachthemen)), Bd. 33.6: Sprache und Literatur (Allgemeines zur Literatur des 2. Jahrhunderts und einzelne Autoren der trajanischen und frühhadrianischen Zeit) (1992), ZRG RA 112 (1995) 689-692.
  75. Eck (Hg.), Prosopographie und Sozialgeschichte, Köln 1993, ZRG RA 112 (1995) 696-697.
  76. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 34.1, 2: Sprache und Literatur (Einzelne Autoren seit der hadrianischen Zeit und Allgemeines zur Literatur des 2. und 3. Jahrhunderts) (1993/94), ZRG RA 113 (1996) 644 – 652.
  77. Suceveanu, Une nouvelle hypothèse de restitution de la 9e ligne du Pap. Giss. 40 I (1990), ZRG RA 113 (1996) 707-708.
  78. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 37.1,2: Wissenschaften (Medizin und Biologie) (1993/94), ZRG RA 114 (1997) 574-579.
  79. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 18.5: Religion (Heidentum: Die religiösen Verhältnisse in den Provinzen (Forts.)), Bd. 26.2: Religion (Vorkonstantinisches Christentum: Neues Testament (Sachthemen, Forts.)), Bd. 36.7: Philosophie, Wissenschaft, Technik (Philosophie: systematische Themen, Indirekte Überlieferungen, Allgemeines, Nachträge) (1994/95), ZRG RA 115 (1998) 668-680.
  80. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 26.3: Religion (Vorkonstantinisches Christentum: Neues Testament (Sachthemen, Forts.)), Bd. 34.3: Sprache und Literatur (Einzelne Autoren seit der hadrianischen Zeit und Allgemeines zur Literatur des 2. und 3. Jahrhunderts (Forts.)), Bd. 37.3: Wissenschaften: Medizin und Biologie (Forts.) (1996/97), ZRG RA 116 (1999) 511-518.
  81. ANRW, II. Teil: Principat, Bd. 34.4: Sprache und Literatur (Einzelne Autoren seit der hadrianischen Zeit und Allgemeines zur Literatur des 2. und 3. Jahrhunderts (Forts.)) (1998), ZRG RA 117 (2000) 730-733.
  82. Revista de Estudios Históricos-Juridicos XXXV (2013); XXXVI (2014), ZRG RA 133 (2016) 565-586.

Nachrufe/Biographien

  1. Rudolf Düll (1887-1979), ZRG RA 97 (1980) 543-547; verkürzt in IVRA 30 (1979; ersch. 1982), 182-183.
  2. Wolfgang Kunkel 20.11.1902-8.5.1981, in: JbBAW 1981, 235-253; auch in: Gedächtnisschrift für W. Kunkel, Frankfurt/Main 1984, 9-24.
  3. Wolfgang Kunkel, in: Neue Deutsche Biographie XIII (1982), 298-299.
  4. Hans Julius Wolff 27.8.1902-23.8.1983, in: JbBAW 1984, 227-231.
  5. mit G. Härtel und T. Mayer-Maly, Elemér Pólay (1915-1988), ZRG RA 107 (1990) 739-741.
  6. Herbert Petschow 26.12.1909 – 28.6.1991, in: JbBAW 1991, 234-238.
  7. Leiva Petersen (28. November 1912-17. April 1992), ZRG RA 110 (1993) IX-XIV.
  8. Adrian Nicholas Sherwin-White 10.8.1911-1.11.1993, in: JbBAW 1994, 230-232.
  9. Franz Wieacker 5.8.1908-17.2.1994, in: JbBAW 1994, 248-256.
  10. David Daube 8.2.1909 – 24.2.1999, in: JbBAW 1999, 264-270.
  11. Hans Julius Wolff, in: R. Domingo (Hg.), Juristas Universales IV, Madrid, Barcelona 2004, 400-403.
  12. Savigny, Friedrich Carl v., in: Neue Deutsche Biographie XXII (2005), 470-473.
  13. Leopold Wenger (1874-1953). Rechtshistoriker, Altertumswissenschaftler und Akademiepräsident 1932-1935, in: Willoweit (Hg.), Denker, Forscher und Entdecker. Eine Geschichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in historischen Portraits, München 2009, 269-279, 388-390 (Anm.).
  14. Giuliano Crifò †, Gnomon 83 (2011) 764-767.
  15. Friedrich Carl von Savigny (21.2.1779 – 25.10.1861), ZRG RA 128 (2011) XIV – XVI.

Gesammelte Schriften

Chiusi, T. J./Kaiser, W./Spengler, H.-D. (Hgg.), Dieter Nörr, Historiae iuris antiqui I-III, Goldbach 2003 (Bibliotheca Eruditorum 28).

Chiusi, T. J./Spengler, H.-D. (Hgg.), Dieter Nörr, Schriften 2001-2010, Madrid 2012 (Colección Premios Ursicino Álvarez 3).

Nachrufe auf Nörr/Biographien

Bürge, Alfons, in: JbBAW (online-Fassung 2018).

Capogrossi Colognesi, Luigi, Index 45 (2017) 879-883.

Chiusi, Tiziana J./Spengler, Hans-Dieter/Kaiser, Wolfgang/Platschek, Johannes, ZRG RA 136 (2019) XI-XXXII.

Jakab, Éva, QLSD 9 (2019) 369-374.

Kaiser, Wolfgang, in: JbHeidelbAW 2017 (2018), 381-383.

Mentxaka, Rosa, Interpretatio Prudentium 2 (2017) 275-280.

Rainer, J. Michael, SDHI 83 (2017) 791-792.

Thür, Gerhard, in: Almanach ÖAW 2017, 386-390.