Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationsverzeichnis Prof. Dr. Johannes Platschek

(Stand 09/2017)

S. auch https://lmu-munich.academia.edu/JohannesPlatschek

I. Monographien
II. Aufsätze und Miszellen
III. Rezensionen und Tagungsberichte
IV. Herausgeberschaften

I. Monographien

1. Studien zu Ciceros Rede für P. Quinctius (2005; MBP, 94. Heft; XI/300 S.).

2. Das Edikt De pecunia constituta. Die römische Erfüllungszusage und ihre Einbettung in den hellenistischen Kreditverkehr (2013; MBP, 106. Heft, XI/292 S.).

 

II. Aufsätze und Miszellen

1. Bemerkungen zu Scaevola, D. 44.4.17.1, ZRG RA 116 (1999) 200-207.

2. Herrn Quietus' Badereisen. Grundsätze des römischen Auftragsrechts in D. 17.1.16 (Ulp. 31 ed.), in: ¿Rechtsgeschichte(n)? Europäisches Forum Junger Rechtshistorikerinnen und Rechtshistoriker Zürich 28.-30. Mai 1999 (2000), S. 235-246.

3. Das ius Verrinum im Fall des Heraclius von Syrakus, ZRG RA 118 (2001) 234-263.

4. Vadimonium factum Numerio Negidio, ZPE 137 (2001) 281-291.

5. Die "tabula tamquam plaga" in Cic. de off. 3.17.68, Index 30 (2002) 205-214.

6. Zu Cic. fam. 5, 20, 6, Philologus 147 (2003) 179-183.

7. Der auctor defensionis in Ciceros Rede für A. Caecina, ZRG RA 121 (2004) 323-335.

8. Zum Formular der dakischen Arbeitsverträge, JJP 34 (2004) 97-105.

9. Ex iure manum conserere - Zur symbolischen Gewalt im frühen römischen Eigentumsprozess, TR 74 (2006) 245-260.

10. 41 Beiträge zu T. Olechowski / R. Gamauf (Hgg.), Studienwörterbuch Rechtsgeschichte und Römisches Recht (2006; 2. Aufl. 2010; ca. 14 S.).

11. Überlegungen zur vis ac deductio, in: Fides, humanitas, ius. Studii in onore di Luigi Labruna VI (2007), S. 4395-4422.

12. Römisches Recht in Bronze. Der Senatsbeschluss de Cn. Pisone patre als Quelle des römischen Familien- und Erbrechts, Internetveröffentlichung vom 9.2.2009 in fhi: http://www.forhistiur.de/zitat/0902platschek.htm

13. Bemerkungen zu Ciceros Rede für A. Caecina, in: N. Benke/F.-S. Meissel (Hgg.), Antike-Recht-Geschichte. Symposion zu Ehren von Peter E. Pieler (2009), S. 127-136.

14. Augsburger Inschriften und römische Wirtschaftsorganisation. Römischrechtliche (und andere) Assoziationen im Römischen Museum Augsburg, in: Ch. Becker/H.-G. Herrmann (Hgg.), Ökonomie und Recht - Historische Entwicklungen in Bayern (2009), S. 1-19.

15. Eigentum - Früchte - Nutzungen: Das unverbrüchliche Substantialprinzip des BGB, JA 2009, 846-849.

16. procurare aliquem in CIL X 2872, Tyche 24 (2009) 97-98.

17. Una iscrizione funeraria emendata nella necropoli sottostante la basilica di S. Pietro, MEP 14-17 (2009-12) 263-267.

18. Zur Rekonstruktion der bonae fidei iudicia, ZRG RA 127 (2010) 275-285.

19. Nochmals zum "Paradigmenwechsel" in der römischen Jurisprudenz, Index 38 (2010) 401-406.

20. Nemo ipse in suo peculio esse intellegi potest, in: J. D. Harke (Hg.), Africani Quaestiones (2011), S. 79-88.

21. Zum Text von Cic. Q. Rosc. 4, 11-12, Philologus 155 (2011) 369-374.

22. Gai. 4, 35/36 kein Beleg für eine actio Serviana des Vermögenskäufers, ZRG RA 128 (2011) 366-369.

23. Bemerkung zur Datierung der laesio enormis, ZRG RA 128 (2011) 406-409.

24. Nochmals: debet oder debetur in Gai. 4, 73?, TR 80 (2012) 39-47.

25. Das "nomen universitatis" in D. 3.4.7.2 (Ulp. 10 ed.), Index 40 (2012) 617-632.

26. Zum Aufbau von D. 45,1,83,5: Notiz "aus Anlass einer Kontroverse", ZRG RA 129 (2012) 571-576.

27. Pecunia constituta und stipulatio. Grenzen des Rechtsschutzes für formlose Geschäfte im römischen Recht, in: U. Yiftach-Firanko (Hg.), The Letter. Law, State, Society and the Epistolary Format in the Ancient World (2013), S. 239-249.

28. Nochmals zur Erbschaftsersitzung in Gai. 2, 54, ZRG RA 130 (2013) 405-412.

29. Das responsum des Pontifikalkollegiums de domo Ciceronis, Quaderni Lupiensi di Storia e Diritto 3 (2013) 107-116.

30. Formgebot und Formzweck bei Bürgschaft und Schuldbeitritt oder – Erwin und Titius, in: Jahrbuch des Deutsch-Chinesischen Instituts für Rechtswissenschaft der Universitäten Göttingen und Nanjing 10 (2013) 123-141.

31. Contra fidem veritatis. Documenti greci nella prospettiva romana. Con un excursus sui nomina arcaria negli archivi campani, in: C. Cascione/C. Masi Doria (Hgg.), Quid est veritas? La verità e le forme giuridiche nel mondo romano (2014), S. 251-275.

32. Schmäh und Ernst in der Jurisprudenz: Zum Putativtitel bei der usucapio, in: P. Buongiorno u. a. (Hgg.), Neapolitana Crucchitudo. Genetliaco Salvatore Marino (2014), S. 75-82 (extra commercium).

33. Iusiurandum und vadimonium in der Lex rivi Hiberiensis, in: C. Buzzacchi/L. Maganzani (Hgg.), Atti del Covegno sulla Lex Rivi Hiberiensis, Milano 2-3 Luglio 2012 (2014), S. 121-144.

34. Die Freunde des C. Antonius Hybrida. Versuch über  Q. Cicero, Commentariolum petitionis 8, in: J. Hallebeek u. a. (Hgg.), Inter cives necnon peregrinos. Essays in honour of Boudewijn Sirks (2014), S. 597-606.

35. Die Klageformel gegen den peregrinen Dieb in Gai. 4,37. Zugleich zum Aufbau der actio furti, ZRG RA 131 (2014) 395-402.

36. Duplik zu Pool, Noch einmal zu possessio in Gaius 2,54 und 61, ZRG RA 131 (2014) 392.

37. 4 Beiträge zu T. Olechowski / R. Gamauf (Hgg.), Studienwörterbuch Rechtsgeschichte und Römisches Recht (3. Aufl. 2014).

38. Das Nebengut der Ehefrau in D. 23,3,9,2-3 (Ulp. 31 Sab.): quae Gaiae peculium appellantur, QLSD 5 (2015) 125-138.

39. Nochmals zur Petition der Dionysia (P. Oxy. II 237), JJP (2015) 145-163.

40. Die duplex condemnatio der actio redhibitoria, in: U. Babusiaux/P. Nobel/J. Platschek (Hgg.), Der Bürge einst und jetzt. Festschrift für Alfons Bürge (2017), S. 345-360.

 

Im Erscheinen/zur Publikation angenommen:

41. Caligola e i Divorum Iuli et Augusti diplomata: Svetonio, Calig. 38, 1, MEP.

42. Haftungsverhältnisse bei der Unterbeauftragung nach Ulpian D. 17, 1, 8, 3, OIR.

43. Art. "Inheritance/Wills" und "Reports of Proceedings", in: M. Humphries/O. Nicholson (Hgg.), The Oxford Dictionary of Late Antiquity.

44. Formalisierung und juristische Textkritik am Beispiel D. 34,5,13 (14),2-3 (Iul. sing. amb.).

45. Arra in römischen Rechtstexten und in den leges Barbarorum

46. Die Stipulationen in Plautus' Pseudolus, in: H.-G. Nesselrath/J. Platschek (Hgg.), Menschen und Recht in der griechischen und römischen Komödie

47. Gefahrtragung und Wahlschuld: D. 46,3,95 pr.-1 (Pap. 28 quaest.), Festschrift N. N.

48. Zur Lesung von Kap. 27 der lex Troesmensium (ed. W. Eck, ZPE 200 [2016] 565-606), Tyche.

49. Die arrae bei Westgoten und Baiern. Kontinuität und Verballhornung einer antiken Praxis, Festschrift N. N.


In Vorbereitung:

Simplaria venditio - Marktkauf mit Gewährleistungsausschluss?

Das vermachte Wohnrecht in D. 33,2,34 pr. (Scaev. 18 dig.)

Art. actio Publiciana (Edikt - Formel - Kasuistik), Handbuch des Römischen Privatrechts

 

III. Rezensionen und Tagungsberichte

1. Rez.: Schulz, Raimund; Herrschaft und Regierung (1997), ZRG RA 118 (2001) 590-594.

2. Tagungsbericht: Simposio sul processo civile romano per Karl Hackl [Symposion zum Römischen Zivilprozessrecht zu Ehren von Karl Hackl (Salzburg, 25.1.2002)], Index 30 (2002) 542-546.

3. Rez.: Rubinstein, Lene; Litigation and Cooperation. Supporting Speakers in the Courts of Classical Athens (2000), ZRG RA 120 (2003) 222-228.

4. Rez.: Gaius, Institutionen. Herausgegeben, übersetzt und kommentiert von Ulrich Manthe (2004), Internetveröffentlichung in forum historiae iuris:http://www.rewi.hu-berlin.de/online/fhi/rezensionen/0405platschek.htm

5. Rez.: Flach, Dieter (Hrsg.); Das Zwölftafelgesetz - Leges XII tabularum (2004), Internetveröffentlichung vom 5.1.2005 in forum historiae iuris:http://www.rewi.hu-berlin.de/online/fhi/rezensionen/0501platschek.htm

6. Rez.: Alexander, Michael C.; The Case for the Prosecution in the Ciceronian Era (2002), ZRG RA 122 (2005) 347-352.

7. Rez.: Powell, Jonathan / Paterson, Jeremy (edd.); Cicero the Advocate (2004), ZRG RA 125 (2008) 869-876.

8. Rez.: Nogrady, Alexander; Römisches Strafrecht nach Ulpian. Buch 7 bis 9 De offi-cio proconsulis (2006), TR 76 (2008) 396-400.

9. Rez.: Harries, Jill; Cicero and the Jurists. From Citizens' Law to the Lawful State (2006), Gnomon 80 (2008) 397-401.

10. Tagungsbericht: 62e Session de la Société Internationale d’Histoire des Droits de l’Antiquité (SIHDA) 2008 (Fribourg), ZRG RA 126 (2009) 673-675.

11. Rez.: Nelson, Hein L. W. /Manthe, Ulrich; Gai Institutiones III 182-225. Die Deliktsobligationen. Text und Kommentar (2007), ZRG RA 127 (2010) 474-485.

12. Rez.: García-Hernández, Benjamín; De iure uerrino. El derecho, el aderezo culinario y el augurio de los nombres (2007), ZRG RA 127 (2010) 448-449.

13. Rez.: Jakab, Éva; Risikomanagement beim Weinkauf. Periculum und Praxis imImperium Romanum (2009), Rg 18 (2011) 229-232.

14. Rez.: Lintott, Andrew; Cicero as Evidence. A Historian's Companion (2008), ZRG RA 129 (2012) 769-775.

15. Rez.: Speidel, Michael Alexander / Lieb, Hans (Hgg.); Militärdiplome. Die Forschungsbeiträge der Berner Gespräche von 2004 (2007), ZRG RA 129 (2012) 780-786.

16. Rez.: Merola, Giovanna Daniela; Per la storia del processo provinciale romano: i papiri del medio Eufrate (2012), BMCR 2013.11.05.

17. Rez.: Kacprzak, Agnieszka; Tra logica e giurisprudenza: Argumentum a simili nei Topici di Cicerone (2012), RHD 92 (2014) 633-635.

18. Rez.: Leesen, Tessa G.; Gaius Meets Cicero: Law and Rhetoric in the School Controversies (2010), ZRG RA 132 (2015) 581-587.

19.  Anzeige: Linguaggio e sistematica nella prospettiva di un romanista. Atti della Giornata di Studi in onore del Professor Lelio Lantella (Torino, 22 marzo 2013), a cura di Saverio Masuelli/Lucia Zandrino (2014), ZRG RA 133 (2016) 606-608.

20. Rez.: Groten, Andreas; corpus und universitas. Römisches Körperschafts- und Gesellschaftsrecht: zwischen griechischer Philosophie und römischer Politik (2015), ZHR 181 (2017) 153-158.

 

IV. Herausgeberschaften

U. Babusiaux u. a. (Hgg.), Handbuch des Römischen Privatrechts (in Vorbereitung): Mitherausgeber

H.-G. Nesselrath/J. Platschek (Hgg.), Menschen und Recht in der griechischen und römischen Komödie: Mitherausgeber

U. Babusiaux/P. Nobel/J. Platschek (Hgg.), Der Bürge einst und jetzt. Festschrift für Alfons Bürge (2017): Mitherausgeber

Münchener Beiträge zur Papyrusforschung und Antiken Rechtsgeschichte (Verlag C. H. Beck): Mitherausgeber der Reihe

Abhandlungen zur rechtswissenschaftlichen Grundlagenforschung (Erich Schmidt Verlag): Mitherausgeber der Reihe

Quaderni Lupiensi di Storia e Diritto (Lecce): Mitglied des Comitato scientifico

Revista Internacional de Derecho romano - RIDROM (Castilla-La Mancha): Mitglied des Comité Asesor