Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Mit Standardprogrammen effizient studieren

Termine

Im WiSe 2017/18 wird diese Veranstaltung wie folgt angeboten:

  • Kurs 1: dienstags, 14:00 bis 16:00 s.t. (Beginn: 24. Oktober 2017)
  • Kurs 2: mittwochs, 12:00 bis 14:00 s.t. (Beginn: 25. Oktober 2017)
  • Kurs 3: mittwochs, 16:00 bis 18:00 s.t. (Beginn: 25. Oktober 2017)
  • Kurs 4: freitags, 10:00 bis 12:00 s.t. (Beginn: 27. Oktober 2017)
  • Kurs 5: freitags, 13:00 bis 15:00 s.t. (Beginn: 27. Oktober 2017)

Anmeldung über unser Online-Formuar erforderlich. (Ab 11. Oktober 2017)

Achtung: Die Kurse sind bereits ausgebucht. Ab sofort werden ausschließlich Wartelistenplätze vergeben.

Voraussetzungen

  • Studierende ab dem 1. Semester
  • Sicherheit in der Bedienung eines PCs und dem Umgang mit dem Betriebssytem

Beschreibung

In diesem Kleingruppenkurs mit hohem Anteil an praktischen Übungen erlernen Sie, den PC zur Erleichterung der eigenen juristischen Arbeit sinnvoll und möglichst effektiv einzusetzen.

Der Kurs besteht aus 5 - 6 Einheiten Word, 2 Einheiten Citavi, 2 Einheiten Excel, 2 Einheiten PowerPoint und 2 Einheiten Datensicherheit. Eine Einheit dauert 120 Minuten. Es kann zu Verschiebungen im Verlauf des Kurses kommen.

  • Textverarbeitung (Word)
    Zentraler Kursinhalt ist die Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit mit Hilfe des Textverarbeitungsprogramms Word. Kursteilnehmer sollen hierzu die speziellen Funktionen des Programmes nutzen und fehleranfällige und lästige Aufgaben möglichst automatisch durch das Programm erledigen lassen. Dies erlaubt die Konzentration auf die eigentlichen, inhaltlichen Probleme einer Haus- oder Seminararbeit und spart Zeit und Nerven.
  • Literaturverwaltung, Wissensorganisation (Citavi)
    Das für Studierende der LMU kostenfrei verfügbare Programm "Citavi" bietet viele Möglichkeiten, die zur Erstellung einer Arbeit verwendete Literatur zu verwalten und zu verarbeiten. So lassen sich etwa Zitate einfach in den eigenen Text einfügen und das Literaturverzeichnis automatisch erstellen. Die Kursteilnehmer erhalten eine Einführung in die Verwendung dieses nützlichen Werkzeugs.
  • Tabellenkalkulation (Excel)
    Grundkenntnisse der Verwendung eines Tabellenkalkulationsprogrammes werden in der praktischen juristischen Arbeit mittlerweile häufig vorausgesetzt. Ob im Rahmen eines Praktikums oder zur Durchführung juristischer Berechnungen (z.B. Fristen, Zinsen, Unterhalt) sind Kenntnisse im Umgang mit einer Tabellenkalkulation sehr hilfreich. Die Grundlagen werden am Beispiel des Programmes "Excel" vermittelt.
  • Präsentationen (PowerPoint)
    Daneben wird in die Erstellung einer Folienpräsentation mit dem Programm PowerPoint eingeführt. Im Verlauf des Studiums wird mindestens ein Seminarvortrag zu halten sein. Diesen optisch auf entsprechendem Niveau zu unterstützen, ist mittlerweile üblich. Der Kurs vermittelt die erforderlichen Grundkenntnisse, um eine Folienpräsentation zur begleitenden Visualisierung eines Vortrags anzufertigen.
  • Sicherer Umgang mit Daten, Dateien und Datenträgern (Datensicherheit)
    Die eigenen Arbeitsergebnisse sowie personenbezogene Daten vor unfreiwilligem Verlust zu sichern, liegt im Interesse jedes PC-Anwenders. Der Kurs vermittelt Strategien und konkrete Maßnahmen am Beispiel kostenfreier Software zum Schutz, Erhalt und zur Organisation der eigenen Daten und Arbeitsergebnisse im persönlichen Umfeld.

Anmeldung

Eine Kursanmeldung ist nur online möglich. Solange die Termine noch nicht bekannt sind, können Sie sich unverbindlich auf die Interessentenliste aufnehmen lassen.

Achtung, in diesem Kurs gelten besondere Regeln für Zulassung und Anwesenheit.

Übungsdateien

Modul Word

Modul Excel