Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Gesellschaftsrecht (Personen- und Kapitalgesellschaften mit M&A, Unternehmensnachfolge, Kapitalmarktrecht, Int. Privatrecht)

Bücher

  • The Single-Member Limited Liability Company (SUP), München: Beck, Oxford: Hart, Baden-Baden: Nomos, 2016, 140 S.
  • Grundkurs Handels- und Gesellschaftsrecht, München: Beck, 1. Aufl. 2006, 430 S.; 2. Aufl. 2007, 402 S.; 3. Aufl. 2008, 420 S.; 4. Aufl. 2009, 432 S.; 5. Aufl. 2011, 440 S.; 6. Aufl. 2012, 450 S.; 7. Aufl. 2014, 462 S.; 8. Aufl. 2016, 445 S.
  • G. H. Roth/Kindler, The Spirit of Corporate Law, München: Beck (in Gemeinschaft mit Hart Publishing, Oxford und Nomos, Baden-Baden), 2013, 190 S.; besprochen von Biachini, Banca Borsa Titoli di Credito 2015, I, 128-133; und in: Common Market Law Review (CMLR) 2015, 1707-1709.
  • Geschäftsanteilsabtretungen im Ausland, München: Beck, 2010, 72 S.
  • Mitherausgeber der Festschrift für Uwe Hüffer zum 70. Geburtstag (neben Peter Ulmer, Jens Koch und Martin Winter), München: Beck, 2010, 1176 S. (bespr. von Rubner, NJW 2010, 584 f.).

nach oben

Kommentierungen

  • Erläuterung von § 4a GmbHG (Sitz der Gesellschaft), in: Bork/Schäfer (Hrsg.), Kommentar zum GmbHG, Köln: RWS-Verlag, 1. Aufl., 2010, 2. Aufl., 2012, 3. Aufl., 2015.
  • Erläuterung der §§ 105-237 HGB, in: Koller/Kindler/Roth/Morck (Hrsg.), Kommentar zum HGB, München: Beck, 8. Aufl., 2015, S. 265-493.
  • Internationales Handels- und Gesellschaftsrecht, in Münchener Kommentar zum BGB, Band 11, 3. Aufl., München: Beck, 1999, S. 1-304; 4. (umfassend neu bearbeitete und erweiterte) Aufl., 2006, S. 1-363 (bespr. von Weller, NJW 2006, 1642-1643; Looschelders, JR 2007, 84); 5. Aufl., 2010, S. 431-835; 6. Aufl., 2014, S. 233-575.
  • Erläuterung der §§ 1-7 HGB, in: Ebenroth/Boujong/Joost (Hrsg.), Kommentar zum HGB, Band 1, München: Vahlen, 2001, S. 1-99; 2. Aufl. (Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn), 2008; 3. Aufl. 2014.
  • Erläuterung der §§ 290-296 (ohne § 292 a), 311, 315 HGB, in: Canaris/Schilling/Ulmer (Hrsg.), Staub, Großkommentar zum HGB, Berlin/New York: Walter de Gruyter 2002 (4. Aufl.), 2011 (5. Aufl.).

nach oben

Aufsätze und kleinere Beiträge

  • Unternehmensmobilität nach „Polbud“: Der grenzüberschreitende Formwechsel in Gestaltungspraxis und Rechtspolitik, NZG 2018, 1-5
  • Der aktuelle Vorschlag der EU-Kommission zur Änderung der Aktionärsrechte-Richtlinie – Bemerkungen aus deutscher Sicht, in: Festschrift für Bernhard Eccher, Wien 2017, S. 529-550
  • Die Auslandsstiftung mit inländischen Destinatären: Bestimmung und Geltungsbereich des anzuwendenden Rechts, NZG 2016, 1335-1337
  • Unternehmen im Binnenmarkt - Transparenz und Nachhaltigkeit. Transparenz und Mobilität: konfligierende Regelungsziele im Europäischen Gesellschaftsrecht?, DNotZ-Sonderheft zum 29. Deutschen Notartag Berlin 2016, 75-102
  • Insolvenzrecht als Tätigkeitsausübungsregel. Die sachliche Reichweite der Niederlassungsfreiheit nach dem Kornhaas-Urteil des EuGH, EuZW 2016, 136-139
  • Internationale Zuständigkeit bei der Geschäftsführerhaftung gegenüber der Gesellschaft (zu EuGH, Urteil vom 10. 9.2015 – C-47/14 "Spies von Büllesheim"), IPRax 2016, 115-119
  • Neuer Beratungsbedarf für GmbH-Gesellschafter bei der Gestaltung der Unternehmensnachfolge, in: GmbH-Rundschau Nr. 20 vom 15.10.2015, S. R305-R306
  • Die europäische Einpersonenkapitalgesellschaft - ein Instrument zur Förderung von Unternehmertum?, in: Der Betrieb vom 11.9.2015, Gastkommentar (DB1076927)
  • Die Einpersonen-Kapitalgesellschaft als Konzernbaustein – Bemerkungen zum Kompromissvorschlag der italienischen Ratspräsidentschaft für eine Societas Unius Personae (SUP), ZHR 179 (2015), 330-384
  • Konzernhaftung zwischen Vertrag und Delikt - Die internationale Gerichtszuständigkeit bei Verstößen gegen gesellschaftsrechtliche Mitteilungspflichten - EuGH, 17.10.2013 - Rs. C-519/12, IPRax 2014, 486-490
  • Mein Name ist Hase…“ – Zur Berufung auf Unkenntnis oder Unzuständigkeit bei der Organhaftung für Markenverstöße, in: Alexander/Bornkamm/Buchner/Lettl/Fritzsche (Hrsg.), Festschrift für Helmut Köhler zum 70. Geburtstag, 2014, S. 349-358
  • Beurkundungsbedürftigkeit von Schiedsgerichtsordnungen beim GmbH-Beteiligungskauf, NZG 2014, 961-967

  • Der Aktionär im toskanischen Lebensabend – Zum Kollisionsrecht der Testamentsgestaltung bei Auslandsdomizil unter der neuen EU-Erbverordnung in: Habersack/Huber/Spindler (Hrsg.), Festschrift für Eberhard Stilz zum 65. Geburtstag, 2014, S. 345-357

  • Besprechung von: Erle u.a. (Hrsg.), Festschrift für Peter Hommelhoff zum 70. Geburtstag, 2013, EuZW 2013, 622-623
  • Keine Flucht aus der Unternehmensmitbestimmung durch Einsatz von EU-Scheinauslandsgesellschaften, in: Deinert (Hrsg.), Festschrift für Peter Winkler von Mohrenfels zum 70. Geburtstag, 2013, S. 147-162
  • Der Bezugsrechtsausschluss beim genehmigten Kapital in der GmbH, in: Krieger/Lutter/Schmidt (Hrsg.), Festschrift für Michael Hoffmann-Becking zum 70. Geburtstag, München: C.H. Beck, 2013, S. 669-677
  • Der reale Niederlassungsbegriff nach dem VALE-Urteil des EuGH, EuZW 2012, 888-892
  • Corporate Compliance – Grundpflichten und Haftungsgefahren für Unternehmensleiter nach Aktienrecht in Rotsch (Hrsg.), Wissenschaftliche und praktische Aspekte der nationalen und internationalen Compliance-Diskussion, Baden-Baden: Nomos, 2012, S. 1 - 14
  • Besprechung von Grundmann, Europäisches Gesellschaftsrecht, 2. Aufl., 2011, NZG 2011, 1180
  • Kapitalgesellschaftsrechtliche Durchgriffshaftung und EU-Recht, in: Paschke (Hrsg.), Festschrift für Franz Jürgen Säcker zum 70. Geburtstag, München: C. H. Beck, 2011, S. 393-402
  • Geschäftsanteilsabtretungen im Ausland und notarielle Pflicht zur Einreichung der Gesellschafterliste, RIW 2011, S. 257-261
  • Pflichtverletzung und Schaden bei der Vorstandshaftung wegen unzureichender Compliance, in: Altmeppen u.a. (Hrsg.), Festschrift für Günter H. Roth zum 70. Geburtstag, München: C.H. Beck, 2011, S. 367-378
  • Vorstands- und Geschäftsführerhaftung mit Augenmaß – Über einige neuere Grundsatz-entscheidungen des II. Zivilsenats des BGH zu §§ 93 AktG und 43 GmbHG , in: Habersack/ Hommelhoff (Hrsg.), Festschrift für Wulf Goette zum 65. Geburtstag, München: C.H. Beck, 2011, S. 231-238
  • Finanzkrise und Finanzmarktregulierung – Ein Zwischenruf zum 68. Deutschen Juristentag, NJW 2010, 2465-2469
  • EU-ausländische Beteiligungskonsortien im Visier der BaFin – Keine multiple Meldepflicht nach § 21 WpHG für Gesellschafter eines ausländischen Anteilserwerbers, in: Grundmann u.a. (Hrsg.), Festschrift für Klaus Hopt zum 70. Geburtstag, Berlin: De Gruyter, Band 2, S. 2081-2093
  • Besprechung von: Geens/Hopt (Hrsg.), The European Company Law Action Plan Revisited, WM 2010, 1574-1575
  • Ungedeckte Finanzmarktgeschäfte im Visier des Gesetzgebers, NJW-Editorial Heft 30/2010
  • Gesellschaftsrechtliche Grenzen des Verbraucherschutzes: Die Anwendung der Haustürgeschäfterichtlinie und der Lehre von der fehlerhaften Gesellschaft auf den Beitritt zu einer Publikumspersonengesellschaft, NZG 2010, 603-606 (zusammen mit Assessorin Simone Libbertz)
  • „Cadbury Schweppes“: Eine Nachlese zum internationalen Gesellschaftsrecht, IPRax 2010, 272-278
  • Zuständigkeitsfragen beim Binnenstreit in der Auslandsgesellschaft, NZG 2010, 576-578
  • Gesellschaftsrechtliche Grenzen der Emittentenhaftung am Kapitalmarkt - Eine Nachlese zum Fall "EM.TV" vor dem Hintergrund zwischenzeitlicher Entwicklungen, in: Kindler/Koch/Ulmer/Winter (Hrsg.), Festschrift für Uwe Hüffer zum 70. Geburtstag, München: C.H.Beck, 2010, S. 417-429
  • Keine Geltung des Ortsstatuts für Geschäftsanteilsabtretungen im Ausland, BB 2010, 74-77
  • Besprechung von: von Hein, Die Rezeption des US-amerikanischen Gesellschaftsrechts in Deutschland, ZHR 174 (2010), 149-154
  • Die Treuepflichtklausel in der Satzung der Aktiengesellschaft, in: Festschrift für Sebastian Spiegelberger zum 65. Geburtstag, 2009, S. 778-790
  • Der Gesellschafter hinter dem Gesellschafter – Zur Treugeberhaftung in der Personengesellschaft, ZIP 2009, 1146-1149
  •  Kapitel 7 - Sitzverlegung, in: Goette/Habersack (Hrsg.), Das MoMiG in Wissenschaft und Praxis, 2009, S. 233-253
  • Brennpunkte der GmbH-Reform – die MoMiG-GmbH im Wettbewerb mit der Britischen Limited, in: Bauer/Kort/Möllers/Sandmann (Hrsg.), Festschrift für Herbert Buchner zum 70. Geburtstag, München: Verlag C. H. Beck, 2009, S. 426-440
  • Ende der Diskussion um die sogenannte Wegzugsfreiheit, NZG 2009, 130-132 Internationales Gesellschaftsrecht 2009: MoMiG, Trabrennbahn, Cartesio und die Folgen, IPRax 2009, 189-202
  • Examensrelevante Aspekte der GmbH-Reform 2008 (MoMiG), ZJS 2008, 578-585
  • Verwaltungssitzverlegung und Wegzugsfreiheit: das EuGH-Urteil im Fall „Cartesio“, Status: Recht 2009, 9
  • Der Kommanditist hinter dem Kommanditisten – Zur Treugeberhaftung in der Insolvenz der Publikums-GmbH & Co. KG, in Bitter/Lutter/Priester/Schön/Ulmer (Hrsg.), Festschrift für Karsten Schmidt zum 70. Geburtstag, Köln: Verlag Dr. Otto Schmidt, 2009, S. 871-891
  • Die EuGH-Vorlage zur Auslegung der Haustürgeschäfte-Richtlinie: Verbraucherschutz gegen Gesellschaftsrecht ?, DStR 2008, 1335-1340 (zusammen mit Ass. jur. Simone Libbertz)
  • Erbrecht und Unternehmensnachfolge, in Hausmann/Hohloch (Hrsg.), Handbuch des Erbrechts, Berlin: Erich-Schmidt-Verlag, 2008, Kapitel 22, S. 1553-1673 (zusammen mit RA Dr. Daniel Gubitz): 2. Aufl., 2010
  • Grundzüge des neuen Kapitalgesellschaftsrechts - Das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG), NJW 2008, 3249-3256 Besprechung von: Richter/Wachter (Hrsg.), Handbuch des internationalen Stiftungsrechts, ZErb Verlag, ZErb 2008, 123-124
  • Besprechung von: Baumbach/Hopt, HGB-Kommentar, München: Beck, 33. Aufl. 2008, NZG 2008, 260-261
  • Besprechung von: Spindler/Stilz, Kommentar zum Aktiengesetz, München, Beck, 2007, NJW 2008, 1863-1864
  • Licht und Schatten im Referentenentwurf des Bundesjustizministeriums vom 7.1.2008, Status: Recht 2008, 68-69
  • Welche Anknüpfungspunkte sollte ein künftiges internationales Gesellschaftsrecht verwenden?, in: Sonnenberger (Hrsg.), Vorschläge und Berichte zur Reform des europäischen und deutschen internationalen Gesellschaftsrechts, Tübingen: Mohr Siebeck, 2007, S. 389-400
  • Anmerkung zu BGH, Urteile vom 14.6.2007 – III ZR 125/06 und 300/05, BB 2007, 1727 – 1728 (Haftung von WP-Gesellschaften für fehlerhafte Prospektprüfungsberichte)
  • GmbH-Reform und internationales Gesellschaftsrecht, Die Aktiengesellschaft 2007, 721-731
  • Anmerkung zu BGH, Urteile vom 14.6.2007 – III ZR 125/06 und 300/05, BB 2007, 1727 – 1728 (Haftung von WP-Gesellschaften für fehlerhafte Prospektprüfungsberichte)
  • Welche Anknüpfungspunkte sollte ein künftiges internationales Gesellschaftsrecht verwenden?, in: Sonnenberger (Hrsg.), Vorschläge und Berichte zur Reform des europäischen und deutschen internationalen Gesellschaftsrechts, Tübingen: Mohr Siebeck, 2007, S. 389 - 400
  • Besprechung von: Jessica Schmidt, „Deutsche“ v. „britische“ Societas Europaea (SE) – Gründung, Verfassung, Kapital, München/Berlin: Sellier, 2006, NZG 2007, 699
  • Die Begrenzung der Niederlassungsfreiheit durch das Gesellschaftsstatut, NJW 2007, 1785 - 1788 (Anmerkung zu BGH, Urteil vom 5.2.2007 – II ZR 84/05)
  • Besprechung von: Raiser/Veil, Recht der Kapitalgesellschaften, München: Beck, 4. Aufl. 2006, NJW 2007, 496-497
  • Anmerkung zu BGH, Urteil vom 6.4.2006 – III ZR 256/04, BB 2006, 1443-1444 (Drittschutz von Verträgen mit dem Abschlussprüfer über eine Pflichtprüfung) (zusammen mit Rechtsanwalt Dr. Otto)
  • Anmerkung zu BGH, Urteil vom 25.4.2006 – XI ZR 29/05, EWiR 2006, 351-352 (Kreditfinanzierter Beitritt zum geschlossenen Immobilienfonds) (zusammen mit Wiss. Mit. Simone Libbertz)
  • Der Wegzug von Gesellschaften in Europa, Der Konzern 2006, 811-821
  • Grundfragen der Kommanditistenhaftung, JuS 2006, 865-869
  • Grundfragen der Geschäftsführerhaftung in der GmbH, JURA 2006, 364-369
  • Durchgriffsfragen der Bankenhaftung beim fehlerhaften finanzierten Gesellschaftsbeitritt, ZGR 2006, 167-183
  • Einlagengeschäft und Gesellschaftsrecht – Eine Skizze zu § 1 KWG, in: Crezelius/Hirte/Vieweg (Hrsg.), Festschrift für Volker Roehricht zum 65. Geburtstag, Köln: Verlag Dr. Otto Schmidt, 2005, S. 301-313
  • Die „Aschenputtel“-Limited und andere Fälle der Mehrfachqualifikation im Schnittfeld des internationalen Gesellschaft-, Delikts- und Insolvenzrechts, in: Hausmann/Kohler/Kronke/Mansel/Pfeiffer (Hrsg.), Festschrift für Erik Jayme zum 70. Geburtstag, München: Sellier. European Law Publishers, 2004, S. 601-610
  • „Aschenputtel“-Limited und die Niederlassungsfreiheit: Zwei Lichtblicke für den Gläubigerschutz bei der Europäischen Briefkastengesellschaft, BB-Special 6/2004, S. 1
  • Die EU-Übernahmerichtlinie – Ein europäischer Kompromiss, DStR 2004, 866-871 (mit Wiss. Mit. Hendrik Horstmann)
  • Anmerkung zu BGH, Urteil vom 28.1.2003 – XI ZR 156/02, BGHZ 153, 344, in: ZIP 2003, 617, 620 f. (Bankentgelt für Kundenaufträge zur Zeichnung von Aktien aus Neuemissionen)
  • „Inspire Art“ – Aus Luxemburg nichts Neues zum internationalen Gesellschaftsrecht (zu EuGH, Urteil vom 30.9.2003 – Rs. C-167/01), NZG 2003, 1086-1090
  • Auf dem Weg zur Europäischen Briefkastengesellschaft? – Die „Überseering“-Entscheidung des EuGH und das internationale Privatrecht (zu EuGH, Urteil vom 5.11.2002 – Rs. C-208/00), NJW 2003, 1073-1079
  • Gesellschafterinnenhaftung in der GmbH und internationale Zuständigkeit nach der Verordnung (EG) Nr. 44/2001, in: Habersack/Hommelhoff/Hüffer/Schmidt (Hrsg.), Festschrift für Peter Ulmer zum 70. Geburtstag, Berlin: de Gruyter Recht, 2003, S. 305-322
  • Conferimenti – Entità conferibili e procedimento (Einlagen – einlagefähige Gegenstände und Verfahren), Länderbericht zum deutschen Aktienrecht (in deutscher Sprache) in: Campobasso (Hrsg.), Armonie e disarmonie nel diritto comunitario delle società di capitali, Bd. 1, Milano: Dott. A. Giuffrè Editore, 2003, S. 356-383
  • Anmerkung zu BGH, Urteil vom 29.1.2003 – VIII ZR 155/02, BB 2003, 810, 812 (Partei- und Prozessfähigkeit einer in den USA gegründeten Gesellschaft mit Verwaltungssitz in der Bundesrepublik Deutschland)
  • Rechtsfähigkeit und Haftungsverfassung der Scheinauslandsgesellschaft, in: Mansel/Rauscher (Hrsg.), Festschrift für Werner Lorenz zum 80. Geburtstag, München: Sellier. European Law Publishers, 2001, S. 345-357
  • Der Aktionär in der Informationsgesellschaft – Das Gesetz zur Namensaktie und zur Erleichterung der Stimmrechtsausübung, NJW 2001, 1678-1691
  • Besprechung von: Lutter/Hommelhoff, GmbH-Gesetz, Kommentar, Köln: Verlag Dr. Otto Schmidt, 2000, NJW 2001, 48-49
  • Das Centros-Urteil des Europäischen Gerichtshofes – Eine Analyse aus dem Blickwinkel des Gesellschaftsrechts, des Europäischen Gemeinschaftsrechts und des internationalen Privatrechts, in: Gesellschaftsrechtliche Vereinigung – Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmen- und Gesellschaftsrecht (Hrsg.), Gesellschaftsrecht in der Diskussion 1999, 2000, Köln: Dr. O. Schmidt, S. 87-110
  • Internationales Gesellschaftsrecht am Scheideweg, RIW 2000, 649-653
  • Anmerkung zur OLG Frankfurt/M, Urteil vom 23.6.1999 – 22 U 219/97, EWiR 1999, 1081-1082 (Sitzanknüpfung im internationalen Gesellschaftsrecht)
  • Einführung in das Handelsrecht, in: Textausgabe Handelsrecht (Beck-Texte im dtv, Nr. 5599), 1. Aufl. 1999, 4. Aufl. 2007, München: Deutscher Taschenbuchverlag, S. XI-XXVIII
  • Niederlassungsfreiheit für Scheinauslandsgesellschaften? – Die „Centros“-Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes und das internationale Privatrecht (zu EuGH, Urteil vom 9.3.1999 – Rs. C-212/97), NJW 1999, 1993-2000
  • Bezugsrechtsausschluss und unternehmerisches Ermessen nach deutschem und europäischem Recht (zu EuGH, Urteil vom 19.11.1996 - Rs. C-42/95 und BGH, Urteil vom 23.6.1997 - II ZR 132/93), ZGR 1998, 35-68
  • Unternehmerisches Ermessen und Pflichtenbindung. Voraussetzungen und Geltendmachung der Vorstandshaftung in der Aktiengesellschaft (zu BGH, Urteil vom 21.4.1997 – II ZR 175/95), ZHR 162 (1998) 101-119
  • Hauptfragen des Konzernrechts in der internationalen Diskussion, ZGR 1997, 449-463
  • Anmerkung zu OLG München, Beschluss vom 25.7.1996 - 7 U 6319/95, DZWIR 1997, 26-30 (Vereinfachter Bezugsrechtsausschluss)
  • Stellungnahme gegenüber dem italienischen staatlichen Fernsehen zu Fragen der unternehmerischen Mitbestimmung im deutschen Gesellschaftsrecht, Sendeplatz: Dienstag, 22.10.1996, 19.30 Uhr, Programm RAI 3
  • Verdeckte Sacheinlage und Kapitalschutzrichtlinie - Zur Umwandlung von Geld-krediten in Nennkapital der AG, in: Ebenroth/Hesselberger/Rinne (Hrsg.), Verantwortung und Gestaltung, Festschrift für Karlheinz Boujong zum 65. Geburtstag, München: C.H. Beck, 1996, S. 299-318
  • Die sachliche Rechtfertigung des aktienrechtlichen Bezugsrechtsausschlusses im Lichte der Zweiten Gesellschaftsrechtlichen Richtlinie der Europäischen Gemeinschaft, ZHR 158 (1994), 339-371
  • Die Aktiengesellschaft für den Mittelstand - Das Gesetz für kleine Aktiengesellschaften und zur Deregulierung des Aktienrechts, NJW 1994, 3041-3048
  • Neue Offenlegungspflichten für Zweigniederlassungen ausländischer Kapitalgesellschaften - Zur Umsetzung der Elften gesellschaftsrechtlichen Richtlinie der EG in deutsches Recht, NJW 1993, 3301-3306 mit Berichtigung in NJW 1994, I. Halbband, Register, S. CXL III
  • Karlsruhe und das Europäische Gesellschaftsrecht - Kritisches zur Nichtannahme der Verfassungsbeschwerde gegen das Video-Urteil (Anmerkung zu BVerfG, Beschluss vom 20.8.1993 - 2 BvR 1610/91), NJW 1993, 3120-3121
  • Besprechung von: Thomas Beckmann, Die AG & Co. KG, Rechtsfragen der Handelsgesellschaften, Heft 72, Köln: Dr. Otto Schmidt, 1992, ZHR 157 (1993), 440-441
  • Gemeinschaftsrechtliche Grenzen der Konzernhaftung in der Einmann-GmbH, ZHR 157 (1993), 1-30
  • Gläubigerschutz im qualifizierten faktischen Einmann-GmbH-Konzern - BGH, NJW 1991, 3142 ("Video") (Anmerkung zu BGH, Urteil vom 23. 9. 1991 - II ZR 135/90), JuS 1992, 636-642 Verhandlungen des 59. Deutschen Juristentages, Hannover 1992, Bd. II (Sitzungsberichte), Teil R, Sitzungsbericht über die Verhandlungen der Abteilung Wirtschaftsrecht ("Empfiehlt es sich, das Recht faktischer Unternehmensverbindungen – auch im Hinblick auf das Recht anderer EG-Staaten – neu zu regeln?"), Sitzung vom 16. September 1992, München: Beck, 1992, R 127-R 128