Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Rescriptum - Münchner Studentische Rechtszeitschrift

Zum Wintersemester 2012/13 startete die Münchner studentische Rechtszeitschrift rescriptum mit Ausgabe eins und wird küntig zweimal im Jahr erscheinen.

Ziel von rescriptum ist es, Studierenden und jungen WissenschaftlerInnen eine erste Möglichkeit zur Publikation der eigenen wissenschaftlichen Arbeit zu geben.

Darüber hinaus veröffentlicht rescriptum redaktionelle Inhalte, die gemeinsam mit einem jeweils von der Redaktion speziell ausgewählten Aufsatz ein Schwerpunktkonzept verwirklichen. So beziehen sich besprochene Urteile oder Bücher direkt auf den ausgewählten Beitrag und ergänzen so die Thematik des Schwerpunkt-Aufsatzes.

In jeder Ausgabe von rescriptum erscheint außerdem ein Gastbeitrag zu Fragen juristischer Grundlagen, verfasst von einem Universitätsprofessor bzw. einer Universitätsprofessorin.

Darüber hinaus wird jede Ausgabe eine Kolumne zum Thema “Law and…” beinhalten, die sich mit Zusammenhängen der Juristerei und anderen Wissenschaften beschäftigt.

Rescriptum ist keine Ausbildungszeitschrift, sondern will am wissenschaftlichen Diskurs teilnehmen und so auch in aktuellen juristischen Diskussionen Stellung beziehen. Rescriptum richtet sich daher nicht nur an Studierende, sondern gerade auch an WissenschaftlerInnen und Praktiker.

Um sicher zu stellen, dass die veröffentlichten Beiträge auch den hohen Ansprüchen an wissenschaftliche Veröffentlichungen gerecht werden, werden alle Beiträge einem strengen, anonymisierten Peer Review-Verfahren durch den wissenschaftlichen Beirat unterzogen.