Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Software

Bezugsberechtigte Personen

Einrichtungen (Institute/Lehrstühle) der Ludwig-Maximilians-Universität sind in der Regel zum Bezug von Software berechtigt. Bei vielen Lizenzprogrammen ist der Kreis der bezugsberechtigten Einrichtungen aber deutlich größer.
Dagegen sind Einzelpersonen (z.B. Studenten und Mitarbeiter) bei den meisten Lizenzprogrammen nicht bezugsberechtigt.
Details entnehmen Sie bitte der ausführlichen Dokumentation der einzelnen Produkte.

Kostenfreie Software

Für folgende Software besteht ein Rahmenvertrag, sodass diese kostenlos genutzt werden kann. Für die genauen Lizenz-Bedingungen besuchen Sie bitte die entsprechenden Seiten beim LRZ.

  • Sophos-Produkte (v.a. Antivirus, Verschlüsselung)
  • Mindmanager
  • Citavi

Verantwortlichkeit der Lizenzierung

Die jeweiligen Einrichtungen sind für die ordnungsgemäße Lizenzierung verantwortlich und im Falle einer Überprüfung durch die Hersteller der Software rechenschaftspflichtig.

Bestellungen für Software, insbesondere Microsoft-Produkte (z.B. Windows Upgrade und Office-Versionen) sowie Adobe sind durch die Einrichtungen selbst zu veranlassen.

Vor der Installation eines Arbeitsplatzrechners durch das RIZ sind für die gewünschten Produkte jeweils gültige Lizenznachweise (Kopie der Original-Rechnung sowie Geräte-Zuordnung) vorzulegen.

Wir empfehlen Ihnen ein aktuelles Software-Inventar zu führen,um so eine ordnungsgemäße Lizenzierung nachzuweisen. Zu diesem Zweck finden Sie hier ein Formular-Muster. Weitere Informationen zur Lizenzierung sowie zum Software-Inventar finden Sie unter Lizenzen.

Bestellung Office

Microsoft Office kann im Rahmen des Select-Vertrags beim LRZ bestellt werden. Zur Auswahl stehen jeweils die Standard und die Professional Variante. Die Professional Variante erlaubt eine Installation im Rahmen des Work at Home Programms auf Ihrem häuslichen PC

Verwenden Sie in diesem Fall den mitgelieferten Key.

Daneben können Sie das Produkt mit Software Assurance (SA) erwerben. Während der Laufzeit erhalten Sie immer die neuste Version. Das Rechtsinformatikzentrum rät aus Kosten-Nutzen-Gründen von dem Erwerb von Lizenzen mit SA ab.
Informationen zur SA können sie hier nachlesen.

Hier können Sie Microsoft-Office bestellen.

Bestellung Windows

Mit jedem neuen Rechner wird automatisch eine Windows Basis-Lizenz bestellt. Soll auf einem bereits bestehenden Rechner eine neue Windows-Version aufgespielt werden, können Sie über den Select-Vertrag der LMU eine Upgrade-Lizenz erwerben.

Haben Sie ein Apple MacBook gekauft, können Sie ebenfalls eine Windows Upgrade Lizenz erwerben, wenn sie MacOS mit Windows ersetzen. Soll Windows im Rahmen einer BootCamp-Installation parallel installiert werden, müssen Sie eine Basislizenz über das Rechtsinformatikzentrum beziehen.

Eine Bestellung ist online beim LRZ möglich.

  • Hochschulangehörigen bietet das LRZ eine große Auswahl an preisgünstigen Skripten und Handbüchern zu Betriebssystemen und Anwendungssoftware.

Haben Sie noch Fragen? Treten Sie mit uns in Kontakt.