Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Veröffentlichungen Prof. Dr. Armin Engländer

Schriftenverzeichnis

Monographien und Lehrbücher

  1. Diskurs als Rechtsquelle? Zur Kritik der Diskurstheorie des Rechts. Tübingen 2002.
  2. Grund und Grenzen der Nothilfe. Tübingen 2008.
  3. Examens-Repetitorium Strafprozessrecht. 8. Aufl. Heidelberg 2017.
  4. Grundkurs StPO. 8. Aufl. München 2013 (Fortführung des von Klaus Volk begründeten Lehrbuchs).
  5. Strafrecht Besonderer Teil 1. Straftaten gegen Persönlichkeits- und Gemeinschaftswerte. 41. Aufl., Heidelberg 2017 (Fortführung des von Johannes Wessels begründeten Lehrbuchs gemeinsam mit Michael Hettinger)

Kommentierungen

  1. Vor §§ 32 ff., §§ 32-35, §§ 223-231, § 340 in: Holger Matt/Joachim Renzikowski (Hrsg.), Kommentar zum Strafgesetzbuch. München. München 2013.
  2. §§ 359-373a StPO, § 140a GVG, in: Christoph Knauer u.a. (Hrsg.), Münchner Kommentar zur Strafprozessordnung. München (in Vorbereitung).

Aufsätze und Entscheidungsbesprechungen

  1. Grundrechte als Kompensation diskursethischer Defizite? Kritische Anmerkungen zu Jürgen Habermas' Diskurstheorie des Rechts. Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie 1995, 482-495.
  2. Zur begrifflichen Möglichkeit des Rechtspositivismus. Eine Kritik des Richtigkeitsarguments von Robert Alexy. Rechtstheorie 1997, 437-485.
  3. Die neuen Vertragstheorien im Licht der Kontraktualismuskritik von David Hume. Normativismus oder Sozialtechnologie? Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie 2000, 2-28.
  4. Grundzüge des modernen Rechtspositivismus. Jura 2000, 113-118.
  5. The Failure of Discourse Theory. Critical Remarks on Habermas‘ Moral and Legal Cognitivism. Associations 2000, 223-251.
  6. Die Täterschaft beim Bandendiebstahl. Goltdammer’s Archiv für Strafrecht 2000, 578-589.
  7. Täterbelastende Rechtsprechungsänderungen im Strafrecht. Zur Reichweite von Art. 103 Abs. 2 GG, in: Albin Eser u.a. (Hrsg.), Strafverfahrensrecht in Theorie und Praxis. Festschrift für Lutz Meyer-Goßner zum 65. Geburtstag. München 2001, S. 145-157 (zusammen mit Michael Hettinger).
  8. Vorwerfbare Notwehrprovokation: Strafbarkeit wegen fahrlässiger Tötung aufgrund rechtswidrigen Vorverhaltens trotz gerechtfertigten Handelns? Jura 2001, 534-538.
  9. Kausalitätsprobleme beim unechten Unterlassungsdelikt – BGH, NStZ 2000, 414. Juristische Schulung 2001, 958-962.
  10. Kritischer Rationalismus und ethischer Kognitivismus. Aufklärung und Kritik, Sonderheft 5/2001, 16-22.
  11. Die Lehren vom Gesellschaftsvertrag. Jura 2002, 381-386.
  12. Rechtsbegründung durch aufgeklärtes Eigeninteresse. Juristische Schulung 2002, 535-540.
  13. Der Versuchsbeginn bei der Elektrofalle – BGH NStZ 2001, 475. Juristische Schulung 2003, 330-336.
  14. Die hinreichende Verhinderung der Tatvollendung – BGH NJW 2003, 1058. Juristische Schulung 2003, 641-645.
  15. Moralische Richtigkeit als Bedingung der Rechtsgeltung? Eine erkenntnistheoretische Kritik. Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie 2004, 86-97. Japanische Übersetzung: The Meji Law Review 2010, 303-329.
  16. Selbsttötung in „mittelbarer Täterschaft“. Jura 2004, 234-238.
  17. Die Teilnahme an Mord und Totschlag. Juristische Arbeitsblätter 2004, 410-413.
  18. Der Begriff der freien Überzeugung in § 261 StPO im Lichte der Erkenntnistheorie, in: Robert Alexy (Hrsg.). Juristische Grundlagenforschung. ARSP-Beiheft 104. Stuttgart 2005, S. 85-98.
  19. Diskursethik. Auflösungserscheinungen eines Begründungsprogramms, in: Eric Hilgendorf (Hrsg.). Wissenschaft, Religion und Recht. Hans Albert zum 85. Geburtstag am 8. Februar 2006. Berlin 2006, S. 273-286.
  20. Diskurstheorie des Rechts: das Scheitern eines Begründungsprogramms. Zur Kritik von Jürgen Habermas’ Rechtsphilosophie, in: Reinhard Neck (Hrsg.). Was bleibt vom Positivismusstreit? Frankfurt am Main 2008, S. 117-135. Russische Übersetzung: Traditionen und Neuerungen des russischen Rechtsgedankens. Materialien der IV. wissenschaftlich-praktischen Konferenz in Ivanovo vom 30. September 2010 bis 02. Oktober 2010, Ivanovo 2010, S. 91-104.
  21. Das nemo-tenetur-Prinzip als Schranke verdeckter Ermittlungen? Zugleich eine Besprechung von BGH 3 StR 104/07. Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik 2008, 163-167.
  22. Der Gefahrenzusammenhang bei der Körperverletzung mit Todesfolge. Goltdammer’s Archiv für Strafrecht 2008, 669-685.
  23. Die Anwendbarkeit von § 34 StGB auf intrapersonale Interessenkollisionen. Goltdammer's Archiv für Strafrecht 2010, 15-26.
  24. Die Rechtsbehelfe gegen strafprozessuale Zwangsmaßnahmen. Jura 2010, 414-418.
  25. Die Teilnahme an der Tötung auf Verlangen. Zugleich eine Kritik der Rspr. zur Systematik der Tötungsdelikte, in: Knut Amelung u.a. (Hrsg.), Festschrift für Volker Krey. Zum 70. Geburtstag am 9. Juli 2010. Stuttgart 2010, S. 71-80.
  26. Von der passiven Sterbehilfe zum Behandlungsabbruch. Zur Revision der Sterbehilfedogmatik durch den 2. Strafsenat des BGH im Fuldaer Fall. Juristenzeitung 2011, 513-520.
  27. Die Pflicht zur Notwehrhilfe, in: Manfred Heinrich u.a. (Hrsg.). Festschrift für Claus Roxin zum 80. Geburtstag. Berlin/New York 2011, S. 657-671.
  28. Der Rücktritt vom versuchten Unterlassungsdelikt durch bloßes Untätigbleiben. Juristenzeitung 2012, 130-133.
  29. Die Entschuldigung nach § 33 StGB bei Putativnotwehr und Putativnotwehrexzess. Juristische Schulung 2012, 408-412.
  30. Kann die sog. Rettungsfolter als Notwehr gerechtfertigt sein?, in: Gunnar Duttge/ Yener Ünver (Hrsg.). Aktuelle Grundlagenprobleme des materiellen Strafrechts. Istanbul 2012, S. 175-194.
  31. Die Normativierung von Tatbestandsmerkmalen als Bestimmtheitsproblem, in: Engländer/Fahl/Satzger/Swoboda (Hrsg.): Strafverteidigung - Grundlagen und Stolpersteine. Symposion für Werner Beulke am 1. und 2. Oktober 2011 an der Universität Passau, Heidelberg 2012, S. 85-94.
  32. Whistleblowing als strafbarer Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen? Zur Bedeutung des juristisch-ökonomischen Vermögensbegriffs für den Schutz illegaler Geheimnisses bei § 17 UWG. Neue Zeitschrift für Wirtschafts-, Steuer- und Unternehmensstrafrecht 2012, 328-333 (gemeinsam mit Dr. Till Zimmermann).
  33. Norm und Sanktion - Kritische Anmerkungen zum Sanktionsmodell der Norm, in: Rechtswissenschaft 2013, 192-206. Japanische Übersetzung: Daito Hogaku Journal of Law and Politics 2016, 217 – 240.
  34. Notwehr als Verteidigung der Rechtsordnung? Zur Kritik des dualistischen Notwehrmodells in der deutschen Strafrechtsdogmatik. (Japanische Übersetzung) The Meji Law Review 2013, 307-321.
  35. Kann die Mitgliedschaft in einem Rockerclub eine Notwehreinschränkung begründen?, in: Mark Zöller u.a. (Hrsg.). Gesamte Strafrechtswissenschaft in internationaler Dimension. Festschrift für Jürgen Wolter zum 70. Geburtstag am 07. September 2013. Berlin 2013, S. 319-331.
  36. Gemeinwohl und Absprachen in Wirtschaftsstrafverfahren, in: Eberhard Kempf u.a. (Hrsg.): Gemeinwohl im Wirtschaftsstrafrecht. Berlin/Boston 2013, S. 303-315.
  37. Strafbarkeit und Suizidbeteiligung. Schließung einer Schutzlücke oder kriminalpolitischer Irrweg?, in: Tatjana Hörnle u.a. (Hrsg.): Streitbare Strafwissenschaft, Festschrift für Bernd Schünemann zum 70. Geburtstag am 1. November 2014. Berlin/New York 2014, S. 583-596.
  38. Die Zulässigkeit eigenständiger Nachermittlungen durch die Staatsanwaltschaft, in: Helmut Satzger u.a. (Hrsg.): Ein menschengerechtes Strafrecht als Lebensaufgabe. Festschrift für Werner Beulke zum 70. Geburtstag. Heidelberg 2015, S. 699 - 708. (gemeinsam mit Till Zimmermann)
  39. Verständigung im Strafverfahren, in: Boris Paal/Dörte Poelzig (Hrsg.): Effizienz durch Verständigung. Baden-Baden 2015, S. 23 – 35.

  40. Die Urteilsabsprachen im deutschen Strafverfahren, in: Yener Ünver (Hrsg.): Ekonomik Suçlar (Economic Offences). Istanbul 2015, S. 205 – 224.

  41. Die Naturrechtskritik bei Hans Kelsen, in: Die normative Rechtstheorie von Hans Kelsen und die Entwicklung der Rechtswissenschaft in Europa und den USA. Materialien der VII. internationalen wissenschaftlichen Konferenz in Ivanovo vom 8. bis. 12. Oktober 2013, Ivanovo 2015, S. 154 – 165. Russische Übersetzung: ebd., S. 166 – 176.

  42. Revitalisierung der materiellen Rechtsgutslehre durch das Verfassungsrecht? Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 127 (2015), S. 616 – 634. Chinesische Übersetzung: Zeitschrift für die deutsche Strafrechtswissenschaft 2016, S. 89 – 108.

  43. Das selbstfahrende Kraftfahrzeug und die Bewältigung dilemmatischer Situationen. Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik 2016, 375 – 385.
  44. Die Rechtfertigung des rechtfertigenden Notstands. Goltdammer’s Archiv für Strafrecht 2017, 242 - 253.
  45. Personale Rechtsgutslehre und normativer Individualismus, in: Frank Saliger (Hrsg.): Rechtsstaatliches Strafrecht. Festschrift für Ulfrid Neumann zum 70. Geburtstag. Heidelberg 2017, S. 547 - 559.
  46. Kritischer Rationalismus und Jurisprudenz. Überlegungen zu einem komplizierten Verhältnis, in: Eric Hilgendorf (Hrsg.): Kritischer Rationalismus und Einzelwissenschaften. Zum Einfluss des Kritischen Rationalismus auf die Grundlagendebatten. Tübingen 2017, S. 111 - 125.
  47. Die Bedeutung der Aufklärungsphilosophie für das Verfassungsrecht: Fundament oder Ornament?, in: Fabian Wittreck (Hrsg.): Grundlagen des Grundgesetzes. Festgabe für Horst Dreier aus Anlass seines 60. Geburtstages (im Erscheinen).

Anmerkungen

  1. Anmerkung zu BGH 4 StR 284/99, Beschluss vom 14.3.2000 (Bandenbegriff und Mitwirkungserfordernis – Anfragebeschluss). Juristenzeitung 2000, 630-632.
  2. Anmerkung zu BGH 4 StR 284/99, Beschluss vom 26.10.2000 (Bandenbegriff und Mitwirkungserfordernis – Vorlagebeschluss). Juristische Rundschau 2001, 78-79.
  3. Anmerkung zu OLG Frankfurt a.M. 8 U 67/99, Urteil vom 5.10.1999 (Informationspflicht des Arztes bei HIV-Infektion eines Patienten). Medizinrecht 2001, 143-144.
  4. Anmerkung zu BGH 3 StR 4/02, Urteil vom 12.3.2002 (Erzwungene Entgeltrückzahlung bei betrügerischem Rauschgiftgeschäft). Juristische Rundschau 2003, 164-165.
  5. Anmerkung zu OLG Nürnberg Ws 867/02, Beschluss vom 18.9.2002 (Abgrenzung fahrlässige Tötung/straflose Mitwirkung an der Selbsttötung). Juristenzeitung 2003, 747-748.
  6. Anmerkung zu BGH 5 StR 181/06, Urteil vom 15.12.2006 (Sportwettenbetrug). Juristische Rundschau 2007, 477-479.
  7. Anmerkung zu BGH 1 StR 701/08, Urteil vom 29.4.2009 (Heimliche Überwachung von Gesprächen in der U-Haft). Juristenzeitung 2009, 1179-1180.
  8. Anmerkung zu BGH 2 StR 375/11, Urteil vom 2.11.2011 (Putativnotwehr bei Tötung eines Polizisten - "Hell's Angels- Fall"). Neue Zeitschrift für Strafrecht 2012, 274-276.
  9. Anmerkung zu BGH 4 StR 551/12, Urteil vom 25.4.2013 (Verteidigungswille bei Notwehr und Notwehrexzess). Online-Zeitschrift für Höchstrichterliche Rechtsprechung im Strafrecht 2013, 389-393.
  10. Praxiskommentar zu BGH 2 StR 91/13, Beschluss vom 2.7.2013 (Rücktritt durch Dulden von Gegenwehr). Neue Zeitschrift für Strafrecht 2013, 640-641.
  11. Praxiskommentar zu BGH 5 StR 258/13, Beschluss vom 17.9.2013 (Verfalls-Härteregelung bei Weiterverschiebung des Erlangten). Neue Zeitschrift für Strafrecht 2014, 33.
  12. Praxiskommentar zu BGH 4 StR 347/13, Urteil vom 19.12.2013 (Schlägerei bei aufeinander folgenden Tätlichkeiten). Neue Zeitschrift für Strafrecht 2014, 214-215.
  13. Praxiskommentar zu BGH 3 StR 134/14, Beschluss vom 6.5.2014 (Rücktritt bei außertatbestandlicher Zielerreichung). Neue Zeitschrift für Strafrecht 2014, 450-451.
  14. Praxiskommentar zu BGH 4 StR 416/14, Beschluss vom 6.11.2014 (Zeitlicher Bezugspunkt für die Arglosigkeit bei der Heimtücke). Neue Zeitschrift für Strafrecht 2015, 32 – 33.
  15. Anmerkung zu BGH 1 StR 624/14, Urteil vom 4.8.2015 (kein Erfordernis einer besonderen subjektiven Einstellung beim „Quälen“ i.S.d. § 225 StGB). Neue Juristische Wochenschrift 2015, 3049.
  16. Praxiskommentar zu BGH 1 StR 606/14, Urteil vom 9.6.2015 (Notwehr gegen hoheitliches Handeln). Neue Zeitschrift für Strafrecht 2015, 577 – 579.

  17. Praxiskommentar zu BGH 2 StR 523/15, Beschluss vom 12.4.2016 (Erforderlichkeit und Gebotenheit der Notwehrhandlung). Neue Zeitschrift für Strafrecht 2016, 527 – 528.
  18. Praxiskommentar zu BGH 2 StR 43-16, Beschluss vom 20.9.2016 (Versuchsbeginn beim Wohnungseinbruchsdiebstahl). Neue Zeitschrift für Strafrecht 2017, 87 – 88.

Buchbesprechungen

  1. Norbert Hoerster: Ethik des Embryonenschutzes. Ein rechtsphilosophischer Essay. Stuttgart 2002. Juristenzeitung 2002, 1153.
  2. Martin Binns: Inus-Bedingung und strafrechtlicher Kausalbegriff. J.L. Mackies Kausalanalyse und ihre Übertragung auf das Strafrecht. Baden-Baden 2001. Goltdammer’s Archiv für Strafrecht 2004, 61-62.
  3. Marc Russack: Die Revision in der strafrechtlichen Assesorklausur. 2. Aufl., Heidelberg 2006, Goltdammer's Archiv für Strafrecht 2007, 120.
  4. Lothar Fritze: Die Tötung Unschuldiger. Ein Dogma auf dem Prüfstand. Berlin, New York 2004. Juristenzeitung 2007, 937–938.
  5. Norbert Hoerster: Was ist Recht? Grundfragen der Rechtsphilosophie. München 2006. Juristenzeitung 2008, 140.
  6. Rainer Trapp: Folter oder selbstverschuldete Rettungsbefragung? Paderborn 2006. Goltdammer’s Archiv für Strafrecht 2008, 643-645.
  7. Ulrich Eisenberg: Beweisrecht der StPO. Spezialkommentar. 6. Aufl., München 2008. Goltdammer’s Archiv für Strafrecht 2009, 608-610.
  8. Thomas Fischer: Strafgesetzbuch und Nebengesetze. 58. Auflage, München 2011. Neue Juristische Wochenschrift 2011, 3141-3142.
  9. Georg Kramer-McInnis, Der «Gesetzgeber der Welt»- Jeremy Benthams Grundlegung des klassischen Utilitarismus unter besonderer Berücksichtigung seiner Rechts- und Staatslehre. St. gallen, Baden-Baden 2008. Goltdammer's Archiv für Strafrecht 2012, 596-598.
  10. Luís Greco, Lebendiges und Totes in Feuerbachs Straftheorie. Ein Beitrag zur gegenwärtigen strafrechtlichen Grundlagendiskussion. Berlin 2009. Goltdammer's Archiv für Strafrecht 2013, 70-72.
  11. Michael Pawlik, Das Unrecht des Bürgers. Grundlinie der Allgemeinen VErbrechenslehre. Tübingen 2012. Juristenzeitung 2014, 38-39.
  12. Carsten Bäcker, Gerechtigkeit im Rechtsstaat. Das Bundesverfassungsgericht an der Grenze des Grundgesetzes. Tübingen 2015. Juristenzeitung 2016, 459 – 460.

Varia

  1. BGH hebt Freispruch für Neonazi auf: Notwehrexzess wegen Facebook-Posting zweifelhaft, in: Legal Tribune ONLINE, 26.4.2013, http://www.lto.de/persistent/a_id/8621/