Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

WiSe 2020/21 Tutorium zum Grundkurs Strafrecht I (A-Z)

Lehrveranstaltungstyp: Tutorium
Veranstaltungssemester: WS 2020/21
Dozent(en): Lehrstuhl Prof. Engländer, Zöller Mark A.
Veranstaltungsnummer: 03178

Informationen und Hinweise

Liebe Studierende,

wie jedes Jahr findet auch diesmal begleitend zum Grundkurs Strafrecht ein Tutorium statt. Wegen der immer noch andauernden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie und weil es für eine intensive Textarbeit besser geeignet ist, wenn jede/r an einem PC arbeitet, wird das Tutorium bis auf Weiteres online stattfinden. Auch das Grundkonzept der Tutorien wird sich dieses Jahr von den Vorjahren unterscheiden. Deshalb wird dieses im Folgenden näher erläutert, um einen möglichst reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können.

Zielgruppe

Die Tutorien in diesem Semester verfolgen ein geändertes Konzept im Vergleich zu den Vorjahren. Sie sollen sich insbesondere klar von den Arbeitsgemeinschaften abgrenzen. Während der Besuch der Arbeitsgemeinschaften allen Studierenden des Grundkurses Strafrecht nachdrücklich empfohlen wird, um sich den gesamten relevanten Stoff für die Leistungsnachweise im Grundkurs Strafrecht anzueignen, richten sich die Tutorien speziell an Studierende, die Gutachtenstil, Problemdarstellung und Klausurtaktik sowie juristische Methodik noch einmal rekapitulieren und durch viel Ausformulieren üben wollen. Es ist insbesondere nicht zu befürchten, etwas an materiell-rechtlichen Grundlagen zu verpassen, wenn man nicht an den Tutorien teilnimmt, da diese vollständig in den Arbeitsgemeinschaften vermittelt werden. Das Tutorium greift insoweit auf das vorhandene Fallmaterial der Arbeitsgemeinschaften zurück und verwendet exakt dieselben Sachverhalte.

Da die Teilnehmerzahl aufgrund des geänderten Konzepts beschränkt sein wird, ist eine Anmeldung für die Teilnahme am jeweiligen Tutorium notwendig (siehe dazu die Hinweise zum organisatorischen Ablauf). Dass alle Studierenden das Tutorium besuchen, ist explizit nicht vorgesehen. Es sollen daher nur Anmeldungen von Studierenden erfolgen, die mit Gutachtenstil, Problemdarstellung und Klausurtaktik sowie juristischer Methodik noch Schwierigkeiten haben.

Inhaltlicher Ablauf

Das selbständige Erarbeiten des Prüfungsstoffs ist gerade in Zeiten mit beschränktem Bibliothekszugang und wenig sozialen Interaktionsmöglichkeiten in der Universität nicht einfacher geworden. Daher verfolgt das diesjährige Tutorium im Grundkurs Strafrecht ein eher „verschultes“ Konzept, das die Teilnehmenden mehr „an die Hand nehmen soll“ als dies sonst im Studium üblich ist.

Zentrale Idee der Tutorien ist es, zu vermitteln, auf welche Punkte es bei einer Klausur aus Korrektorensicht typischerweise ankommt. Dabei wird der Schwerpunkt insbesondere auf die sprachlich korrekte Darstellung in dem für die Klausur geforderten Gutachtenstil gelegt. Um dies alles nicht nur passiv zu hören, sondern aktiv einzuüben, werden in den Tutorien kurze Arbeitsaufträge für die häusliche Bearbeitung verteilt, die in der folgenden Einheit besprochen werden. Neben dieser Besprechung der Arbeitsaufträge soll in den Tutorien anhand einzelner, exemplarischer Fallfragen die Klausurtechnik (Vorgehensweise bei der Falllösung, Aufbaufragen, Formulierungsfragen, Gutachtenstil u.a.) eingeübt werden. Außerdem umfasst das Tutorium eine kurze Wiederholung früherer Einheiten. Inhaltlich wird in diesen drei Abschnitten auf das Fallprogramm der Arbeitsgemeinschaften zum Grundkurs Strafrecht zurückgegriffen und dieses mit dargestellten Methoden vertieft.

Organisatorisches

Zusätzliche Tutoriums-Plätze für Grundkurs-Wiederholer

  • Für Wiederholer des Grundkurses und/oder der Zwischenprüfung steht ein begrenztes Kontingent an zusätzlichen Plätzen in den Tutorien zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail unter Angabe Ihres vollständigen Namens (und ggf. der Campus-Mailadresse) an tanja.niedernhuber@jura.uni-muenchen.de. Bitte fügen Sie der Anmeldung einen LSF-Auszug hinzu, aus dem hervorgeht, dass Sie die Grundkurs-/Zwischenprüfungsklausuren nicht bestanden haben. Wir versuchen, Tutoriumswünsche nach Möglichkeit zu berücksichtigen, geben aber bereits jetzt zu bedenken, dass wir die Plätze nach zeitlicher Priorität (Eingang der Anmeldung) vergeben und Sie daher auch damit rechnen müssen, einem anderen als dem Wunsch-Tutorium zugewiesen zu werden.

Einschreibungsphase ab 26.10.2020

  • Aus organisatorischen Gründen ist zwingend eine vorherige Anmeldung (= "Einschreibung") über Moodle im jeweiligen Kurs (https://moodle.lmu.de/ --> 03 Juristische Fakultät --> Wintersemester 2020/2021 --> XVII. Propädeutische Übungen/Tutorien/Vorträge --> Tutorium zum Grundkurs Strafrecht I (A-Z) - Zöller, Engländer) erforderlich. Diese ist ab dem 26.10.2020 um 12 Uhr online auf Moodle möglich. Den Einschreibeschlüssel für die jeweiligen Moodle-Kurse der Tutorien finden Sie auf dieser Homepage unter Dokumente. Damit können Sie sich im Rahmen der Verfügbarkeit zu Ihrem Wunsch-Tutorium anmelden.
  • Die Termine für die Tutorien finden Sie unter Dokumente.
  • Wenn ein Tutoriumstermin in Moodle voll ist, werden weitere Anmeldungen für diesen nicht mehr berücksichtigt. Die Auswahl erfolgt also strikt nach der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldungen. Sollten Sie doch kein Interesse an einem Tutorium mehr haben, schreiben Sie sich bitte wieder aus Moodle aus und geben Sie den Platz für Ihre KommilitonInnen frei. Die Einschreibephase ist verlängert und eine Einschreibung bei freien Plätzen jederzeit möglich.
  • Bitte schreiben Sie sich nur in ein Tutorium ein! Da nur in begrenztem Umfang Plätze zur Verfügung stehen, müssen wir Sie anderenfalls leider aus beiden Tutorien streichen. Sie werden dann nur noch ggf. im Wege der Restplatzvergabe berücksichtigt.
  • Aufgrund der aktuell sehr hohen COVID-19-Infektionszahlen und des neuen didaktischen Konzepts werden die Tutorien online per Zoom stattfinden. Die im Vergleich zur Arbeitsgemeinschaft deutlich intensivere Textarbeit ist derzeit aufgrund der Abstandsregeln in Präsenz nicht sinnvoll umzusetzen.

Beginn der Tutorien am 5.11.2020

  • Die Tutorien beginnen in der ersten Vorlesungswoche. Das erste Tutorium ist am 5.11.2020.

Erledigung der Arbeitsaufträge

  • Die Arbeitsaufträge für die nächste Woche werden jeweils freitags um 20 Uhr auf dieser Seite unter Dokumente zur Verfügung gestellt. Für die erste Einheit gibt es noch keine Arbeitsaufträge.
  • Wenn Sie einen Arbeitsauftrag ausformulieren sollen, schicken Sie ihn per E-Mail an Ihren/Ihre Tutoriumsleiter/-in.
  • Die E-Mail-Adressen und nähere Informationen zur Erledigung der Arbeitsaufträge erhalten Sie von den jeweiligen Tutoriumsleiter/-innen in der ersten Stunde.

Kontakt

Falls noch Fragen bestehen sollten, schreiben Sie diese einfach per E-Mail an Michael.Wiesner@jura.uni-muenchen.de.

Weiterhin gute Gesundheit und einen angenehmen Start ins Semester!

Dokumente