Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationsverzeichnis

Monographien

  • Strafgewaltkonflikte in der Europäischen Union. Ein Regelungsvorschlag zur Wahrung materieller und prozessualer strafrechtlicher Garantien sowie staatlicher Strafinteressen, Baden-Baden 2014 (http://www.nomos-shop.de/22515)
    Rezension: Schallmoser, GA 2015, 647 ff.
  • Rezensionen: Schallmoser, GA 2015, 647 ff. Meyer, Common Market Law Review 2016, 868 ff. Schramm, ZIS 2017, 151 ff.

Herausgeberschaften

  • Criminal Liability of Political Decision-Makers. A Comparative Perspective, Berlin u.a. 2017 (im Erscheinen, ca. 380 S.)

Kommentierungen

  • zu Satzger/Schluckebier/Widmaier (Hrsg.), Strafgesetzbuch. Kommentar, 3. Aufl., Köln 2017: 

     − Vor § 232 (Synopse zur Neufassung der §§ 232 ff. ab dem 15.10.2016) 

         − §§ 232-233b StGB 
  • zu Kubiciel/Landwehr/Rose (Hrsg.), The United Nations Convention Against Corruption: A Commentary, Oxford 2017 (im Erscheinen): 
         − Article 32 (Protection of witnesses, experts and victims) 
         − Article 47 (Transfer of criminal proceedings) 
         − Article 49 (Joint investigations)

Artikel in Fachzeitschriften und Buchbeiträge

  • Offene strafrechtliche Fragen im Zusammenhang mit der europäischen E-101-Bescheinigung für Wanderarbeiter – zugleich eine Besprechung von BGHSt 51, 124, ZIS 2007, 407-418
  • The Protection of EC Financial Interests by Means of Penal Law, in: Bassiouni/Millitello/Satzger (Hrsg.), European Cooperation in Penal Matters: Issues and Perspectives, ISISC 19, 2008, S. 169-188 (mit Helmut Satzger)
  • From traditional models of judicial assistance to the principle of mutual recognition: new developments of the actual paradigm of the European Cooperation in Penal Matters, in: Bassiouni/Millitello/Satzger (Hrsg.), European Cooperation in Penal Matters: Issues and Perspectives, ISISC 19, 2008, S. 337-361 (mit Helmut Satzger)
    Portugiesische Fassung (übersetzt von José Paulo Baltazar Junior): Dos modelos tradicionais de cooperação judicial ao princípio do reconhecimento mútuo: novos desdobramentos do verdadeiro paradigma da Cooperação Européia em Matéria Penal, in: Baltazar/Flores de Lima (Hrsg.), Cooperação Jurídica Internacional em Matéria Penal, Porto Alegre 2010, S. 401-437
  • Mehr Fragen als Antworten: Die 2. EuGH-Entscheidung zur Strafrechtsharmonisierung mittels EG-Richtlinien (Rs. C-440/05), NStZ 2008, 662-667
  • Tendenzen der Strafrechtsangleichung in der EU – dargestellt anhand der Bestrebungen zur Bekämpfung von Terrorismus, Rassismus und illegaler Beschäftigung, ZIS 2009, 1-10
  • Wann ist der Einsatz von Strafrecht auf europäischer Ebene sinnvoll? Die neue Richtlinie zum strafrechtlichen Schutz der Umwelt, ZRP 2009, 74-77
  • Die Auslegung künftiger EU-Strafrechtskompetenzen nach dem Lissabon-Urteil des Bundesverfassungsgerichts, JURA 2009, 844-851
  • Probleme de aplicare a cerinţelor comunitare în sistemul naţional de drept penal, Caiete de Drept Penal 2/2009, 116-127 (rumänische Fassung des Vortrags „Probleme bei der Umsetzung europa-rechtlicher Vorgaben in das nationale Strafrecht“ auf der deutsch-rumänischen Strafrechtstagung am 28.02.2009 in Cluj-Napoca, übersetzt durch Octavian Paşcu)
  • Judicial Assistance and Equality of Arms – to What Extent Can European Cooperation in Penal Matters Serve as a Model for the Reviewed Rome Statute?, in: Burchard/Triffterer/Vogel (Hrsg.), The Review Conference and the Future of the International Criminal Court, New York u.a. 2010, S. 287-308
  • Mutual Recognition and Its Implications for the Gathering of Evidence in Criminal Proceedings: A Critical Analysis of the Initiative for a European Investigation Order, EuCLR 2011, 55-79 (mit Sanja Glaser und Andreas Motz)
  • The Implications of the Treaty of Lisbon on Criminal Law, in: Huber (Hrsg.), The EU and National Constitutional Law, München 2012, S. 63-76
  • Human Rights and Criminal Law: An Ambivalent Relationship – Perspectives of the German Bundesverfassungsgericht and the European Court of Human Rights, in: Ziegler/Huber (Hrsg.), Current Problems in the Protection of Human Rights, Oxford 2013, S. 11-30
  • The Directive on Preventing and Combatting Trafficking in Human Beings and the Principles Governing European Criminal Policy – A Critical Evaluation, EuCLR 2013, 107-120 (mit Helmut Satzger und Georg Langheld)
  • Europäische Kriminalpolitik „reloaded“ – Das Manifest zum Europäischen Strafverfahrensrecht, ZIS 2013, 406-410 (mit Helmut Satzger)
    Englische Zusammenfassung: ZIS 2013, 411
  • Manifest zum Europäischen Strafverfahrensrecht, ZIS 2013, 412-429 (als Mitglied der „European Criminal Policy Initiative“)
    Englische Fassung: A Manifesto on European Criminal Procedure Law, ZIS 2013, 430-446
    Deutsche, englische, spanische, italienische und rumänische Fassung in: European Criminal Policy Initiative (Hrsg.), A Manifesto on European Criminal Procedure Law, Stockholm 2014
  • Third Demand: The Principle of Legality and Judicial Principles in European Criminal Procedure Law, in: European Criminal Policy Initiative, A Manifesto on European Criminal Procedure Law, Stockholm 2014, S. 232-239
  • Does Art. 18 ECHR Grant Protection Against Politically Motivated Criminal Proceedings (Part 1) – Rethinking the Interpretation of Art. 18 ECHR Against the Background of New Jurisprudence of the European Court of Human Rights, EuCLR 2014, 91-113 (mit Helmut Satzger und Martin Eibach)
  • Does Art. 18 ECHR Grant Protection Against Politically Motivated Criminal Proceedings (Part 2) – Prerequisites, Questions of Evidence and Scope of Application, EuCLR 2014, 248-264 (mit Helmut Satzger und Martin Eibach)
  • Choice of Forum and Choice of Law in the Future Regulation on the Establishment of a European Public Prosecutor’s Office, in: Asp (Hrsg.), The European Public Prosecutor’s Office: Legal and Criminal Policy Perspectives, Stockholm 2015, S. 156-177
  • Bewegliche Zuständigkeiten im Strafverfahren: ein deutsches und europäisches Problem, in: Fahl/Müller/Satzger/Swoboda (Hrsg.), Ein menschengerechtes Strafrecht als Lebensaufgabe. Festschrift für Werner Beulke zum 70. Geburtstag, Heidelberg 2015, S. 1091-1104
  • Die Europäische Ermittlungsanordnung: Schreckgespenst oder Zukunftsmodell für grenzüberschreitende Strafverfahren? ZStW 127 (2015), 143-175
  • Conflicts of Criminal Jurisdiction in the European Union, BJCLCJ 2015, 1-21
  • NS-Propaganda im Internet, § 86a StGB und deutsches Strafanwendungsrecht. Zugleich Besprechung von BGH 3 StR 88/14, HRRS 2015, 441-448
  • Die Unterlassenskausalität im Fall Jalloh: Ein Schritt zur Anerkennung der hypothetischen Genehmigung?, ZStW 128 (2016), 713-740 (mit Benedikt Linder)
  • Politische Einflussnahme im Strafverfahren – gefährlicher Fremdkörper oder legitime Qualitätskontrolle?, in: Oğlakcıoğlu/Rückert/Schuhr (Hrsg.), Axiome des nationalen und internationalen Strafverfahrensrechts, Baden-Baden 2016, S. 11-36
  • Strafbare Geburtshilfe? Schutz und Grenzen des Selbstbestimmungsrechts der Schwangeren bei der Geburt, in: Kudlich/Jäger/Montiel (Hrsg.), Aktuelle Fragen des Medizinstrafrechts, Baden-Baden 2017, S. 49-78
  • Introduction, in: Zimmermann (Hrsg.), Criminal Liability of Political Decision-Makers. A Comparative Perspective, Berlin u.a. 2017 (im Erscheinen)
  • Criminal Liability of Political Decision-Makers in Germany, in: Zimmermann (Hrsg.), Criminal Liability of Political Decision-Makers. A Comparative Perspective, Berlin u.a. 2017 (im Erscheinen)
  • A Comparative Analysis of Criminal Laws Protecting Public Budgets: Can Bad Political Decisions Be Criminalised?, in: Zimmermann (Hrsg.), Criminal Liability of Political Decision-Makers. A Comparative Perspective, Berlin u.a. 2017 (im Erscheinen)

Didaktische Beiträge, Tagungsberichte, Varia

  • (Original-)Referendarexamensklausur – Strafrecht: Die Falsche im Schnee (Falllösung), JuS 2009, 541-547 (mit Henning Rosenau)
  • Die Straßenverkehrsgefährdung (§ 315c StGB), JuS 2010, 22-26
  • Der 68. Deutsche Juristentag vom 21. bis 24. September 2010 in Berlin – Abteilung Strafrecht, JZ 2011, 414-416
  • Evaluation of the Directive 2008/99/EC on the protection of the environment through criminal law – abrufbar unter www.crimpol.eu
  • Evaluation of the Directive 2009/123/EC amending Directive 2005/35/EC on ship-source pollution and the introduction of penalties for infringements – abrufbar unter www.crimpol.eu
  • Evaluation der Richtlinie 2011/36/EU zur Verhütung und Bekämpfung des Menschenhandels und zum Schutz seiner Opfer– abrufbar unter www.crimpol.eu (mit Helmut Satzger und Georg Langheld)
    Englische Fassung: Evaluation of the Directive 2011/36/EC on preventing and combating trafficking in human beings and protecting its victims – abrufbar unter www.crimpol.eu (mit Helmut Satzger und Georg Langheld)
  • Der 70. Deutsche Juristentag vom 16. bis 19. September 2014 in Hannover – Abteilung Strafrecht, JZ 2015, 610-612