Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Fachsprache Portugiesisch

Die unten aufgeführten Fachsprachenkurse werden nicht jedes Semester angeboten. Das aktuelle Angebot entnehmen Sie bitte dem Link "Semesterkurse" oder "Ferienkurse".


Die Teilnahme am rechtsterminologischen Portugiesischkurs wird ab dem 3. Fachsemester empfohlen, ist jedoch bereits ab dem 1. Fachsemester möglich.

Ein Einstufungstest ist nicht erforderlich.

Die Kurse sind anmeldepflichtig


ECTS-Credit Points

Für jeden Kurs werden 5 ECTS vergeben.


Die Teilnahme an der Abschlussprüfung setzt den regelmäßigen Besuch der Veranstaltung voraus. Von  einem Kurs in der Vorlesungszeit kann man höchstens zweimal (insg. 4 Stunden) entschuldigt fehlen. Von einem Ferienkurs darf man höchstens zwei Stunden (keinen ganzen Tag!) aus einem wichtigen Grund fehlen.

 

"Aktuelle Fragen des brasilianischen Rechts 1" - Marta Castelon, LL.M.

Kursbeschreibung:

„Historische Grundlagen des brasilianischen öffentlichen und Privatrechts; Vertragsrecht am Beispiel des Mietgesetzes; legislative Funktion der Exekutive durch den Erlass von sog. provisorischen Maßnahmen mit Gesetzkraft (medidas provisórias com força de lei); verfassungsrechtlicher Rahmen des brasilianischen Gesundheitswesens; Gesetz zur Reform des Gesundheitswesens (lei que institui o Programa Mais Médicos); Grundrechte im Spiegel der Rechtsprechung des brasilianischen Verfassungsgerichts – u.a. Diskussion der Beziehung zwischen der Meinungsfreiheit und der Menschenwürde und Analyse der verfassungsrechtlichen Auslegung des „Rassismus“ als Straftat“

Kursbücher:

Skripten und Kopien werden verteilt.

Pflichtausbildung nach § 24 II 1 JAPO

Diese Veranstaltungen sind anerkennungsfähig

FFA nach § 37 IV JAPO

Diese Veranstaltungen werden als rechtsterminologische Kurse angerechnet


"Aktuelle Fragen des brasilianischen Rechts 2" - Marta Castelon, LL.M.

Kursbeschreibung:

Behandlung aktueller und kontroverser Fragen aus der Sicht von Theorie und Rechtsprechung auf den Gebieten des öffentlichen und privaten Rechts, wie z. B. Verfassungsmäßigkeit der homosexuellen Lebenspartnerschaft; Praktikumsgesetz und der Unterschied zwischen Praktikums- und Arbeitsverhältnis; verfassungsrechtlichen Grundlagen des brasilianischen Steuerrechts; Diskussionen um die Entwürfe für ein neues Handelsgesetzbuch

Kursbücher:

Skripten und Kopien werden verteilt.

Pflichtausbildung nach § 24 II 1 JAPO

Diese Veranstaltungen sind anerkennungsfähig

FFA nach § 37 IV JAPO

Diese Veranstaltungen werden als rechtsterminologische Kurse angerechnet

 

Anmeldung

Diese Veranstaltungen sind anmeldepflichtig nach den jeweils bekannt gegebenen Anmeldefristen und -modalitäten