Juristische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Erweiterungen des Angebotes an elektronischer Fachinformation

02.10.2012

Aus Studienbeiträgen finanziert, steht allen Angehörigen der LMU ab sofort über das bekannte Datenbanken-Infosystem der UB zusätzlich zu Beck online auch die beck-eBibliothek zur Verfügung.

Dabei handelt es sich um ein Angebot der Verlage C.H. Beck und Vahlen, das erstmalig auch juristische Lehrbücher (Studienliteratur) online im Original-Umfang enthält.

Für die beck-eBibliothek sind über 65 aktuelle Titel aus den Gebieten Zivilrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht aus den Verlagsprogrammen ausgewählt und auf dem Campus nutzbar. Studierende haben neben den CIP-Pools auch von privaten Arbeitsplatzrechnern (EDUROAM / E-medien-Login der UB) Zugriff.

Ziel der beck-eBibliothek ist es, Studierenden wie auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jederzeit die Verfügbarkeit der benötigten Lehrbücher zu garantieren.

Die beck-eBibliothek ist mit beck-online verlinkt.

Die beck-eBibliothek ist zunächst für  ein Jahr lizensiert. Danach findet eine Evaluation des Angebotes statt.