Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vorträge Prof. Dr. Armin Engländer

1. „Die Diskurstheorie des Rechts“, Europäisches Forum Alpbach, 20. August 2002 Alpbach

2. „Diskurstheorie des Rechts: das Scheitern eines Begründungsprogramms“, Symposium „Was bleibt vom Positivismusstreit?“ der Karl Popper Foundation Klagenfurt, 10. Mai 2004 Klagenfurt

3. „Der Begriff der freien Überzeugung in § 261 StPO im Lichte der Erkenntnistheorie, Tagung „Juristische Grundlagenforschung“ der Deutschen Sektion der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie, 25. September 2004 Kiel

4. „Die Diskurstheorie des Rechts“, Vortrag an der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, 15. November 2006 Bochum

5. „Folter als Nothilfe?“ Roland-Seminar zur Rechts- und Sozialphilosophie „Individuelles Wohl, individuelle Rechte“, 21. Dezember 2007 Bonn

6. „Der Gefahrzusammenhang bei der Körperverletzung mit Todesfolge“, Habilitationsvortrag am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Johannes Gutenberg-Universi­tät Mainz, 29. Januar 2008 Mainz

7. „M&A-Transaktionen im Licht des strafbewehrten Verbots von Insidergeschäften“, Vortrag an der Juristischen Fakultät der Universität Passau, 30. Mai 2008 Passau

8. „Die Anwendbarkeit von § 34 StGB auf intrapersonale Interessenkollisionen“, Vortrag an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, 3. September 2008 Berlin

9. „Die Lehren vom Gesellschaftsvertrag“, Vortrag an der Juristischen Fakultät der russischen Staatsuniversität Ivanovo, 3. Oktober 2010 Ivanovo

10. „Folter als Nothilfe?“ Vortrag auf dem Seminar „Aktuelle Grundlagenprobleme des materiellen Strafrechts. Ein deutsch-türkischer Vergleich“ an der Yeditepe Universität Istanbul, 29. April 2011 Istanbul

11. „Funktion, Ausgestaltung und Kriterien der Rechtsgeltung“, 25. Weltkongress der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (Special Workshop „Wirtschaftsethik und Rechtsquellenlehre“), 20. August 2011 Frankfurt am Main

12. „Die Normativierung von Tatbestandsmerkmalen als Bestimmtheitsproblem“, Symposium „Strafverteidigung – Grundlagen und Stolpersteine“ für Werner Beulke, 2. Oktober 2011 Passau

13 „Whistleblowing als strafbarer Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen? Vortrag an der Juristischen Fakultät der Universität Mannheim, 5. Juli 2012 Mannheim

14. „Norm und Sanktion: kritische Anmerkungen zum Sanktionsmodell der Norm“, Vortrag an der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München, 12. Juli 2012 München

15. „Gemeinwohl und Absprachen in Wirtschaftsstrafverfahren“, 5. ECLE-Symposium am Institute for Law and Finance „Gemeinwohl im Wirtschaftsstrafrecht“, 17. November 2012 Frankfurt am Main

16. „Notwehr als Verteidigung der Rechtsordnung?“, Vortrag an der Meji-Universität Tokio, 15. Dezember 2012 Tokio

17. „Kann die Mitgliedschaft in einem Rockerclub eine Notwehreinschränkung begründen?“, Vortrag an der Juristischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen, 1. Februar 2013 Tübingen

18. „Die Urteilsabsprachen zwischen Konsensutopie und Vollzugsdefizit“, Vortrag an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Regensburg, 7. Juni 2013 Regensburg

19. „Die Naturrechtskritik bei Hans Kelsen“, Vortrag auf der Tagung „Die normative Rechtslehre Hans Kelsens und die Entwicklung der Rechtswissenschaft in Russland und Deutschland“ an der russischen Staatsuniversität Ivanovo, 11. Oktober 2013 Ivanovo

20. „Die hypothetische Zustimmung im Strafrecht“, Vortrag an der Juristischen Universität Basel, 17. Dezember 2013 Basel

21. „Die Bedeutung der Aufklärungsphilosophie für das Verfassungsrecht: Fundament oder Ornament?“, Vortrag auf dem Symposion zum 60. Geburtstag von Horst Dreier, 19. September 2014 München

22. „Effizienz durch Verständigung im Strafverfahren“, Vortrag auf der Tagung „Effizienz durch Verständigung“ an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 24. Oktober 2014 Freiburg

23. „Die Verständigung im deutschen Strafverfahren: Eine kritische Bestandsaufnahme“, Vortrag auf dem Türkisch-Deutschen Strafrechts-Symposion an der Özyeğin Universität Istanbul, 12. Dezember 2014 Istanbul

24. „Die Relevanz der Rechtsgutstheorie im modernen Verfassungsstaat“, Vortrag auf der 36. Tagung der deutschsprachigen Strafrechtslehrerinnen und Strafrechtslehrer „Rechtsstaatliche Grenzen des Straf- und Strafprozessrechts“, 15. Mai 2015 Augsburg

25. „Wozu (noch) Rechtsphilosophie?“ Vortrag auf dem Würzburger Symposion zur Zukunft von Rechtsphilosophie, Rechtstheorie und Rechtssoziologie, 26. November 2015 Würzburg

26. „Kritischer Rationalismus und Rechtswissenschaft“, Vortrag auf der Tagung „Konstruktion und Kritik. Der Einfluss des Kritischen Rationalismus auf die Grundlagendebatten in den Einzelwissenschaften“ an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, 12. Februar 2016 Würzburg

27. „Dilemma-Probleme bei der Nutzung autonomer Automobile im Lichte der Notstandsdogmatik“, Vortrag auf der 4. Würzburger Tagung zum Technikrecht zum Thema „Notstandsalgorithmen“, 31. Mai 2016 München

28. „Anmerkungen zu den philosophischen Grundlagen von Beccarias ‚Dei delitti e delle pene’“, Vortrag auf der Tagung „Cesare Beccarias ‚Die delitti e delle pene’ und das moderne Strafrecht Europas“ an der Villa Vigoni – Deutsch-Italienisches Zentrum für Europäische Exzellenz, 28. September 2016, Loveno di Menaggio