Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

„Herkunft braucht Zukunft. Anmerkungen zur Kontroverse um die Einordnung der ‚Neuen Verwaltungsrechtswissenschaft‘“

Gastvortrag von Herrn Prof. Dr. Matthias Jestaedt am Montag, dem 22.01.2018

22.01.2018

Münchener Gespräche
zur Wissenschaft vom Öffentlichen Recht

PROF. DR. MATTHIAS JESTAEDT
Institut für Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie
Abteilung 3 – Rechtstheorie,
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Brsg. hält einen Gastvortrag am

Montag, 22.01.2018, 18 Uhr (c.t.), Hörsaal M001 (HGB)

zum Thema

Herkunft braucht Zukunft.
Anmerkungen zur Kontroverse um die Einordnung der
„Neuen Verwaltungsrechtswissenschaft“

Es ergeht eine herzliche Einladung an alle Fakultätsmitglieder, Studierende sowie sonstige Interessierte.

In der Reihe „Münchener Gespräche zur Wissenschaft vom Öffentlichen
Recht“ werden seit dem Wintersemester 2013/14 jeweils zwei Vortragsveranstaltungen
pro Semester angeboten, die allen Fakultätsmitgliedern, Studierenden
sowie sonstigen Interessierten offenstehen.
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland referieren
in diesem Rahmen insbesondere zu Themen aus den Bereichen Wissenschaftstheorie
und Methodik, aber auch zu Fragen des Verhältnisses der
Wissenschaft vom Öffentlichen Recht zur Rechtspraxis, zu Nachbardisziplinen
und zu seiner Stellung im Ausland.

Downloads