Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Curriculum vitae

31.08.1943

geboren in Fürstenfeldbruck

1953 -
1962
Besuch des Wilhelmsgymnasiums in München
1962 -
1967
Studium der Rechte an der Ludwig-Maximilians-Universität zu München,
einschließlich Studien der altorientalischen Sprachen
1967 Erste Juristische Staatsprüfung
1969 -
1971
Referendarausbildung beim Oberlandesgericht München
1972 Promotion in München bei Herbert Petschow
("Die neubabylonischen Bodenpachtformulare")
1973 Dreimonatiger Studienaufenthalt an der Universität Catania/Sizilien
1979 Habilitation an der Juristischen Fakultät der Universität München mit der Habilitationsschrift "Prolog und Epilog in Gesetzen des Altertums";
Venien: Antike Rechtsgeschichte, Römisches Recht und Bürgerliches Recht
1979 -
1981
Vertretungen in Heidelberg, Freiburg, Regensburg und Hannover
1980 Berufung zum Professor der Besoldungsgruppe C 2 an die Juristische Fakultät der Universität München
1983 -
1985
Gastprofessor an der Juristischen Fakultät der Staatlichen Universität von Kyoto/Japan;
gleichzeitig Dozententätigkeit an der Kansai-Universität/Osaka und an den Staatlichen Universitäten von Hiroshima und Fukuoka
1985 -
1992
C 2-Professur an der Juristischen Fakultät der Universität München
1991 Lehrauftrag für deutsches Schadensrecht an der Kyushu-Universität/Fukuoka, Japan,
gefördert vom Deutschen Akademischen Austauschdienst
1992 Berufung zu einer C3-Professur für Antike Rechtsgeschichte und Bürgerliches Recht an die Juristische Fakultät der Universität München
1992 -
1994
Rechtsberater des Gesetzgebungsrates des Ministerrates der Republik Bulgarien im Auftrag der Universität Harvard/Cambridge, USA
1994 Berufung auf den Lehrstuhl für Antike Rechtsgeschichte, Römisches Recht und Deutsches Bürgerliches Recht an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
1996 Dreiwöchiger Forschungsauftrag an der Juristischen Fakultät der Kyushu-Universität/Fukuoka aufgrund eines Stipendiums des Japanischen Kultusministeriums
1997 Berufung auf den Lehrstuhl für Antike Rechtsgeschichte und Bürgerliches Recht an der Ludwigs-Maximilians- Universität, München
April
1998
Gastprofessur an der Meiji-Universität/Tokyo;
gleichzeitig Vorträge an der Kokushikan-Universität/Tokyo
sowie der Dokkyo-Universität/Tokyo
März
1999
Senior Teaching Fellow am Centre for the Advanced Study of European and Comparative Law der Universität Oxford/England
März/
April
2000
Gastprofessur am Center for East Asian and Pacific Studies der Seikei-Universität/Tokyo;
gleichzeitig Vorträge an der Nihon-Universität/Tokyo,
der Hosei-Universität/Tokyo sowie der Asia-Universität/Tokyo
Sept. 2002 Vorlesungen Sachenrecht, Kreditsicherung (30 Stunden)
Aufbaustudium für ungarische Juristen zum deutschen Recht in Pápa/Ungarn
Zusammenarbeit zwischen Friedrich-Alexander Universität Erlangen und Pápai Református Teológiai Akadémia
Sept.2003 - Dez.2003 Vorlesungen Venice International University, Venedig/Italien:
1. Origin and Development of Writing Throughout the World
2. The Role of Religion for Formation and Maintenance of Human
Communities
Okt./Nov. 2004 Gastprofessur an der Juristischen Fakultät der Meji-Universität, Tokyo/Japan
Gleichzeitig Vorträge an der Surugadai-Universität, Tokyo/Japan; Dokkyo- Universität,Tokyo/Japan; Tsukuba-Universität, Tokyo/Japan; Hosei- Universität, Tokyo/Japan; Chukyo-Universität, Nagoya/Japan
Feb. 2005 Vorlesungen Sachenrecht, Kreditsicherung (30 Stunden)
Aufbaustudium für ungarische Juristen zum deutschen Recht in Pápa/Ungarn
Zusammenarbeit zwischen Friedrich-Alexander Universität Erlangen und Pápai Református Teológiai Akadémia
Sept. 2005 Vortragsreihe über Rechtsgeschichte und deutsches Bürgerliches Recht an der Kyushu-Universität, Fukuoka/Japan
April 2006 Vortrag über "Sozialrecht im Alten Orient" im Rahmen der Partnerschaft der LMU München und der Universität von Athen
Sept. 2006 Vorlesungen über deutsches Vertragsrecht an der Tsukuba-Universität Tokyo/Japan im Rahmen des japanischen Exzellenzprogramms
Sept. 2007 Vortrag über "Systematik im altorientalischen Gesetze" im Rahmen des Forschungsprojekts "Logik und Recht" an der Universität Pompeu-Fabra, Barcelona/Spanien
Febr. 2008 Vortrag über Grenzen der Vertragsfreiheit im deutschen Recht an der Ritsumeikan-Universität, Kyoto/Japan